Facebook Messenger wird snappiger, Strategien für steigende mobile Ansprüche, Sprachassistenten unbeliebt als Shopping-Hilfe.

von Anika Reker am 10.März 2017 in Kurzmeldungen

– AUSGEWÄHLT –

Facebook Messenger wird snappiger: Day heißt die neue Funktion für den Facebook Messenger, mit der Nutzer aus Videos, Fotos und Text eine Art Best-Of ihres Tages erstellen können. Genau wie beim Vorreiter Snapchat wird der digitale Tagebucheintrag nach 24 Stunden automatisch gelöscht. Zuvor hatten schon die Facebook-Töchter Instagram und Whatsapp solche Snapchat-ähnlichen Funktion verpasst bekommen.
heise.de, golem.de

Strategien für steigende mobile Ansprüche: Smartphone-Nutzer sind ungeduldig, faul, gierig und fordernd, sagt Dindayal Gupta von BusinessZone und nennt sieben Trends, an denen App-Entwickler in 2017 einfach nicht vorbeikommen. Augmented Reality sollte zum Beispiel nicht als bloße Spielerei für Apps wie Pokemón Go verkannt werden, sondern als Möglichkeit, um Kundenbeziehungen auf ein neues Level zu bringen.
businesszone.co.uk

Sprachassistenten unbeliebt als Shopping-Hilfe: Nur einer von Hundert Konsumenten in den USA nutzt Amazon Alexa oder den Dash-Button, um online einzukaufen. Dass die künstlich-intelligenten Assistenten bisher wenig dazu taugen, um die Umsätze der Shopping-Plattform zu steigern, zeigt eine aktuelle Umfrage des Branchendienstes Mobile Commerce Daily.
kontakter.de

– Anzeige –
Mama_Berlin_300x150
MAMA Berlin bietet Workshops mit Lerneffekt, die exakt auf die länderspezifischen Anforderungen von Mobile Marketern zugeschnitten sind. Das Konzept verfolgt drei Kernpunkte, die Marketern helfen, überragende Ergebnisse in ihren Jobs zu erzielen: Information, lokale Relevanz und Netzwerken. Durch Partnerschaften mit den jeweiligen Marktführern liefern die Workshops profunde Markttrends, leisten praktische Hilfestellung zur Optimierung mobiler Marketingkampagnen und bilden dabei einen ausgezeichneten Treffpunkt für alle Spezialisten, um sich auszutauschen und voneinander zu lernen.
Sei am 23 März dabei!

Google Maps integriert Fernbus-Strecken: Egal ob mit dem Rad, per Taxi oder Flugzeug – Google rückt seinem Ziel, eine vollständige Auswahl aller möglichen Fortbewegungsmittel anzubieten, wieder ein Stück näher. Nutzer in Deutschland und in einigen weiteren europäischen Ländern können sich nun auch anzeigen lassen, ob die geplanten Route vom Anbieter Flixbus abgedeckt wird. Google integriert dafür etwa 120.000 Strecken in die App.
onlinehaendler-news.de

Konkurrenz für den Selfie-Stick: Ein Londoner Unternehmen bietet Nutzern mit einer Drohne jetzt die Möglichkeit, das ultimativen Selbstporträt in wirklich jeder Lebenslage zu knipsen. Der Air Selfie fliegt bis zu 20 Meter hoch, ist mit einer 5-Megapixel-Kamera ausgestattet und kann in HD filmen. Mit fast 260 Euro spielt das Produkt, das im Mai 2017 auf den Markt kommen soll, allerdings in einer ganz anderen Preisliga, als der gute alte Selfie-Stick.
wuv.de

– MITGEZÄHLT –

31 Prozent der deutschen Großunternehmen fühlen sich schlecht auf den digitalen Wandel vorbereitet. Laut einer Studie der Digitalberatung Etventure und der Meinungsforschungsinstitute GfK und YouGov gaben in den USA dagegen nur 7 Prozent der Unternehmen an, den Anforderungen der Digitalisierung nicht gewachsen zu sein.
internetworld.de

– DA WAR NOCH WAS –

„Die Website ist tot – es lebe Distributed Content!“

Laut Jochen Hahn, dem Digitalstratege der Lifestyle-Marke Miss, sorgen Facebook und Co. dafür, dass mehr Medieninhalte denn je konsumiert werden, hauseigene Webseiten aber zu bloßen Visitenkarten im Netz werden. Für das Phänomen der heimatlosen Inhalte gibt es mittlerweile erste Strategien, an die Medienschaffende sich orientieren können.
wuv.de

mobilbranche.de ist Deutschlands führender Fachdienst zu Mobile & Apps. Newsletter-Abo: abo@mobilbranche.de. Besuchen Sie uns online auf unserer Website, bei Twitter oder Facebook. Besuchen Sie unsere Events: Unsere Mobilisten-Talks bieten spannende Expertendiskussionen, unsere Seminare zu Mobile & Apps liefern Business-relevante Hintergründe. Werben Sie mit uns oder sponsoren Sie unsere Mobilisten-Talks: Mediadaten & Events 2017.


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare