Playboy, Deutsche Telekom, Google.

von Fritz Ramisch am 22.Mai 2015 in Kurzmeldungen

– M-BUSINESS –

Playboy hat die App „Playboy Now“ gestartet und beschränkt sich darin auf das, weswegen das Magazin angeblich bei vielen männlichen Lesern so beliebt ist – die interessanten Artikel.
weiterlesen auf mobilbranche.de

Deutsche Telekom hat erstmals offiziell bestätigt, direkte Gespräche über den Verkauf des Online-Portals T-Online zu führen. Auch nach einem Käufer für T-Mobile werde weiter gesucht, sagte Konzernchef Timotheus Höttges auf der Hauptversammlung am Donnerstag.
handelsblatt.com

Google werkelt offenbar an einem eigenen Betriebssystem für das Internet der Dinge, berichtet The Information. Der US-Konzern will demnach einen androidbasierten Software-Standard für vernetzte Haushaltsgeräte schaffen. Der Arbeitstitel: Brillo. Die neue, geplante Generation des eigenen Smartphone-Betriebssystems soll Gerüchten zufolge u.a. endlich Fingerprint unterstützen.
theinformation.com (Paid) cnet.combuzzfeed.com (Fingerprint)

Beim Eurovision Song Contest lässt sich auch dieses Jahr wieder per App abstimmen, dieses Mal sogar über Windows Phone. Das etwas aus der Zeit gekommene Schlager-Event will so eine Brücke ins Digitale schlagen. Hinter der App steht das Kölner Unternehmen digame mobile.
play.google.com, itunes.apple.com, windowsphone.com

Google zeigt bei mobiler Unternehmenssuche standortbasierte Werbung an. Der Webriese fügt maximal vier Werbeblöcke ein, die neben Verlinkung und Entfernung zum Store auch eine direkte Anruf- sowie einen Navigations-Funktion beinhalten. Google bindet zudem bei YouTube-Werbung u.a. einen Kaufen-Button ein.
locationinsider.de

Pebble steckt angeblich in finanziellen Schwierigkeiten. Laut Techcrunch sucht der Smartwatch-Pionier derzeit trotz einer millionenschweren Kickstarter-Kampagne nach Geldgebern und will sich Millionen bei US-Banken pumpen. Die lehnen eine Wachstumsfinanzierung aber ab.
techcrunch.com

Mozilla startet Betatest für iOS-Version von Firefox: Die Macher von Firefox, die sich lange gegen die Apple-Regeln gesträubt haben, starten einen Beta-Test für ihren mobilen iOS-Browser.
techcrunch.com

– Anzeige –
mtalk2015 apps erfolgreicher machenApps erfolgreicher machen: Erfahren Sie von Oliver von Wersch (G+J Digital Products), Volker Dressel (Quaid Media), Sebastian Soethe (Dynamo Partners) und Fabian Schaeffer (adjust), wie Ihre App zum Hit wird. Jetzt zum 14. Mobilisten-Talk von mobilbranche.de am 4. Juni im BASE_camp anmelden!

– M-NUMBER –

2,8 Mrd Dollar sollen sich 2020 weltweit mit dem Verkauf sogenannter Virtual-Reality-Brillen verdienen lassen, prognostiziert BI Intelligence. Bisher sind VR-Headsets mit einem Umsatzvolumen von 37 Mio Dollar noch ein Nischenmarkt.
businessinsider.com

– M-QUOTE –

„Wer sagt Mobile Marketing ist nur Bannerwerbung, der verschenkt eine Menge Potenzial.“

Florian Gmeinwieser, Geschäftsleiter bei Plan.Net Mobile und Dozent unseres Mobile-Marketing-Seminars, plädiert für eine allumfassende Digitalstrategie.
mobilbranche.de (Seminare)

– M-TRENDS –

Mobiles Internet ist in Deutschland wesentlich teurer als anderswo in Europa. Mit Ausnahme von Ungarn bekommen Nutzer in keinem anderen Land weniger mobiles Datenvolumen für ihr Geld, wie Welt Online in einer Infografik zeigt.
welt.de

Mobiler Datentraffic wird sich innerhalb der nächsten vier Jahre weltweit auf mehr als 197.000 Petabytes verdoppeln, schätzt Juniper Research. Das käme dem Speichervolumen von 10 Mrd Blu-Ray-Filmen gleich. Connected Cars und Internet of Things könnten die steigende Datenlast noch verschärfen.
juniperresearch.com, reuters.com (Connected Cars)

Augmented Reality tritt im Consumer-Bereich zwar noch auf der Stelle, wird in der Industrie aber längst eingesetzt – zum Beispiel für Augmented Marketing oder zur Visualisierung von Produktionsanlagen. Einige Beispiele hat Digitalstrategie.com gesammelt.
digitalstrategie.com

App-Promotion steht bei Google in der Agenda ziemlich weit oben, wie der Werbechef des Webriesen Sridhar Ramaswamy im Interview mit Recode sagt. Diesen Bereich habe der Netzriese in der Vergangenheit stiefmütterlich behandelt. Auch App Installs und App-Nutzung sollen stärker in den Fokus rücken.
recode.net

Deep Learning soll Mobilgeräten Intelligenz verleihen. Die Chip-Technik kann große Datenmengen verarbeiten und daraus Schlüsse ziehen. Der Chip-Hersteller Qualcomm will die Technik künftig auch in Mobilgeräten verbauen und dadurch vor allem Erkennungstechniken revolutionieren.
heise.de

Twitter will muss endlich Geld verdienen. Wie, zeigt Bloomberg in fünf Schritten.
bloomberg.com

– M-QUOTE –

„Alles, was digitalisiert werden kann, wird digitalisiert.“

Telekom-Chef Timotheus Höttges will mit der Telekom einer der Treiber der Digitalisierung sein und weiter viel Geld für bessere Netze ausgeben.
heise.de

– M-KLICKTIPP –

Mobile Commerce boomt, viele Online-Shops haben sich allerdings noch nicht so richtig auf die mobile Kundschaft eingestellt. Der Shopbetreiber-Blog hat einige Ärgernisse bei mobilen Onlineshops in Form von Do’s und Don’ts zusammengestellt.
shopbetreiber-blog.de

– M-DATES –

Events der nächsten 14 Tage: Connected Car – die vernetzte Zukunft der Mobilität am 27.5. in Berlin, St. Gallen Mobile Business Forum am 3.6. in St. Gallen, 14. Mobilisten-Talk „Apps erfolgreicher machen“ am 4.6. in Berlin.
mobilbranche.de – weitere Termine im Überblick

– M-FUN –

Virtual Reality: Wenn’s auf dem Rasen nicht läuft, dann doch wenigstens auf der Konsole. Das hat sich auch Bundesligist VfL Wolfsburg gedacht und zwei skurrile Neuzugänge verpflichtet. Die beiden Gamer Benedikt Saltzer und Daniel Fink sollen dem VfL nun auch zu virtuellem Ruhm verhelfen.
heise.de

mobilbranche.de ist der tägliche Newsletter, der mobile Entscheider zu wichtigen Themen, Entwicklungen und Trends kurz und kompetent informiert. Unser Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@mobilbranche.de bestellt und abbestellt werden. Sie können mobilbranche.de auch auf Twitter und Facebook folgen oder unsere Website besuchen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den Mediadaten. Gerne können Sie auch einen unserer Mobilisten-Talks oder eines unserer Seminare zu Mobile & Apps in Berlin besuchen.


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare