Vision Education will Deutsch lehren via Fußball-App.

von Markus Gärtner am 08.Juli 2016 in News

Vision EducationSprach-Anstoß: Die Bildungsinitiative Vison Education will mit einer auf Fußball basierenden App Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund Deutsch beibringen. Die Kinder lernen durch audiovisuelle Elemente u.a. Fußballbegriffe, die App „Vision Education Football“ übersetzt dann aus 13 Sprachen – unter anderem Arabisch, Swahili und Farsi – ins Deutsche. „Es gibt keine andere Sportart, die so viele Jungen und Mädchen begeistern kann wie Fußball. Fußball bietet damit einen niedrigschwelligen und kulturübergreifenden Einstieg zum Erlernen einer fremden Sprache“, wirbt Vison-Education-Gründer Manfred Kastner. Die App wurde im Rahmen einer Diskussionsrunde zu der „Rolle des Sports zur Integration“ vorgestellt. Vodafone will das Projekt unterstützen.
presseportal.de

 


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare