Sevenval, Uber, Elgato.

von Julian Heck am 02.September 2014 in Kurzmeldungen

+++ Anzeige: Your Tools, your Rules! Sevenval FIT14 ermöglicht Responsive Web Design mit Performance-Boost, killt Routineaufgaben und erhöht die Kreativität. +++

– M-INTERVIEW –

Sevenval-Software „FIT14“ für responsive Webprojekte will durch eine modulare Bauweise mit einer einfachen, intuitiven Handhabung überzeugen, wie CEO Jan Webering im Interview mit mobilbranche.de erläutert. “FIT14 führt weg von m-Dot-Sites hin zu One Web-Projekten, die über eine URL alle Geräte, Browser und Kanäle optimal bedienen können”, so Webering.
weiterlesen auf mobilbranche.de

– M-BUSINESS –

Uber fährt gegen die Wand: Der Fahrdienst-Vermittler musste am Landgericht Frankfurt eine herbe Niederlage einstecken. Die Richter haben in einem Eilverfahren eine einstweilige Verfügung erlassen. Demnach darf Uber deutschlandweit keine Fahrgäste mehr befördern. Ignoriert das US-Unternehmen das Verbot, droht eine Geldstrafe in Höhe von 250.000 Euro oder gar eine Ordnungshaft.
weiterlesen auf mobilbranche.de

Elgato-App steuert das Zuhause: Der Hersteller Elgato präsentiert auf der IFA drei Neuheiten. Dazu zählen die intelligente, App-gesteuerte LED-Lampe, der intelligente Akku SmartPower mit einer App sowie eine neue Produktfamilie namens Eve, die das Zuhause mit Sensoren und einer App vernetztet.
macerkopf.de

Stadtgestöber will den lokalen Handel in einer mobilen Plattform vereinen: Die Android-App befindet sich zwar noch in der Beta-Phase. Rostocker Kunden können sich aber bereits Produkte aus der Umgebung anzeigen lassen und diese bestellen. Entweder sie lassen sich die Ware nach Hause liefern oder sie holen diese selbst im Geschäft ab.
locationinsider.de

– Anzeige –
banner_adsquare-2adsquare auf der dmexco 2014: Sichern Sie sich jetzt Ihren Termin mit einem unserer Experten auf Europas größter Messe für digitales Marketing (Halle 7, Stand SV-01) und erfahren Sie mehr über Mobile Audience Targeting und neue Möglichkeiten für Programmatic Advertising. Mehr Informationen: www.adsquare.com

car2go-Nutzer können Autos mit der App öffnen: Das hat die Daimler-Tocher Moovel angekündigt. Dafür müssen Kunden in die App eine PIN eingeben und vor Ort eine weitere PIN, die im Auto von außen sichtbar angezeigt wird. Das Öffnen mit der Membercard ist weiterhin möglich.
heise.de

Sevenval bereitet Apps auf iOS 8 vor: Der Web-Entwickler testet bereits vor dem iOS 8-Launch Apps, um den Übergang von der jetzigen Apple-Softwareversion auf die kommende Version reibungslos zu gestalten.
blog.sevenval.com

Oppo will den westlichen Markt erobern: Der chinesische Gerätehersteller Oppo bringt gleich vier Smartphones auf den australischen Markt. Darunter befindet sich ein Mobiltelefon, das auf Selfies spezialisiert ist.
mashable.com

TNS_Infratest_logo_rgb– M-NUMBER powered by TNS Connected Life: Decision making in a connected world –

eCommerce in Deutschland boomt. Technische Geräte vom Smartphone über Kameras bis hin zum Laptop bilden die wichtigste Produktkategorie für die deutschen Onliner. Die wesentlichen Treiber für den eCommerce in Deutschland sind die Konditionen, vor allem der Preis und die kostenlose Lieferung sowie der ‚Convenience‘ –Faktor vom reibungslosen Bestellvorgang bis hin zur Lieferung nach Hause. Besonders anspruchsvoll sind dabei die Nutzer von mobilen Devices. So erwarten 80% der Tablet-Nutzer eine kostenlose Lieferung und 74% einen effizienten Bestellvorgang. Weitere Infos
Besuchen Sie TNS Infratest auf der dmexco 2014 in Halle 8, Stand A 36

– M-QUOTE –

„Ich bin der festen Überzeugung, dass der aktuelle Aufenthaltsort mehr über einen Nutzer aussagt als beispielsweise seine Browserhistorie.“

Tom Laband, CEO des Mobile-Targeting-Anbieters adsquare, im Interview mit dem Online-Magazin adzine über Mobile Advertising.
adzine.de

– Anzeige –
NL-GETTINGS-dmexco-300x150Wie stark ist das Leuchtfeuer wirklich? Der Location Based Service Anbieter GETTINGS (www.gettings.de) präsentiert auf der dmexco aktuelle Ergebnisse seines Beacon-Pilotprojekts und zeigt, wo die Möglichkeiten liegen. Triff GETTINGS am 10. und 11. September in Halle 7, Stand C020/CO24.

– M-TRENDS –

Mobilgeräte verändern den Unterhaltungselektronik-Markt: Im Jahr 2014 werden vermutlich rund 24 Mio Smartphones und 9 Mio Tablets verkauft, so eine Bitkom-Studie. Die mobilen, internetfähigen Geräte spielen in der Unterhaltungselektronik eine immer größere Rolle. „Der Trend zu Mobilgeräten lässt die Grenzen zwischen IT-Geräten und Unterhaltungselektronik immer mehr verschwimmen“, meint Bitkom-Präsidiumsmitglied Dr. Christian P. Illek.
bitkom.org

Spiele-Apps bei Kindern beliebter denn je: Zu diesem Ergebnis kommt die Studie „Trends Tracking Kids 2014“ des Bundesverbands Interaktive Unterhaltungssoftware im Vorfeld der IFA. Demnach spielt fast jeder zweite 6- bis 19-Jährige mehrmals in der Woche auf seinem Mobiltelefon. 114 Mio Euro wurden in der ersten Jahreshälfte 2014 mit Spiele-Apps in Deutschland umgesetzt.
biu-online.de

Wearables sind relativ unbekannt: Das hat eine Umfrage von TNS Infratest und dem Bundesverband der Hörgeräte-Industrie ergeben. Demnach weiß fast jeder Zweite nichts mit dem Begriff anzufangen. Wer einen Kauf in Erwägung zieht, für den steht der Nutzen solcher tragbaren Geräte im Vordergrund. Hörgeräte könnten unter dem Label Wearables einen Imagegewinn verzeichnen.
presseportal.de

Apple profitiert von den Bezahldaten: Das behauptet Mobile-Business-Experte Key Pousttchi. Apple wird mit dem iPhone 6 wohl ein Mobile-Payment-System einführen. Dabei geht es Apple laut Pousttchi weniger um den Verdienst als um die wertvollen Daten, die der Konzern bei jeder Transaktion erhält.
jenapolis.de

Mobile Technologien helfen bei der Kommunikation: Das ist eines der Ergebnisse des Techonomic Index für Deutschland, der von Samsung und Ipsos aufgestellt wurde. Demnach meinen 45 Prozent der Befragten, dass mobile Technologien im Alltag helfen, regelmäßig mit den engsten Familienmitgliedern zu kommunizieren.
de.samsung.com

– Anzeige –
o2 More Local1 Mio. Menschen gleichzeitig nah sein. Geht das? Durch Location-Based Advertising mit o2 More Local erreichen Sie 1 Mio. Menschen deutschlandweit. Senden Sie Ihre Botschaft an die richtige Person, zur richtigen Zeit, am richtigen Ort.
Besuchen sie uns auf der dmexco 2014, Halle 7.1, Stand A018.

– M-QUOTE –

„Bislang wird Mobile Payment von den Deutschen nur als nettes Extraangebot gesehen.“

ChannelPartner-Autor Olaf Taupitz analysiert den deutschen Mobile-Payment-Markt und versucht zu ergründen, welche Schritte noch bevorstehen, ehe sich das mobile Bezahlen durchsetzt.
channelpartner.de

– M-KLICKTIPP –

Wie eine NFC-Wallet funktioniert: Das verrät ein Beitrag von Mobile-Payment-Experte Rudolf Linsenbarth. Gut zu wissen, denn spätestens mit dem iPhone 6 und dem erwarteten Mobile-Payment-System aus dem Hause Apple sollte man wissen, wie das kontaktlose Bezahlen funktioniert.
mobile-zeitgeist.com

– M-FUN –

Der sprechende Motor von Yamaha: Ein Männer-Traum wird wahr. Wer wollte sich nicht schon immer mal mit seinem Motor unterhalten und wissen, wie es ihm geht? Mit der neuen App „RevTranslator“ von Yamaha ist das möglich. Sie analysiert Motorengeräusche und wandelt sie in Sprache um. Besitzer erfahren so zum Beispiel, dass der Motor eine Pause braucht. Der Motor, mein bester Freund…
presseportal.de

mobilbranche.de ist der tägliche Newsletter, der mobile Entscheider zu wichtigen Themen, Entwicklungen und Trends kurz und kompetent informiert. Unser Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@mobilbranche.de bestellt und abbestellt werden. Sie können mobilbranche.de auch auf Twitter und Facebook folgen oder unsere Website besuchen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den Mediadaten. Gerne können Sie auch einen unserer Mobilisten-Talks oder eines unserer Seminare zu Mobile & Apps in Berlin besuchen.


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare