Lesetipp: Handbuch Praxis Mobiles Internet.

von Florian Treiß am 03.Juli 2015 in Enterprise Mobility, Mobile Marketing, News

Handbuch-Praxis-Mobiles-InternetSeit kurzem erhältlich: Das von Dr. Hagen Sexauer und mobilbranche.de-Gründer Florian Treiß herausgegebene „Handbuch Praxis Mobiles Internet“ ist eines der ersten Nachschlagewerke zum Mobile Business und der App Economy aus Deutschland. Auf 447 Seiten finden sich darin 24 Fachbeiträge zahlreicher Mobile-Experten, die das Phänomen Mobile für Unternehmen strategisch einordnen und Aspekte wie App Marketing, Location-based Advertising oder Mobile Payment beleuchten. In den folgenden Zeilen finden Sie einige Auszüge aus dem Buch.

Geleitwort von Mark Wächter (Vorsitzender Fokusgruppe Mobile, BVDW e.V.)

Seit den ersten Werbe-SMS vor ca. 15 Jahren hat das Medium Mobile eine stürmische Entwicklung hinter sich. So richtig laufen lernte das Mobile Internet, als ein gewisser Herr Jobs im Jahr 2007 den Konzepten Mobile App und Mobile Browser, eingebettet in ein handschmeichelndes Smartphone mit kapazitivem Touch-Bildschirm, eine ganz neue Nutzererfahrung gab. Heute ist das Mobile Internet und alle die damit verbundenen Anwendungen und Dienstleistungen jenseits der breiten gesellschaftlichen Akzeptanz im hohen Maße geschäftskritisch. Jede kundenorientierte Unternehmung, Institution und Behörde braucht eine Mobile-Strategie – auch wenn sich diese Tatsache noch nicht bei allen Entscheidern manifestiert hat. Letzteres liegt nicht daran, dass es an einer mangelnden Erkenntnis an sich liegt. Jeder erlebt am eigenen Verhalten und durch die Beobachtung des persönlichen Umfeldes, von Kollegen oder Mitarbeitern, dass Mobile innerhalb weniger Jahre zum Leitmedium aufgestiegen ist. Es liegt vor allem daran, dass das Medium Mobile in seiner ganzen Bandbreite von Feature Phones über Smartphones, Phablets, Tablets und Wearables bis hin zu Connected Cars sowie über die enorme Auswahl an Formfaktoren, Sensoren, Betriebssystemen, Browsern und App-Stores sowie letztlich über die große Anzahl von technischen Dienstleistern ein hochkomplexes Ökosystem darstellt, dass es nicht so selbstverständlich in der eigenen Strategie anwendbar erscheinen lässt. Seit März 2006 begleitet die Fokusgruppe Mobile im Bundesverband der Digitalen Wirtschaft BVDW e.V. aktiv die Entwicklung des Mobile Internet. Regelmässig tauschen sich Experten über die neuesten Entwicklungen aus und diskutieren gemeinsam Definitionen, Standards und Leitfäden für die konkrete Anwendung in der Praxis. Als Vorsitzender der Fokusgruppe liegt es mir besonders am Herzen, dass das geballte Wissen in möglichst einfacher, nachvollziehbarer und anschaulicher Form an die Anwender in den Unternehmen weitergegeben wird. Der viermal erschienene Mobile Kompass oder die aktuelle Do Mobile – Deutschland geht ins Mobile Internet! Kampagne sind Beispiele eines gelungenen Knowhow-Transfers in die Praxis.

Dieser Praxistransfer ist auch das Mantra des Handbuches, das Sie in der Hand halten. Die Autoren sind allesamt Protagonisten des Ökosystems Mobile und erfahrene Praktiker mit fundiertem Knowhow in Spezial-Disziplinen des Mobile Internet. In all den folgenden Themenbereichen geht es immer um die Frage, wie sich Geschäftsmodelle ändern durch den Einsatz des Mobile Internet, wie darauf sinnvoll reagiert werden sollte und welche unternehmerischen Empfehlungen sich ableiten lassen. Dabei wird der Bogen gespannt von strategischen Aspekten (was bedeutet eigentlich Mobile First, wie funktioniert die App-Economy, welche rechtlichen und Datenschutz-Aspekte sind im Mobile Internet zu beachten?), über den Einsatz konkreter Technologien wie QR-Codes, NFC, Beacons und Indoor-Navigation, die Beleuchtung wichtiger Industriesektoren (Mobile und Marken, Mobile und Banken, Mobile und Handel, Mobile und Gesundheitswirtschaft) bis hin zum eigentlichen Nutzerverhalten des homo mobilis (Mobile Loyalty, Mobile Analytics, Mobile Wallet, Location Based Advertising). Das Handbuch soll konkrete Impulse geben für die tägliche Arbeit mit und im Mobile Internet. Da das Medium Mobile mittlerweile höchst relevant für alle Branchen, für Städte genauso wie für Messegesellschaften, Ministerien und öffentliche Einrichtungen aller Art ist, können nicht alle Einsatzszenarien beleuchtet werden. Aber die Auswahl der Fachbeiträge wurde so zusammengestellt, dass für jeden Unternehmer und Projektverantwortlichen, der sich erstmalig oder auch schon im fortgeschrittenen Stadium mit dem Thema Mobile Internet auseinandersetzen muss, neue Askpekte und Erkenntnisse dabei sind.

Ich wünsche Ihnen eine erkenntnisreiche Lektüre der in sich abgeschlossenen Kapitel und eine erfolgreiche Nutzung des Mobile Internet in der täglichen Unternehmensführung.

Vorwort von Dr. Hagen Sexauer und Florian Treiß

Mobile First ist zumindest bei vielen großen Internet Pure Playern angekommen. Schaut man sich hingegen die Literatur zu Mobile-Themen an, die umfassend den „mobilen“ Markt, Trends und Geschäftsmodelle sowie branchenspezifische Herausforderungen in der Praxis behandeln, so gibt es reichlich Nachholbedarf. Von Mobile First kann in diesem Kontext nicht gesprochen werden. Das war der Grund, warum wir beide die Initiative ergriffen haben, den Herausgeberband „Handbuch Praxis Mobiles Internet“ ins Leben zu rufen.

Dabei ist es gelungen, ein interessantes und zugleich umfangreiches Kompendium zu relevanten Mobile-Themen aus der betriebswirtschaftlichen Perspektive zusammenzustellen.
Unser besonderer Dank gebührt all den Autoren und zugleich Mobile-Experten, die an diesem Werk mitgewirkt und sich mit ihrem intensiven Engagement eingebracht haben. Ohne deren Unterstützung wäre es nicht gelungen, eine derartige Vielfalt unterschiedlicher Perspektiven der betriebswirtschaftlichen Praxis darzustellen.

Allen Leserinnen und Lesern wünschen wir eine anregende Lektüre und hoffen, dass die ein oder andere Idee, ein Ansatz oder gar eine Vorgehensweise so verfängt, dass Sie diese künftig bei Ihren mobilen Aktivitäten unterstützend zum Einsatz kommen lassen.

Beiträge & Autoren im Überblick

Teil 1: Entwicklungen und strategische Einordnung des Mobilen Internet

  • Mobiles Internet als Gamechanger und neuer Massenmarkt (Florian Treiß)
  • App-Economy. Revisited. (Dr. Ansgar Mayer)
  • Smart, smarter, mobil: wie Tablet, Smartphone & Co. unser (Online-)Nutzerverhalten revolutionieren (Prof. Dr. Elisabeth Heinemann)
  • Mobile ist weit mehr als das Smartphone – Strategien für den Every-where Commerce (Achim Himmelreich)
  • Strategische Einführung des Mobilen Internet in Unternehmen (Dr. Hagen Sexauer)
  • Datenschutzrechtliche Anforderungen an Apps (Sarah Haghdoust & Dr. Reemt Matthiesen)

Exkurs: Herausforderungen für die Gesundheitsbranche

  • Mobile Health: Neue Herausforderungen für Unternehmen in der Healthcare-Branche (Jan Jursa  & Dr. Hagen Sexauer)

Teil 2: Kundengewinnung und -bindung im Mobile-Marketing-Mix

  • Anwendungen, Akzeptanz und Erlösmodelle von NFC im Mobile Marketing Mix (Dr. Marc-Oliver Reeh & Dr. Günter Wohlers)
  • App-Marketing – Rechtliche Tipps & Tricks (Florian Dietrich)
  • QR Codes in Publikumszeitschriften: Eine Heftanalyse zu Anwendung und Trends im deutschen Markt (Prof. Dr. Stephan Böhm & Daniela Ruthardt)
  • Secret Escapes / JustBook: Aufbau und Vermarktung eines mobile-first Geschäftsmodells (Stefan Menden)
  • Location-based Advertising (Dr. Florian Resatsch)
  • Erfolgsfaktor App-Design – Handgepäck für eine Reise in die Download-Charts (Melinda Albert & Christian Bösel)
  • Digitales Leadmanagement – ein Ansatz zur Optimierung von Messeerfolgen (Tim Wiengarten)
  • Mobile Game Analytics (Stefan Bielau)

Teil 3: Aspekte des Mobile Payments

  • Mobile Payment und Mobile Couponing – Licht am Ende des Tunnels?! (Ercan Kilic)
  • Mobile Banking und Payment – Wächst zusammen, was zusammen gehört? (André M. Bajorat)
  • Mobile Wallet – Erfolgsstrategien für Marktteilnehmer auf Basis aktueller Verbraucherwünsche (Marcus Worbs  & Judith Halbach)
  • Mobile Payment – Rechtliches Neuland? (Thorsten Hemme)
  • Mobile Payment 2014 (PD Dr. Key Pousttchi)

Teil 4: Anwendungen am Point of Sale

  • Loyalty 3.0 – die Zukunft des interaktiven Marketings für kleine und mittlere Unternehmen am Beispiel 10stamps (Arash Houshmand & Harald Siebenweiber)
  • Mobile Retail – Smartphones und digitale Dienste am Point of Sale (Axel Hoehnke)
  • iBeacon als Chance für den stationären Einzelhandel (Maik Klotz)
  • Indoor Location Based Services: Bestandsaufnahme eines hoch-fragmentierten und aufstrebenden Marktes (Annette Zimmermann)

Bestellung

Das Buch kann per E-Mail an info@denkinstitut.de kostenpflichtig für 59,00 Euro pro Exemplar direkt beim Denk!Institut-Verlag, Goldbergweg 29a, 53639 Königswinter bestellt werden. Es fallen keine Versandkosten an. Bitte geben Sie bei der Bestellung unbedingt Ihre Rechnungsanschrift an. Der Verkauf erfolgt auf Rechnung.


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare