Chatbot für Facebook-Gruppen, Ordnung im Push-Nachrichten-Chaos, Arzttermin per App.

von Anika Reker am 30.März 2017 in Kurzmeldungen

– AUSGEWÄHLT –

Chatbot für Facebook-Gruppen: Das soziale Netzwerk bringt bald neue Bots heraus, die Mitglieder einer Gruppe mit Infos über ihr gemeinsames Thema versorgen sollen. Fußball-Fans können sich zum Beispiel einen Sport-Bot in ihre Runde holen, der dann regelmäßig Nachrichten postet. Ein Bot für Finanznachrichten könnte für eine Gruppe aus Börsen-Marklern interessant sein. Die neuen Bots will Facebook auf seiner F8 Konferenz im April vorstellen.
techcrunch.com

Ordnet das Push-Nachrichten-Chaos – sagt der Herausgeber des App Developer Magazines, Richard Harris. Damit Werbetreibende ihre Kunden nicht überfrachten und abschrecken, sollten Nachrichten auf Nutzer-Smartphones immer am Kern der Marke orientiert sein. Ein hoher Grad an Personalisierung  und eine Orientierung am Umfeld des Empfängers sind ebenfalls nicht zu unterschätzen. Im Text gibt Harris seinen Lesern drei konkrete Tipps.
appdevelopermagazine.com

Arzttermin per App: Doctolib setzt dem lästigen  Herumhängen in der Warteschleife des Hausarztes ein Ende, indem der Nutzer ganz einfach einen Termin über sein Smartphone vereinbart. Ärzte zahlen einmalig 129 Euro, um sich in der App zu registrieren. Für Patienten ist der Service kostenlos. In Frankreich ist das Startup längst Markführer. Jetzt gibt es Doctolib auch in Berlin und München. Andere deutsche Großstädte sollen bald folgen.
br.de

Amazon will Smartphone-Tarife anbieten: Der Internetriese nimmt den deutschen Mobilfunkmarkt ins Visier und will eigenen Sim-Karten verkaufen. Nach Informationen der Wirtschaftswoche steht Amazon dafür bereits in Verhandlungen mit Netzanbietern. Damit das Vorhaben umgesetzt werden kann, müssten die Deutsche Telekom, Vodafone oder Telefónica einige ihrer Kapazitäten vermieten. 2014 hatte Amazon mit dem Fire Phone bereits einen Schritt ins Smartphone-Geschäft gewagt und war gescheitert.
wiwo.de, golem.de (Fire Phone)

Bibel für mobiles Marketing: Auf über 100 übersichtlichen Folien hat der Softwareentwickler Leanplum insgesamt 60 „Kick-Ass“-Strategien zusammengestellt, die jede App in eine Retention- und Rendite-Maschine verwandeln sollen. Von App Store Optimization (ASO) über das Testen von Nutzer-Reaktionen auf Inhalten in der App bis hin zu Strategien zur Vertiefung der Nutzer-Bindung ist alles dabei. Neueinsteiger und alte Hasen im App-Entwickler-Geschäft können sich das Material kostenlos runterladen und von den Anregungen profitieren.
leanplum.com

– Anzeige –
Melinda Albert - Mobile Usability SeminarDu bist Produktmanager, Konzepter, Entwickler oder Designer von mobilen Apps und willst die Usability Deiner Android- oder iOS-App verbessern? Dann besuche das mobilbranche.de-Seminar „iOS vs. Android Usability“ am 4. Mai 2017 in Berlin. Usability-Expertin Melinda Albert zeigt die häufigsten Fehler bei der Konzeption einer App und gibt konkrete Verbesserungsvorschläge.
Melde Dich noch bis 4. April zum Frühbucherpreis an!

– MITGEZÄHLT –

40,7 Mio mobile Besuche verzeichnet die Plattform Apple Music im Februar 2017. Der Großteil der Zugriffe, fast 37 Mio, erfolgte von Smartphones aus. Laut eines Berichtes der Analyse Firma Verto hat Konkurrent Spotify bei den Abonnenten zwar die Nase vorn, kam im selben Zeitraum aber auf nur 30,2 Mio mobile Klicks.
macrumors.com

– DA WAR NOCH WAS –

„Wir können uns entscheiden, dass bestimmte Jobs nur dem Menschen vorbehalten sind. Die Folgen des technologischen Fortschritts sind nicht unausweichlich, das denken die Menschen nur.“

Toby Walsh, Professor für Künstliche Intelligenz (KI), glaubt, dass Roboter bald alles können werden. Der Umgang mit KI liege aber immer noch beim Menschen selbst.
wired.de

mobilbranche.de ist Deutschlands führender Fachdienst zu Mobile & Apps. Newsletter-Abo: abo@mobilbranche.de. Besuchen Sie uns online auf unserer Website, bei Twitter oder Facebook. Besuchen Sie unsere Events: Unsere Mobilisten-Talks bieten spannende Expertendiskussionen, unsere Seminare zu Mobile & Apps liefern Business-relevante Hintergründe. Werben Sie mit uns oder sponsoren Sie unsere Mobilisten-Talks: Mediadaten & Events 2017.


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare