Facebook öffnet Instant Articles auch für Android.

von Markus Gärtner am 18.Dezember 2015 in Apps, Mobile Media, News

Facebook F Soziales Netzwerk shutterstock 278925056News-Nachzügler: Facebook lässt nun auch Android-Nutzer seine Instant Articles lesen. Die im Oktober gestartete Funktion, bei der Medieninhalte direkt im sozialen Netzwerk angeschaut werden können, war bisher nur für iOS verfügbar. Die Instant Articles sollen laut Facebook schneller laden und werden von den Nutzern häufiger geteilt. Die Nutzer sollen so länger im Netzwerk statt auf den externen Links der Medienpartner verweilen. Weltweit liefern rund 350 Verlage und Publisher an das Programm. Aus Deutschland sind unter anderem „Bild“, „Spiegel“ und Tagesschau dabei. Kritiker bemängeln, dass Medien so freiwillig Macht an das Netzwerk abgeben. Ebenso ist umstritten, ob die Artikel wirklich häufiger geteilt werden. Der Kampf um die Informationsherrschaft im Web geht weiter: Die Konkurrenten Google und Apple starteten vor kurzem mit Accelerated Mobile Pages bzw. Apple News ähnliche Programme. (Bild: Facebook via shuttersock.com)
meedia.de, mediapost.com


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare