Mobilisten-Talk Special „Vom Second Screen zum First Screen“ am 15. September in Köln.

von Fritz Ramisch am 26.August 2015 in Mobilisten-Talk, Trends & Analysen, Wearables

cms-quadratischAlways on: Millionen Menschen stehen damit auf und gehen damit ins Bett – das Smartphone ist 24/7 dabei und entwickelt sich immer mehr vom Second Screen zum First Screen. Die veränderte Mediennutzung eröffnet nicht nur völlig neue lukrative Märkte, sondern stellt die Marktakteure auch vor immer neue Herausforderungen. mobilbranche.de und CMS Hasche Sigle, die Kanzlei für Ihr Digital Business, laden am 15. September, dem Vorabend der dmexco, ab 19 Uhr zur Sonderausgabe des Mobilisten-Talks „Vom Second zum First Screen“ nach Köln ein. Dort diskutiert mobilbranche.de-Gründer Florian Treiß mit hochkarätigen Speakern wie SinnerSchrader-CEO Matthias Schrader darüber, wer die treibenden Marktakteure im Mobile-Bereich sind und wie der passende Content fürs Smartphone aussieht. Darüber hinaus beleuchtet der Mobilisten-Talk Special den aktuellen Hype um Wearables und stellt die Frage, ob das Smartphone überhaupt noch das mobile Endgerät der Zukunft ist.

final LogoEröffnet wird die Veranstaltung mit einer Keynote von Matthias Schrader (SinnerSchrader). Danach folgt eine Podiumsdiskussion zur Bedeutung von Mobile und Wearables mit Matthias Schrader sowie Michael Reuter (Datarella), Simone Richter (DG-i.net) und Julian Riedlbauer (GP Bullhound). Im Anschluss gibt es die Möglichkeit zu ausgiebigem Networking – in lockerer Atmosphäre bei Drinks und Snacks.

Alle Speaker im Überblick:

Keynote und Panel:

Matthias SchraderMatthias Schrader ist CEO und Gründer von SinnerSchrader, die mit über 500 Mitarbeitern zu den größten Digitalagenturen Europas zählt. Matthias Schrader berät deutsche und internationale DAX- und Bluechip-Unternehmen bei der Entwicklung ihrer Digitalstrategie. Seit 2006 ist Matthias Schrader Chairman der NEXT Conference, einer der führenden Konferenzen der europäischen Digitalszene. Mit Fokus auf E-Commerce, Strategie und Kommunikation realisiert die Agentur Marketinglösungen für Marken wie Allianz, Beck’s, comdirect bank, Commerzbank, Hapag-Lloyd, REWE, simyo, Tchibo, TUI und Unilever. SinnerSchrader ist seit 1999 börsennotiert und hat Büros in Hamburg, Berlin, Frankfurt am Main, München, Prag und Hannover.

Panel:

Michael ReuterMichael Reuter ist Co-Gründer der Datarella GmbH – The Wearable Data Company. Im Jahr 2010 gründete er die AppAdvisors GmbH, eine Beratungsgesellschaft mit Fokus auf die App Economy. Vor Datarella und AppAdvisors baute Michael YiGG.de zu einer der größten deutschsprachigen Social-News-Communitys auf. Seine Karriere startete er mit dem Online-Reisebüro arsmovendi.com, das er später in die travelgate AG umwandelte.

Simone RichterSimone Richter ist ein wahrer Mobile-Native und ergänzt seit Kurzem das Team von DG-i.net. Ihr Fokus liegt dabei im Innovationsmanagement und den Herausforderungen des digitalen Wandels. Sie startete ihre Karriere bei Jamba!, wo sie weltweite Musiklizenzen einkaufte. Zum Thema Mobile inspirierte, schulte und beriet sie Coca-Cola weltweit für die YOC AG. 2011 wechselte sie zu Axel Springer SE, strukturierte und steuerte dort die übergreifende Mobile-Vermarktung. Als Geschäftsführerin der Plattform www.celepedia.de, einer 100%igen Axel-Springer-SE-Tochter, gestaltete sie maßgeblich die Innovationsinitiative des Mutterkonzerns mit. Ihren größten Mobile-Erfolg realisierte sie 2009 / 2010 mit der Mobile-Kampagne „Handy leer? Fanta her!“ für die Coca-Cola-Marke Fanta. Diese wurde auf 200 Millionen Flaschen vertrieben, und eine Million Deutsche nahmen daran teil. Ausgebildet wurde sie als Groß- und Außenhandelskauffrau in Singapur und absolvierte ein International-Business-Studium in Australien.

Julian RiedlbauerJulian Riedlbauer ist seit August 2012 Partner von GP Bullhound, nachdem seine M&A-Beratungsgesellschaft Pure Equity Advisors als deutscher Standort in die britische Technologie-Investmentbank integriert wurde. In den Jahren vor der Gründung von Pure Equity Advisors war Julian Riedlbauer als Geschäftsführer bei Corporate Finance Partners tätig. GP Bullhound berät als internationale Investment-Banking-Gruppe mit Standorten in London, San Francisco, Stockholm und Berlin sowohl Unternehmen als auch Gründer und Investoren in den Bereichen Mergers & Acquisitions, Wachstumsfinanzierungen und IPOs sowie Research- und Asset-Management. Das internationale Team besteht aus Industrieexperten mit Sektorfokus auf digitale Medien, E-Commerce, Gaming, Social Media, Online-Marketing, Anwendungs- und Infrastruktursoftware, Consumer Electronics, Telekommunikation sowie Solar-, Wind- und Wasserenergie und bietet einen umfassenden Beratungsservice für Unternehmen, Management-Teams und Investoren weltweit an. GP Bullhound wurde bereits 1999 gegründet und konnte bisher mehr als 180 erfolgreiche M&A- und Private-Placement-Transaktionen erfolgreich abschließen.

SPONSOREN:

kaufDA Logo 2014 300px Breite

GUJ_digital_products_200x100

sizmek-200x65

Trademob_200x65

TEILNAHME AM MOBILISTEN-TALK SPECIAL:

Ist Ihr Interesse an der Veranstaltung geweckt? Die Tickets für dieses exklusive Event sind streng limitiert und werden deshalb nur an ausgewählte Gäste vergeben. Um sich für eines der Tickets zu bewerben, schreiben Sie uns bitte bis 8.September eine kurze E-Mail an treiss@mobilbranche.de mit dem Betreff „Mobilisten-Talk Köln 2015“. Bitte nennen Sie in der E-Mail Ihren Namen, Firma, Funktion und den Grund, wieso Sie den Mobilisten-Talk Special “Vom Second zum First Screen” besuchen wollen. Wir werden Sie in den nächsten Tagen benachrichtigen, ob es mit einem Ticket geklappt hat.


Artikel teilen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare