Lösung von AppsFlyer ordnet App-Umsätze konkreten Nutzer-Akquisitionskampagnen zu.

von Steffi Höppner am 15.Dezember 2016 in News

Ben Jeger (AppsFlyer) beim 18. Mobilisten-Talk

Ben Jeger (AppsFlyer) beim 18. Mobilisten-Talk von mobilbranche.de

Mehr Einblicke für Publisher und Vermarkter: Wieviel Umsätze erwirtschaftet jeder individuelle App-Nutzer – und wie stehen die Kosten im Verhältnis zu den Akquisekosten für den jeweiligen Nutzer? Das israelische Startup AppsFlyer, Plattform für Mobile Attribution und Marketing Analytics, stellt heute eine neue Lösung vor, bei denen App-Vermarkter ihre Werbeeinnahmen bestimmten Nutzer-Akquisitionskampagnen zuordnen können. Sie erhalten darüber ein vollständiges Bild der In-App-Aktivitäten ihrer Nutzer, so AppsFlyer.

Konkret: Ein Gaming-Anbieter weiß dann beispielsweise, dass es ihn zunächst über eine externe Werbekampagne 1,50 Euro gekostet hat, einen neuen Nutzer für ein Mobile Game zu gewinnen, der später 2,10 Euro über In-App-Käufe und 4,75 Euro über Werbeeinnahmen eingespielt hat. Somit lässt sich der Return on Investment bestimmter Nutzer-Akquisitionskampagnen deutlich besser berechnen als mit bislang üblichen Methoden. Zur Markteinführung sind bereits diverse Anbieter von In-App-Werbung eingebunden, darunter AdColony, AdMob, AppLovin, Chartboost, Supersonic und Unity Ads.

„Bisher war es nur sehr fortgeschrittenen App-Vermarktern vorbehalten, ihre Werbeeinnahmen in der Lifetime-Value-Analyse zu berücksichtigen. Das erforderte eine aufwändige Integration von externen Business-Intelligence-Plattformen, war herausfordernd und zeitintensiv. Daher hat der Großteil der App-Vermarkter seine Kampagnen bisher auf Basis einer unvollständigen Lifetime-Value-Betrachtung optimiert“, sagt AppFlyers Deutschlandchef Ben Jeger über die neue Lösung.
frische-fische.com

– Anzeige –
kristian-rabe-app-store-optimierung„App Store Optimization ist mehr als Keywords optimieren“, sagt Kristian Rabe in unserem Interview. Erfahren Sie von ihm im mobilbranche.de-Seminar „App Store Optimization“ am 24. Januar 2017 in Berlin, wie Sie die Sichtbarkeit Ihrer App im Appstore verbessern und dadurch die Downloadzahlen ihrer App steigern können. Highlight des Seminars: Kristian Rabe gibt individuelle Tipps für die Apps sämtlicher Teilnehmer.
Jetzt informieren & und Frühbucherticket sichern!


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare