Supercomputer Watson berät North-Face-Kunden via App.

von Markus Gärtner am 09.März 2016 in App Business, Mobile Commerce, News

North FaceKombiniere, Watson: Outdoor-Ausrüster North Face setzt bei der Einkaufsberatung auf künstliche Intelligenz und lässt IBMs Supercomputer Watson Jacken und Co für den Kunden aussuchen. Die App soll wohl im April starten. Kunden können dann per Telefon ihre Fragen stellen, die sprachbegabte Software schlägt Produkte vor. Watson kennt natürlich viel mehr Detailinformationen, er lernt durch den Umgang mit Menschen dazu und soll mit der Zeit immer besser werden. In Tests am Desktop-Rechner zeigten sich die Kunden bereits sehr zufrieden mit dem System. Dass der Supercomputer einem menschlichen Pendant überlegen ist, hat er schon 2011 gezeigt: In dem US-Quiz „Jeopardy“, das mit der Sprache spielt, besiegte die Maschine die Ex-Champions  Ken Jennings und Brad Rutter.
gfm-nachrichten.de


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare