Chinesischer Dienst WeChat überwacht seine Nutzer weltweit.

von Anika Reker am 02.Dezember 2016 in News

wechatStill, heimlich und global: Die chinesische Regierung liest ständig mit und nutzt dafür die beliebte App WeChat. Nutzer des chinesischen Anbieters stehen nicht nur im Land selbst, sondern auch im Ausland unter Überwachung. Darauf machten Forscher der Universität Toronto jetzt aufmerksam. Das Projekt Citizen Lab fand heraus, dass Chatverläufe auch dann noch auf politisch heikle Schlagworte gescannt und im Zweifel zensiert werden, wenn der Smartphone-Besitzer sich außerhalb Chinas befindet. Auch der Wechsel zu einer ausländischen Mobilfunknummer schützt den Nutzer nicht vor staatlicher Kontrolle. Das betrifft vor allem die etwa 50 Mio Exil-Chinesen weltweit. Neuerdings zensiert der Dienst auch ohne vorab oder im Nachhinein darauf hinzuweisen. Bislang machte die App ihre User darauf aufmerksam, dass Begriffe aus einem verschickten Text gestrichen wurden. Die kanadischen Forscher fanden außerdem heraus, dass Gruppenchats besonders stark beobachtet und zensiert werden. Damit soll politischer Aktivismus bereits im Kern erstickt werden. Laut Ronald Deibert, dem Direktor von Citizen Lab, würde WeChat immer tiefer in ein dunkles Loch rutschen. Weltweit wird die App monatlich von über 800 Mio Menschen für Kommunikation aber auch für Einkäufe und Taxifahrten genutzt. Damit ist WeChat auf Platz vier der größten Messenger Apps der Welt.
handelsblatt.de, citizenlab.org

– M-STARCOM MONTHLY –

Live Streaming killed the Video Star.
Unser Gastautor Boris Meixner erklärt im dritten Teil unserer Serie den Aufstieg von Live Video und gibt Empfehlungen, wie Unternehmen und Marken das Beste daraus machen können.
weiterlesen auf mobilbranche.de

– Anzeige –
dach_webinar_mobilbranche_300x150-v1
Webinar: Digitale Testabdeckung erhöhen durch In-The-Wild-Testing. Bei digitalen Produkten gilt: Hohe Testabdeckung und Produktqualität gehen Hand in Hand – doch mehr Aufwand beim Testing zahlt sich nicht immer aus. Testing-Experte Jörg Heilmann erläutert, wie Sie Ihre digitale Qualität mit der richtigen Strategie sicherstellen. Hier anmelden!


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare