Mobile Commerce: Shopgate bekommt Kapitalspritze in Millionenhöhe.

von Fritz Ramisch am 11.März 2016 in Apps, Mobile Commerce, News

shopgate-finanzierung
Von Butzbach in die Welt: Der Mobile-Commerce-Dienstleister Shopgate sammelt in seiner dritten Finanzierungsrunde 15 Mio Dollar ein. Über die Investoren schweigt sich das 2009 gegründete Unternehmen allerdings auch auf Nachfrage aus. Das frische Kapital soll vor allem in die Expansion und neue Produkte investiert werden: „Wir arbeiten derzeit an neuen App-Features, die die Einbindung vielfältiger Content-Formate möglich machen werden und an Tracking-Tools, mit denen jeder Händler genaue Informationen über seine App-Nutzer sammeln kann. Ähnlich wie beim heutigen E-Mail-Marketing wird es dann vielfältige Möglichkeiten zur Segmentierung und Automatisierung der direkten Kundenkommunikation übers Smartphone geben“, so eine Sprecherin gegenüber mobilbranche.de.

Shopgate hat sich auf die Entwicklung mobiler Webshops und Shopping-Apps spezialisiert und bietet u.a. eine Do-it-Yourself-Lösung für iOS, Android, Web und Apple TV an. Parallel zum Abschluss der Finanzierung befördert das Unternehmen aus dem beschaulichen Butzbach Marc Biel zum neuen CEO für das US-Geschäft. Biel war zuvor bereits COO und CFO und davor u.a. als Investment Manager bei Creathor Venture tätig – das Unternehmen, welches 2011 bereits Kapital in siebenstelliger Höhe investierte. Ihm stellt Gründer Andrea Anderheggen nun Casey Gannon (vorher bei Volusion) als Vice President Marketing und Hass Johnson (zuvor bei Bigcommerce) als Vice President Sales zur Seite. Shopgate ist auf Expansionskurs und eröffnete kürzlich erst seinen internationalen Hauptsitz in Austin, Texas. Gründer Andrea Anderheggen, der bisher im Silicon Valley die Fäden zog und die Finanzierung eintütete, kehrt nach Deutschland zurück und will sich jetzt auf die Expansion in Europa stürzen. Dass Shopgate mit seinen Mobile-Commerce-Dienstleistungen aufs richtige Pferd gesetzt hat, ist sich Anderheggen sicher: „Mehr als 50 Prozent des weltweiten E-Commerce-Traffics kommt über mobile Endgeräte und mehr als 85 Prozent der gesamten mobilen Internet-Nutzung erfolgt heute über Apps. Shopping-Apps sind der effektivste Weg, den Kunden online an die eigene Marke zu binden.“ Mit Hilfe der Finanzspritze sollen 2016 allein in Austin 50 neue Arbeitsplätze geschaffen werden, teilt eine Sprecherin gegenüber mobilbranche.de mit, weitere Standorte sollen zunächst nicht dazu kommen.
shopgate.de

– Anzeige –
Kristian-Rabe-150px-neuApp Store Optimization (ASO) wird 2016 die wichtigste Marketingdisziplin, so die Online Marketing Rockstars. Und auch Kristian Rabe ist sich sicher: Wenn es nicht gelingt, „dass der User überhaupt Interesse am Download hat, scheitert jede noch so gute App“. In unserem mobilbranche.de-Seminar verrät ASO-Experte Rabe deshalb am 19. April 2016 in Berlin Tricks und Kniffe, wie Du Deine App-Downloads mit ASO um bis zu 20 Prozent steigern kannst.
Spare jetzt 100 Euro und melde Dich zum Frühbucherpreis an!

 


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare