Top 10 der gesperrten Apps auf Firmen-Handys werden von Angry Birds, Dropbox und Facebook angeführt.

von Florian Treiß am 15.Februar 2017 in App Business, News

Angry Birds IconBitte keine fliegenden Vögel: Das Spiel Angry Birds, das schon längst nicht mehr zu den weltweiten Top-Apps gehört, wird dennoch auf Firmen-Handys am häufigsten durch die IT-Abteilung blockiert, zeigt der dritte „Mobile Security and Risk Review“-Report von MobileIron. Während die Blockade des Spiels vermutlich v.a. eine Zeitverschwendung bei Mitarbeitern verhindern soll, tauchen in der Top 10 der gesperrten Apps zudem mehrere Lösungen auf, die die Datensicherheit von Unternehmen gefährden könnten, nämlich die Cloud-Speicherdienste Dropbox, OneDrive und Google Drive. Zudem werden oft Facebook, WhatsApp, Twitter, Skype, Outlook und Netflix gesperrt, wie die schwarze Liste zeigt:

1. Angry Birds
2. Dropbox
3. Facebook
4. WhatsApp
5. Twitter
6. Skype
7. OneDrive
8. Outlook
9. Netflix
10. Google Drive

Umgekehrt zeigt die Studie, für die weltweit 7.800 Unternehmen befragt wurden, auch die Top 10 der beliebtesten verwalteten mobilen Apps für die berufliche Tätigkeit. Mehr dazu in der folgenden Grafik:

Beliebteste Business-Apps

– Anzeige –
Mobile Spree Confernece
Am 1. Juni 2017 findet die zweite Mobile Spree Konferenz in Berlin statt.
Fern ab von Sales Pitches und gesponserten Inhalten, bietet Adjust Experten aus dem Mobile Marketing die Plattform, echte Einblicke in ihre Arbeit mit dir zu teilen. Im Fokus stehen Mobile User Acquisition, Retention & Engagement und Mobile ROI Measurement. Melde dich bis zum 28.2.2017 an und sichere dir den Early Bird Tarif.
Alle Infos findest du hier.


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare