Antenne Bayern landet mit Schlaubayer-App einen Überraschungscoup.

von Florian Treiß am 13.Februar 2017 in Apps, News

schlaubayer_img_660.bffa6cfe

Regionaler App-Hit: Antenne Bayern hat mit seiner Quiz-App Schlaubayer einen Erfolg gelandet, über den sich der Radiosender freut, aber zugleich auch wundert. Die Internetworld hat mit den Machern der App gesprochen und dabei erfahren, dass die im September 2014 gestartete App heute stolze 550.000 aktive Nutzer zählt. „Wir hatten anfangs damit kalkuliert dass die App nach zwei Jahren spürbar an Akzeptanz verliert“, so Sven Rühlicke von Antenne Bayern, „aber wir haben heute immer noch eine leichte Aufwärtsentwicklung bei den PIs. Auch die aktive Nutzung bleibt gleich.“ Zum Erfolg trug bei, dass sich Antenne Bayern an den Nutzerwünschen orientierte und die App nach dem Start sukzessive um weitere Funktionen erweiterte: So wurde beispielsweise eine Profilbildfunktion eingefügt und die Möglichkeit eingebaut, im Privatchat Bilder zu versenden, sowie eine detaillierte Mitspielersuche, die mit den Standortdaten der User arbeitet, berichtet die Internetworld.

„Eine für uns unerwartete und zugleich spannende Dynamik war das Flirten unter den Usern“, sagt Rühlicke. „Unser Quiz bietet offenbar einen idealen Rahmen, um sich ganz ungezwungen kennenzulernen, anders als über die ausgewiesenen Single-Portale.“ Die Kontakt­anbahnung über den Schlaubayer soll mittlerweile sogar zu ersten Eheschließungen geführt haben. Auch ansonsten ist die Community der App bis heute sehr aktiv: Nutzer reichten rund 35.000 eigene Fragen samt Antwortmöglichkeiten für die Quiz-App ein. Damit wirkt die anfänglich größte Herausforderung der Macher, nämlich zum Start 5.000 Fragen mit Antwortmöglichkeiten zu entwerfen, heute wie ein schlechter Witz. Interessant: Die App hat durch Werbevermarktung einen kleinen Gewinn erwirtschaftet, während Premium-Abos, die den User einmalig Geld kosten und dafür Werbefreiheit bieten, sich für Antenne Bayern nicht gelohnt haben, so die Internetworld.

– Anzeige –
Mobile Spree Confernece
Am 1. Juni 2017 findet die zweite Mobile Spree Konferenz in Berlin statt.
Fern ab von Sales Pitches und gesponserten Inhalten, bietet Adjust Experten aus dem Mobile Marketing die Plattform, echte Einblicke in ihre Arbeit mit dir zu teilen. Im Fokus stehen Mobile User Acquisition, Retention & Engagement und Mobile ROI Measurement. Melde dich bis zum 28.2.2017 an und sichere dir den Early Bird Tarif.
Alle Infos findest du hier.


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare