Apple, E-Plus, T-Mobile US.

von Fritz Ramisch am 28.Oktober 2014 in Kurzmeldungen

– M-ANALYSE –

Apple Pay ist mehr Schein als Sein, findet Maik Klotz. Die Bezahllösung wird es nicht nur hierzulande schwer haben. In den USA steht mit der Händler-Initiative CurrentC ein ambitionierter Bezahlkonkurrent in den Startlöchern. Die spannendste Frage dürfte aber ohnehin sein, wie groß der interne Stellenwert des iPhone-Bezahldienstes ist.
weiterlesen auf mobilbranche.de

– M-BUSINESS –

E-Plus hat im letzten Quartal vor der Übernahme durch Telefónica Deutschland rund 470.000 Kunden hinzugewonnen und den Umsatz mit mobilen Diensten um 3,7 Prozent auf 780 Mio Euro gesteigert. Der operative Gewinn stieg auf 244 Mio Euro. Die Mutter-Gesellschaft KPN weitet dagegen die Verluste aus.
wsj.de

Frankreichs Mobilfunkmarkt steht vor einer Neuordnung: Die französischen Wettbewerbshüter haben die 13,5 Milliarden schwere Übernahme der französischen Vivendi-Tochter SFR durch den Mobilfunker Altice durchgewunken. Im Gegenzug muss Altice sein Kabelnetz für Konkurrenten öffnen.
handelsblatt.com

T-Mobile US hat im 3. Quartal zwar mehr als 2,3 Mio Neukunden und 10 Prozent Umsatz hinzugewonnen, doch unterm Strich steht trotzdem ein Minus von 94 Mio Dollar.
wsj.de

Facebook will Betreibern von Nachrichtenseiten künftig anbieten, die Inhalte direkt über die Facebook-App zu veröffentlichen. Publisher müssen sich dadurch nicht mehr um die mobile Optimierung ihrer Inhalte kümmern, so das Verkaufsargument des neuen mobilen Hosting-Angebots.
nytimes.com

Apple Pay hat über 1 Mio Anmeldungen binnen der ersten 72 Stunden verbucht. Auch der chinesische E-Commerce-Riese Alibaba hat Interesse, die Bezahllösung zu integrieren. Laut „The Information“ kooperiert Apple mit den New Yorker Verkehrsbetrieben, um die Metro-Karte per iPhone bezahlen zu lassen.
wsj.de (Alibaba), theinformation.com (Abo), fastcompany.com

Twitter hat trotz einer Verdopplung des Umsatzes auf 361 Mio Dollar im dritten Quartal Verluste in Höhe von 175,5 Mio Dollar eingefahren. Damit summiert sich der Gesamtverlust dieses Jahr auf über 452 Mio Dollar. Auch Nutzerwachstum und Ausblick schwächen sich ab.
handelsblatt.com

YouTube arbeitet offenbar an einem Abo-Modell: Die zu Google gehörende Videoplattform will durch ein werbefreies Premiumabo mehr Geld verdienen und sich dadurch besser an die steigende Mobile-Nutzung anpassen, so Google-Managerin Susan Wojcicki.
wsj.de

– Anzeige –
APS Berlin 2014 300x100The App Promotion Summit returns to Berlin’s Hotel Adlon on 20 November 2014; the objective of the conference is to take app and game marketing to the next level. Presenters include Wooga, SoundCloud, Microsoft and Deutsche Post. mobilbranche.de readers receive a 20% discount when registering online using code 1APSMB at apppromotionsummit.com

– M-PEOPLE –

Marco Junk wird neuer Geschäftsführer des BVDW-Branchenverbandes. Junk wird sein neues Amt am 24. November antreten und kommt vom IT-Verband Bitkom.
wuv.de

– M-NUMBER –

Mobiles Bezahlen ist für 69 Prozent der Smartphone-affinen Deutschen grundsätzlich von Interesse, so das Ergebnis der Umfrage „Mobile Payment in Deutschland“ von GS1 Germany und Barcoo. Wenig überraschend sehen die Befragten besonders in Sofortrabatten einen Mehrwert beim Mobile Payment.
gs1-germany.degs1-germany.de (Grafik)

– M-QUOTE –

„Es geht für uns in erster Linie nicht darum, eine mobile Company zu sein, sondern darum, dort zu sein, wo die Kunden sind. “

Arne Schepker, Vice President Brand Marketing bei Zalando, spricht im Interview über die digitale Strategie des Modehändlers.
haufe.de

– M-TRENDS –

Mobile Commerce ist hierzulande ganz schön lahm. Die Ladezeit jedes zweiten Mobile Shop ist ein Conversion Killer, so das Fazit eines Tests von Kassenzone. Fast jeder zweite Mobile Shop, darunter auch Zalando und Conrad, hat demnach eine Ladezeit von über 10 Sekunden.
kassenzone.de

App Marketing wird teurer: Dem Fiksu Index zu den Installationskosten von Apps für September zufolge sind die durchschnittlichen Cost per Install (CPI) für iOS-Apps weltweit im Vergleich zum Vormonat um 6 Prozent auf 1,23 Dollar und für Android-Apps um 14 Prozent auf 1 Dollar gestiegen.
fiksu.com

Pharma-Apps nur mäßig erfolgreich: Laut „Pharma App Marketing Benchmarking 2014“ von research2guidance haben die führenden Pharmaunternehmen trotz durchschnittlich 65 veröffentlichter Apps nur wenig Downloads generiert.
mobile-zeitgeist.de, research2guidance.com (kostenpflichtig)

World of Mobile in Zahlen: Recode hat im Vorfeld der Konferenz Code/Mobile einige interessante Zahlen und Statistiken zur Entwicklung des Mobile Business zusammengetragen.
recode.net

– M-FUN –

Griff ins Klo: Der ist im wahrsten Sinne des Wortes bei dem ein oder anderen Handy-Besitzer notwendig. Wie eine 1und1-Studie ergibt, ist nämlich schon jedem fünften Befragten das Handy in die Toilette gefallen. Die magische Anziehungskraft des Wassers wieder mal…
ibusiness.de

mobilbranche.de ist der tägliche Newsletter, der mobile Entscheider zu wichtigen Themen, Entwicklungen und Trends kurz und kompetent informiert. Unser Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@mobilbranche.de bestellt und abbestellt werden. Sie können mobilbranche.de auch auf Twitter und Facebook folgen oder unsere Website besuchen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den MediadatenGerne können Sie auch einen unserer Mobilisten-Talks oder eines unserer Seminare zu Mobile & Apps in Berlin besuchen. 


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare