Daimler will mit Apps Geld verdienen.

von Florian Treiß am 11.Januar 2017 in App Business, Connected Cars, News

Ola Källenius, Entwicklungsvorstand von Daimler

Ola Källenius, Entwicklungsvorstand von Daimler

Mobile meets Mobility: Daimler erwartet „hunderte Millionen Euro Umsatz“ mit digitalen Diensten, die über Smartphone-Apps und Connected Cars gesteuert werden, sagt der neue Entwicklungschef Ola Källenius im Gespräch mit der Wirtschaftswoche. Bereits heute liege der Umsatz mit digitalen Diensten wie „Mercedes me“ schon im Millionenbereich, so Källenius weiter, der erwartet, das Daimler „eines Tages“ einen Milliardenumsatz mit digitalen Diensten erzielen wird. Der Download der Mercedes-App ist zwar kostenfrei – künftig will Daimler aber mehr kostenpflichtige Premiumservices einführen. Aber auch dann werde es noch digitale Dienste geben, die umsonst sind, so Källenius. Das Unternehmen habe „die Connected-Car-Organisation umorganisiert und deutlich aufgebaut“. Entwickler-Teams in Deutschland, im Silicon Valley und in Indien arbeiten an Lösungen für das vernetzte Autos.

Unterdessen gibt die Wirtschaftswoche auch einen lesenswerten Überblick über die Partnerschaften von Autokonzernen mit Tech-Riesen. Denn die neuen Mobilitätskonzepte der Hersteller sind  auf eine Vielzahl von Daten angewiesen, wie die Zeitschrift schreibt. „Nur drei oder vier Autokonzerne haben die Fähigkeiten und Kapazitäten, das selbst zu machen“, sagt Stephan Keese, Auto-Experte bei Roland Berger, der Wirtschaftswoche. „Das lohnt sich aber auch nur, wenn die Funktionen markendifferenzierend sind – sprich sie sich mit der eignen Lösung vom Wettbewerb abheben können.“

– Anzeige –
Damit Ihr Business 2017 in neue Höhen fliegt: Unsere mobilbranche.de-Seminare liefern an zentralem Ort in Berlin-Mitte einen Tag lang business-relevante Hintergründe. Die nächsten Themen und Termine: App Store Optimization (24.1.), App Retention (25.1.), Chatbots (7.2.), WeChat (8.2.), Lean Product Management (29.3.) und iOS vs. Android Usability (4.5.).
mobilbranche.de/seminare

 


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare