Bahnchef verspricht: Stabiles Internet ab Januar im ICE.

von Florian Treiß am 07.November 2016 in News

2016-11-04-16-31-11Hoffentlicht den Mund nicht zu voll genommen: „Wir werden am 1. Januar 2017 in allen ICE-Zügen W-Lan haben und zwar in einer deutlich besseren Qualität. Das verspreche ich Ihnen“, hat Bahnchef Rüdiger Grube am Wochenende in einem Interview mit der dpa verkündet. Ab dann werden auch Fahrgäste der 2. Klasse kostenlos ins Internet gehen können, so Grube weiter. Die Tests für den neuen Service laufen auf Hochtouren, wie wir von mobilbranche.de am Freitag auf einer ICE-Fahrt von Leipzig nach Hamburg beobachten konnten (siehe Screenshot rechts). Tatsächlich funktionierte der Internetzugang recht stabil – dafür fiel das Testnetzwerk auf der Rückfahrt komplett aus. Zusätzlich sollen Fahrgäste von Februar an auf Angebote der Online-Videothek Maxdome zugreifen können. „Diese kostenlos verfügbaren Filme und Serien belasten nicht das Datenkontingent unserer Fahrgäste, sondern liegen auf einem Server im Zug“, so Grube. Und auch noch ein anderes Ärgernis geht der Bahnchef an: Ab 2018 sollen Handytelefonate im ICE kein Problem mehr sein – neue Repeater sollen es möglich machen. Grube bedauerte in dem dpa-Interview, dass die ersten Sätze eines Telefonats heute häufig noch lauten: „Hallo, ich bin im Zug. Wenn die Leitung zusammenbricht, rufe ich zurück.“ Das dürfe im 21. Jahrhundert nicht mehr sein.
zeit.de, spiegel.de

– Anzeige –
TV-Spielfilm-PlusJetzt mit TV SPIELFILM plus ihre TV-Kampagne effizient unterstützen! Gemeinsam mit dem renommierten Institut Nielsen hat TV SPIELFILM in einer Studie belegt, dass Anzeigen in TV SPIELFILM einen starken Einfluss auf TV-Kampagnen haben und die Parallel-Nutzung von TV und Programmzeitschrift die Verankerung der Produktbotschaft signifikant verbessern.
Weiterlesen auf medialine.de


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare