Infografik: Europa in Sachen Mobile Payment weltweit abgeschlagen.

von Fritz Ramisch am 08.August 2014 in Mobile Payment, News, Ökosysteme, Studien

12,4 Prozent der Transaktionen sollen in Europa über Mobilgeräte abgewickelt werden, so der aktuelle „Global Mobile Payment Snapshot 2014“ des Mobile-Payment-Anbieters Omlis. Vor allem Reisen, Tickets und digitale Güter werden mobil gezahlt. Vorreiter in Sachen Mobile Payment sollen Großbritannien, Spanien und Deutschland sein. Dort soll der Anteil derjenigen Smartphone-Nutzer, die schon einmal mobil gezahlt haben laut Future Foundation bei über 50 Prozent liegen. Der niederländische Payment-Anbieter Adyen geht in seinem kürzlich veröffentlichten Mobile Payment Index sogar davon aus, dass 22,2 Prozent der Europäer schon einmal mobil gezahlt haben. Hierzulande sollen mobile Bezahlvorgänge 16,1 Prozent aller Online-Transaktionen ausmachen, so die Ergebnisse. Dabei wurden 9,9 Prozent der Transaktionen über Smartphones und 6,2 Prozent über Tablets abgewickelt. Bei all den Studien und Statistiken stellt sich natürlich immer die Frage, was verstehen die Studienmacher und die Befragten unter Mobile Payment. In den seltensten Fällen ist damit auch die mobile Bezahlung am Point of Sale gemeint, sondern häufig geht es mehr um Online-Käufe. Zweifelsohne wirklich mobil bezahlt wird in einigen afrikanischen Ländern. In Ländern wie Kenia hat sich mangels funktionierender Bankeninfrastruktur eine Prepaid-Bezahlsystem entwickelt. Bargeld wird dort auf ein elektronisch geführtes Guthabenkonto aufs Handy geladen. Die Adoptionsrate liegt der Infografik von Omlis zufolge in einigen Ländern Afrikas bei über 50 Prozent. Auch Lateinamerika ist ein Wachstumsmarkt. Bis 2016 sollen 22,31 Mio Menschen mobil bezahlen.

Angesichts weltweit rund 1,3 Milliarden aktiver Kredit- und Debit-Kontos und über 5 Mrd Mobilfunknummern ist das Potenzial für Mobile Payment riesig. Eine Juniper-Studie geht von einem Anstieg der Mobile-Payment-Nutzern von 245 Mio (2013) auf 450 Mio (2017) aus.
omlis.com

World-Wide-Mobile-Payments-1


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare