Erster US-Bundestaat bringt Führerschein aufs Smartphone.

von Fritz Ramisch am 04.Januar 2016 in Apps, Mobile Security, Mobile Technology, News

Iowa Mobiler FuehrerscheinMobiler Fleppen: Während die Behörden in Deutschland noch oft im Papierkram versinken und ihre Services und Dienste nur langsam digitalisieren, sind einige US-Behörden schon einige Schritte weiter. Der US-Staat Iowa will nach einem mehrmonatigen Test den Führerschein nun dauerhaft aufs Smartphone bringen. Mit Hilfe einer vom Software-Unternehmen MorphoTrust entwickelten iOS-App, die eine digitale Version des Führerscheins beinhaltet, können sich Autofahrer bei der nächsten Verkehrskontrolle per Smartphone ausweisen. Die App zeigt neben dem Bild des Fahrers samt persönlichen Informationen auch einen Strichcode, der sich mit Hilfe einer App zur Verifizierung abscannen lässt. Der eigentliche Mehrwert offenbart sich aber bei Adressänderungen, die sich ohne Papierkram digital und nahezu in Echtzeit umsetzen lassen. Die Anwendungsszenarien lassen sich zudem über die reine Verifizierung hinaus auf eine Reihe weiterer Features, wie z.B. der mobilen Bezahlung von Bußgeldern, ausweiten. Auch der US-Bundesstaat Delaware ist auf den Geschmack gekommen und will noch in diesem Jahr mit einem mobilen Führerschein nachziehen. Mit 40.000 Dollar war die Entwicklung der App vergleichsweise günstig.
blog.caranddriver.com

– Anzeige –
Seminar-Mobile-InnovationenSo entwickeln Sie mobile Innovationen, die sich durchsetzen und nicht vor sich hin dümpeln: Laurent Burdin verrät bei der 2. Auflage seines mobilbranche.de-Seminars “Mobile Innovationen und Explosionen” am 7. März 2016 in Berlin hilfreiche Best Practices für die Entwicklung von Innovationen für 2016 und 2017.
Sparen Sie jetzt 100 Euro und melden Sie sich zum Frühbucherpreis an!


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare