Mobilisten-Talk Special „Mobile meets Mobility“ am 19.10.2016 in München.

von Florian Treiß am 26.September 2016 in Mobilisten-Talk

>> Unseren Nachbericht zur Veranstaltung finden Sie hier >>

mobile_meets_mobility_shutterstock_309731843Die Zukunft der Mobilität: Darüber diskutieren Experten u.a. von Daimler, Sixt und Telefónica beim Mobilisten-Talk Special „Mobile meets Mobility“ auf Einladung von intive Kupferwerk und mobilbranche.de am Mittwoch, 19. Oktober 2016, in der Wayra Academy in München. Der Abend wird zeigen, wie Mobile, Apps und Mobilitätslösungen immer mehr Hand in Hand arbeiten: Über Smartphone-Apps lassen sich Carsharing-Angebote buchen, Parkplätze finden und Türen von Autos öffnen. Moderne Fahrzeuge werden als Connected Cars mit Internet und Apps an Bord konzipiert. Und in der Zukunft werden Autos autonom fahren können, während ihre Passagiere bequem im Internet surfen.

Im Vorfeld der Veranstaltung haben wir 5 Thesen zur Zukunft der Mobilität formuliert, die Sie hier nachlesen können. >>

Der Einlass zum Mobilisten-Talk Special „Mobile meets Mobility“ erfolgt ab 18.30 Uhr. Die Veranstaltung beginnt um 19.15 Uhr. Redner sind Eugen Albrecht (Telefónica), Stefan Bader (Parkpocket), Dirk Heider (intive Kupferwerk), Werner Huber (Sixt Labs) und Andreas Spannbauer (Daimler) – weitere Infos siehe unten. Die Veranstaltung wird moderiert von mobilbranche.de-Gründer Florian Treiß. Im Anschluss bieten wir die Möglichkeit zu ausführlichem Networking bei Drinks und Snacks. Der Hashtag für das Event bei Twitter lautet #mtalkmuc.

Angesichts der begrenzten Zahl an Tickets ist eine Vorab-Registrierung via Eventbrite bis spätestens Dienstag, 18. Oktober 2016, um 18 Uhr zwingend erforderlich, um am Mobilisten-Talk Special „Mobile meets Mobility“ teilzunehmen – siehe Formular unten.

Redner:

eugen-albrechtEugen Albrecht ist Country Manager Germany IoT – Smart Mobility bei Telefónica. Seine Karriere startete Eugen Albrecht als CRM Berater bei Siemens AG, wo er Projekte in Europa, Asien und Russland betreute. Danach hat er sich auf die Financial Services Branche spezialisiert und war seit 2008 für maihiro GmbH als Senior Consultant unterwegs. Zu Telefónica in Deutschland kam Eugen Albrecht im Jahr 2011, wo er zunächst im Bereich M2M/IoT Business Development einstieg. Über die Zwischenstationen bei Operational Excellence und im Financial Risk Management ist er jetzt wieder zurück bei IoT Smart Mobility.

stefan_baderStefan Bader ist Mitbegründer und CEO der Parkpocket GmbH, von Gründerszene in 2016 als eines der heißesten Münchner Startups gewählt. Parkpocket ist ein mehrfach ausgezeichnetes Smart Data Startup, das Echtzeit-Parkdaten aggregiert, verarbeitet und an Unternehmen im Automotive & Mobilitätssektor lizenziert. Mit der Unterstützung der Investoren Telefónica & GFT Technologies forciert Parkpocket das Ziel, die datengetriebene Mobilität der Zukunft zu revolutionieren. Stefans Kredo: „An essential aspect of creativity is not being afraid to fail.“

dirk-heiderDirk Heider, VP Delivery bei intive Kupferwerk, hat langjährige Erfahrung in der Umsetzung geschäftskritischer und strategischer IT-Projekte. Die Analyse, Konzeption, Planung und das Ausrollen komplexer Softwarelösungen sind seine Domäne. Als Vice President Delivery stellt er den Erfolg der Kunden von intive Kupferwerk sicher. Für Unternehmen wie CSC oder Sapient Nitro hat er seit 1998 internationale Projekte umgesetzt, bevor er 2013 zu intive Kupferwerk gestoßen ist. In seiner Freizeit schaltet der zweifache Vater gerne ab beim Laufen, Bergwandern mit der Familie oder Kochen.

werner-huberWerner Huber ist seit Anfang 2016 als Director SixtLabs in der e-Sixt GmbH tätig. In dieser Funktion verantwortet er die komplette Web- & App- Entwicklung bei Sixt. Von 2010 bis 2015 war Werner Huber für den App-Bereich von Sixt verantwortlich und hat unter anderem die Apps von Sixt, myDriver und Drivenow entwickelt. Werner Huber, Jahrgang 1986, hat einen Master-Abschluss in Wirtschaftsinformatik an der FH Deggendorf.

andreas-spannbauerAndreas Spannbauer ist seit Juni 2016 Senior Manager Strategy Mobility Services bei der Daimler Financial Services AG und beschäftigt sich in dieser Funktion unter anderem mit Trends und Entwicklungen rund um die persönliche Mobilität. Zuvor war er unter anderem als Manager Global Corporate Communications der Daimler Financial Services AG, als Manager Executive Communications der Daimler AG sowie als Economist der Unternehmensberatung Roland Berger tätig. Zum Angebot der Daimler Financial Services AG zählen neben automobilen Finanzierungs-, Leasing- und Versicherungslösungen auch die Mobilitätsmarken car2go, moovel und mytaxi.

Sponsor des Abends:

intive_kupferwerk_website

Tickets:

Sichern Sie sich jetzt Ihr persönliches Ticket für das Mobilisten-Talk Special „Mobile meets Mobility“! Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung bis spätestens Dienstag, 18. Oktober 2016, um 18 Uhr erforderlich. Buchen Sie jetzt Ihr Ticket über das folgende Formular – Getränke und ein kleiner Imbiss sind inklusive, solange der Vorrat reicht:

Von Eventbrite

(Sollte das Formular oben nicht angezeigt werden, können Sie Ihr Ticket auch direkt auf der Website von Eventbrite bestellen.)

Ansprechpartner

Haben Sie Rückfragen zum Mobilisten-Talk Special „Mobile meets Mobility“?

Florian-Treiss-mobilbrancheIhr Ansprechpartner:

Florian Treiß
Treiß Media UG (haftungsbeschränkt)
Käthe-Kollwitz-Str. 35
04109 Leipzig
Tel: (0341) 42053558
E-Mail: treiss@mobilbranche.de


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare