Telekom partnert mit acardo: MyWallet führt Coupons ein.

von Fritz Ramisch am 30.Juni 2014 in Apps, Mobile Couponing, Mobile Payment, News

MyWalletMühsam nährt sich die Wallet: Deutsche Telekom wertet seine mobile Geldbörse MyWallet mit Couponing auf. MyWallet-Nutzer können ab sofort nicht mehr nur kontaktlos bezahlen, sondern auch Coupons sammeln. Die digitalen Rabattgutschein sollen in über 700 Supermärkten von HIT und Edeka Südwest eingelöst werden können. Für die Einlösung und Verrechnung der Coupons sorgt Partner acardo mit seinem Couponing-Ökosystem. „Der Industrie bieten sich eine Vielzahl von Möglichkeiten, Coupons per Smartphone zu verteilen, sei es über Apps von Händlern, über spezielle Coupon- oder Angebots-Apps oder durch Wallets von Mobilfunkunternehmen. Mit dem bewusst offen konzipierten Ökosystem open wallet profitieren Händler, Konsumgüterhersteller als auch Medienunternehmen gleichermaßen“, so Christoph Thye, Vorstand der acardo group AG. Die digitale Geldbörse war Anfang Mai zunächst ohne Mehrwertdienste an den Start gegangen. Neben Coupons sollen bald auch Bonusprogramme, Fahrscheine und Tickets über die Telekom-Wallet eingelöst werden können. Deutsche Telekom setzt dabei auf den nicht unumstrittenen Übertragungsstandard NFC. Via iOS- und Android-App oder NFC-Sticker sollen die rund 2 Mio Telekom-Kunden, deren Handys NFC unterstützen, bargeldlos an allen MasterCard-PayPass-Akzeptanzstellen bezahlen können. Insgesamt 35.000 Standorte, darunter vor allem Ketten wie Aral, Douglas, Thalia, Starbucks oder Kaufhof, akzeptieren die Bezahlung via NFC. Das Verfahren ist bekannt: Zahlungsvorgänge werden in Echtzeit übertragen, ab einem Betrag von über 25 Euro ist die Eingabe einer PIN erforderlich. Mit einer ergänzenden Plastik-Prepaid-Bezahlkarte sollen Nutzer überall dort bezahlen können, wo Mobile Payment nicht akzeptiert wird.
pressebox.demobilbranche.de (Hintergrund MyWallet)

– Anzeige –
applauselogo_whitebackground_smalltesthub wird Applause EU
Profitieren Sie von den globalen Ressourcen von Applause (ehemals uTest) und der lokalen Präsenz des testhub-Teams (jetzt Applause EU). Mit einer Community von 140.000 professionellen Testern können wir unsere Kunden bei allen Testing-Herausforderungen unterstützen – egal ob Web-, Mobil- oder Desktop-Anwendungenwww.applause.com

Weitere Meldungen von mobilbranche.de – dem täglichen Newsletter zum Mobile Web: Fetch eröffnet Büro in Berlin, tragbar.technology geht als neuer Branchendienst für Wearable Devices an den Start, Perion übernimmt Mobile-Advertising-Spezialisten Grow Mobile für 42 Mio Dollar. >>


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare