Real-Time-Bidding: Mobiles Werbeinventar steigt 2013 um 518 Prozent.

von Fritz Ramisch am 11.März 2014 in Mobile Advertising, News, Studien, Trends

RTB boomt.Programmatic Mobile explodiert förmlich: Das ist das Ergebnis des Quartalsreports „RTB Trend Report Europe Q4 2013“ des Mobile-Advertising-Spezialisten Adform. Im Rahmen der Studie wurden auf Basis der Ad Impressions im Adform-Werbenetzwerk Trends und Nutzerakzeptanz von Real-Time-Bidding (RTB) ausgewertet. Demnach ist der Echtzeithandel mit mobilem Werbe-Inventar im Jahr 2013 gegenüber dem Vorjahr um 518 Prozent gestiegen. Mobile Programmatic erreicht mittlerweile einen Anteil von 13 Prozent am Gesamt-RTB-Handel. Auch die Performance von RTB-Werbemitteln kann sich sehen lassen: Während die Interaktionsrate mit über RTB gehandelten Werbemitteln um 42 Prozent stieg, erhöhte sich im 4.Quartal auch die Interaktionszeit von 12,1 auf 15 s. Das macht die Werbemittel begehrt und mit der Nachfrage steigt folglich auch der Preis. In diesem Fall der Tausenderkontaktpreis (TKP) um 67 Prozent gegenüber 2012. „Mehr Advertiser und auch Publisher planen Programmatic mittlerweile fest in ihre Jahrespläne ein. Wir erwarten daher, dass sich die Preisstabilisierung fortsetzt“, sagt Adform-Manager Holger Mews. Die erfolgreichsten Werbemittel waren demnach Banner in den Größen 300 x 250 (42 Prozent der Impressions), 728 x 90 (Top Banner), 160 x 600 (Skyscraper) und 930 x 180 (Mega Format). Stark gewachsen im 4. Quartal ist auch Video-Werbung.
pressebox.de (PM), adform.com (kostenloser Download des Whitepapers nach Anmeldung)

Wollen Sie über die Entwicklungen im Mobile Business auf dem Laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von mobilbranche.de im Formular oben rechts oder per E-Mail an abo@mobilbranche.de.

 


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare