Soziale App-Empfehlungen: Google verknüpft seinen Play Store noch stärker mit Google Plus.

von Fritz Ramisch am 08.April 2014 in Apps, News, Ökosysteme

Google Play wird sozialer: People FeedFollow me on Play Store: Google Play startet People Feed. Damit baut der US-Webriese die soziale Komponente des Play Stores weiter aus und verzahnt seine Dienste noch besser miteinander. Der Feed zeigt sowohl die eigenen Aktivitäten als auch die Käufe, Visits und Bewertungen der Google-Plus-Kontakte an. Durch eine enge Verknüpfung mit dem sozialen Netzwerk sind soziale Empfehlungen von Produkten wie Apps, Musik und Filme, die von eigenen Kontakten mit einem +1 bewertet wurden, ab sofort sichtbar. In der App des US-Stores wird das in der Sidebar unter der Rubrik People sichtbar. Entdeckt man in diesem Stream interessante Apps, können die Inhalte bzw. Empfehlungen nicht mit +1 bewertet werden, sondern es gibt auch die Möglichkeit dem entsprechenden Nutzer im Play Store zu folgen. Mal außen vor gelassen, dass der Großteil der Google-Plus-Nutzer inaktiv ist, sind das einige nette soziale Komponenten, die Google sicher auch bald hierzulande freischaltet. (Foto: 9to5google.com)
9to5google.com, androidnext.de

– Anzeige –
Mobile_meets_POS_2014_300x150Der Branchentreff für den mobilen Handel geht am 26. Mai im Microsoft Atrium Berlin in die 2. Runde. Mit an Bord: Erfolgscases von adidas, Edel-Optics, Emmas Enkel, REWE, myToys, mymuesli, Butlers uvm.; Trends und Innovationen im Mobile Marketing, -Payment, -Commerce und -Couponing sowie interaktive Thementische zur neuen Wunderwaffe am POS, Beacons. Don’t Miss!inspirato.de/mpos14

Wollen Sie über die Entwicklungen im Mobile Business auf dem Laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von mobilbranche.de im Formular oben rechts oder per E-Mail an abo@mobilbranche.de.

Weitere Meldungen von mobilbranche.de – dem täglichen Newsletter zum Mobile Web: E-Plus hat heute sein Prepaid-Angebot WhatsApp SIM gestartet, KaufDa stellt neue Version seiner App vor, Samsung verkauft weniger Smartphones – zum zweiten Mal in Folge.>>


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare