Google Chrome bietet mobile Download-Funktion, News-App Upday ab 2017 auch in Italien und Spanien, Youtube zahlt 1 Mrd Dollar an Musikbranche.

von Angela Kreß am 08.Dezember 2016 in Kurzmeldungen

– M-BUSINESS –

Google Chrome: Nutzer des mobilen Browsers können damit ab jetzt Webseiten aufs Smartphone laden und dann unterwegs im offline Modus lesen. Dasselbe funktioniert auch mit Videos und Musik. Für das Update ist die 55. Version von Chrome im Google Play Store verfügbar.
theverge.com

Upday: Axel Springer und Samsung weiten ihre gemeinsame News-App Upday auf Italien und Spanien aus. Ab Anfang 2017 ist die App dort verfügbar, in den Ländern entstehen eigene Upday-Redaktionen. In Deutschland ist die App bereits seit Frühjahr verfügbar und verschafft Medien wie „stern“ oder „FAZ“ bis zu 8 Prozent ihrer mobilen Zugriffe.
axelspringer.de, turi2.de

YouTube hat in den vergangenen zwölf Monaten rund 1 Mrd Dollar an die Musikindustrie ausgeschüttet. Das Geld stammt aus Werbe-Einnahmen. YouTube ist, neben der Web-Suche, eine der wichtigsten Einnahmequellen für Google.
internetworld.de

– Anzeige –
fruehbucher-banner-2017
Erreichen Sie mit uns Deutschlands Mobile-Entscheider: Bewerben Sie z.B. Ihren Auftritt bei Apps World, Mobile World Congress oder dmexco mit Newsletter-Anzeigen, Bannern oder Advertorials bei mobilbranche.de. Entscheiden Sie sich bis 31. Dezember 2016 für eine Buchung für 2017, räumen wir Ihnen einen Frühbucher-Rabatt von 20 Prozent ein.
Jetzt informieren & Frühbucher-Rabatt sichern!

Google ermöglicht Suchanfragen mit Emojis bei Twitter. Nutzer können einen Emoticon, wie beispielsweise den Burger, an @Google twittern. Der Suchmaschinen-Konzern antwortet mit einem Link direkt zur Suchanfrage, im Fall des Burgers zum Beispiel mit Restaurants in der Nähe. Nutzer gelangen so ohne viel zu Tippen in die Google-Suche.
googlewatchblog.de

Instagram erweitert seine Nutzungsmöglichkeiten. Ab sofort gibt es eine „Gefällt-Mir“-Funktion und die Möglichkeit, Follower unbemerkt zu sperren. Nutzer können außerdem die Kommentar-Funktion für einzelne Posts deaktivieren. Ab der kommenden Woche sollen dann Live-Videos in die Story-Funktion übertragbar sein.
meedia.de   mediapost.com

Neue Mobilfunktechnik 5G rückt näher. In Österreich bereiten sich bereits zwei Anbieter auf die Technologie vor. In Deutschland berücksichtigt die Deutsche Telekom die neue Technologie bereits in der Weiterentwicklung ihrer Netze.
heise.de, telekom.com

intive Kupferwerk– M-NUMBER präsentiert von intive Kupferwerk

Alle 13 Minuten nehmen Nutzer in den USA am Tag ihr Smartphone zur Hand. Android-Geräte werden nach Zahlen von Opera Mediaworks 76 Mal täglich geöffnet, das iPhone kommt im Schnitt sogar 80 Mal zum Einsatz.
operamediaworks.de

– M-QUOTE –

„Der Hype um Tablets ist vorbei. Die Frage ist, ob sie ein Comeback erleben werden oder ebenso in Vergessenheit geraten wie PDAs und die Firma Nokia?“

Clemens Valens ist Autor beim Elektor-Magazin und glaubt, dass Smartphones mit immer größeren Bildschirmen den Tablets ihre Daseinsberechtigung streitig machen.
elektormagazine.de

– M-TRENDS –

Datenschutz und nationale Schranken behindern digitales Wachstum in Europa. Eine Studie des Roland-Berger-Instituts attestiert der EU, ihr Potenzial nicht voll auszuschöpfen. Nach Experten-Einschätzung könnte ein digitaler Binnenmarkt der EU 100.000 Arbeitsplätze und ein BIP-Wachstum von 415 Mrd Euro verschaffen.
presseportal.de

Internet der Dinge mit ungeklärter Daten-Rechtslage: Noch ist unklar, wem eigentlich die großen Datenmengen gehören, die über das Internet der Dinge generiert werden. Im deutschen Recht gibt es bislang keine Regelung dafür. Für Unternehmen könnte eine Regelung in Zukunft wichtig werden, um den Wert der generierten Daten zu schützen.
computerwoche.de

Mobile Werbung macht etwa die Hälfte aller digitalen Werbe-Ausgaben im Asia-Pazifik-Raum aus. 26,3 Milliarden Dollar wurden dieses Jahr dafür ausgegeben. Die höchsten Ausgaben für digitale Werbung verzeichneten China und Japan.
mobyaffiliates.com

Mobile Payment: Laut einer Studie von Capital One nutzen schon 24 Prozent der US-Konsumenten mobile Bezahlsysteme. Mit 49 Prozent steht mobiles Bezahlen im Einzelhandel an der Spitze. Allerdings gaben 70 Prozent der Befragten an, dass sie mobiles Bezahlen öfter nutzen würden, wenn mehr Unternehmen die Option anbieten würden.
mediapost.com

Versicherungen können in Zukunft über adaptive Produkte ihre Kunden binden. Das geht aus einer Studie von 2bAhead hervor. Kern des Erfolgs muss demnach eine Multi-Channel-Lösung sein, die eine Verbindung zwischen Unternehmen und dem individuellen Kunden schafft und dessen Erwartungen an ein Versicherungsprodukt erfüllt.
2bahead.com

– Anzeige –
Fehlt Ihnen noch das passende Weihnachtsgeschenk? Amazon hat heute Technik-Highlights wie den Polar Fitnesstracker A360 für 118,99 Euro statt 199,95 Euro oder die Sony DSC-RX10M2 SLR-Digitalkamera für 999,00 statt 1.699,00 Euro im Angebot.
Alle Deals aus der Last-Minute-Angebote-Woche hier!

– M-PEOPLE –

Thorsten Dirks lüftet das Geheimnis um seinen Abgang als CEO von Telefónica Deutschland: Er übernimmt im Mai 2017 das Ruder bei der Lufthansa-Tochter Eurowings und wird damit auch Lufthansa-Vorstand. Sein Nachfolger bei Telefónica ist weiterhin noch nicht bekannt. +++ Der Techblogger Sascha Pallenberg gibt zum Jahreswechsel den Chef-Posten seines „Babys“ Mobile Geeks an Co-Gründerin Nicole Scott ab und will sich neuen Herausforderungen widmen.
handelsblatt.com (Dirks), mobilegeeks.de (Pallenberg)

-M-KLICKTIPP –

Digitales Marketing 2017: Welche Trends erwarten Unternehmen? Virtual Reality, künstliche Intelligenz, Schnelligkeit, Big Data… Der Markt entwickelt sich rasant. Das Magazin „CMO Australia“ hat einige Vorhersagen zusammengefasst.
cmo.com

– M-ANBIETER –

Aktualisierter Eintrag in unserem Anbieterverzeichnis: plista ist Pionier innovativer Lösungen für Native Advertising und Content Distribution in Premium-Umfeldern. mobilbranche.de/anbieterverzeichnis (alle Anbieter im Überblick)

– M-FUN –

Ziemlich unsmart: Ein Dieb hat in München ein Smartphone aus einem Auto geklaut. Danach wollte er es in einem der vielen Läden für gebrauchte Elektrowaren in der Innenstadt verscherbeln. Ein unglücklicher Zufall vermieste ihm dann das große Geschäft: der Inhaber des Ladens stellte sich als das bestohlene Opfer heraus.
sueddeutsche.de

mobilbranche.de ist der tägliche Newsletter, der mobile Entscheider zu wichtigen Themen, Entwicklungen und Trends kurz und kompetent informiert. Unser Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@mobilbranche.de bestellt und abbestellt werden. Sie können mobilbranche.de auch auf Twitter und Facebook folgen oder unsere Website besuchen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den Mediadaten. Gerne können Sie auch einen unserer Mobilisten-Talks oder eines unserer Seminare zu Mobile & Apps in Berlin besuchen.

 


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare