Marktstart in UK: „The Guardian“ startet App für Google Glass.

von Fritz Ramisch am 24.Juni 2014 in Apps, Mobile Media, News

Guardian for glassNachrichten durch die Brille: Pünktlich zum Verkaufsstart von Google Glass in Großbritannien startet die britische Tageszeitung „The Guardian“ eine App für Googles Datenbrille. Die ohnehin in Sachen Digitalisierung rührige Zeitung will u.a. testen, welchen Einfluss Wearables auf den Nachrichtenkonsum aber auch auf die Arbeit von Journalisten selbst haben. Die App „Guardian for Glass“ bündelt die Nachrichten der US-, UK- und australischen Ausgabe und soll Nutzer per Breaking-News-Notification über aktuelle Ereignisse informieren. Darüber hinaus soll die App Nutzern die Möglichkeit bieten, sich Kurzzusammenfassungen per Audionachricht ansagen zu lassen, Artikel auf einer „Später lesen“-Liste abzuspeichern oder zu teilen. „Wir sind stolz, dass wir mit Google Glass neue Wege erschließen können unsere journalistischen Inhalte unserer Leserschaft zu präsentieren und testen können, wie unsere Leser damit interagieren. Wir wollen unsere Glassware weiter entwickeln und mit der Anzahl der Nutzer ausbauen und wachsen“, so Mobile-Editor Subhajit Banerjee zum Start der App. „Unsere Philosophie ist, dass Journalismus unabhängig von sämtlichen Plattformen ist. Wearables bieten uns völlig neue Möglichkeiten mit unseren Lesern zu interagieren und mit Ihnen zusammenzuarbeiten“, so „Guardian“-Chefredakteur Alan Rusbridger.

Während Nutzer anderer europäischer Länder sich noch gedulden mussen, ist Google Glass ab sofort auch in Großbritannien verfügbar. Exklusivität hat aber ihren Preis. Umgerechnet rund 1.250 Euro müssen Nutzer bezahlen um zum erlesenen Kreis der Glassholes – wie die Besitzer einer Google Datenbrille oft scharzhaft genannt werden – zu gehören. Wann die Datenbrille in den Deutschland verfügbar sein wird ist bislang nicht bekannt.
theguardian.com, google.co.uk, glass.theguardian.com

 


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare