Mobile Advertising: Adfonic benennt sich in byyd um.

von Fritz Ramisch am 31.März 2014 in Mobile Advertising, Mobile Media, News

adfonic wird zu byydNeuer Name, neues Glück: Adfonic benennt sich in byyd um. Der britische Mobile-Advertising-Spezialist mit Büros u.a. in London, Paris und München will durch die Umbenennung den Fokus verstärkt auf seine neuen Produkte lenken. Mit der Software-as-a-Service-Lösung byyd pro und dem Planungstool für mobile Werbekampagnen byyd media hat Adfonic zeitgleich zwei neue Lösungen auf den Markt gebracht. Beide basieren auf der 2012 gestarteten Demand-Side-Plattform Madison. Darüber können Mediaagenturen und Werbetreibende zentral den Einkauf von mobilen Werbeflächen organisieren und Rich-Media-, Performance- und Video-Advertising-Kampagnen ausspielen. Über das Selfservice-Tool byyd pro sollen Werbekunden selbstständig ihre Kampagnen zielgruppengenau verwalten und über Real-Time-Bidding aussteuern können. „Als Early Adopter beim mobilen Real-Time Bidding (RTB) ist es unser Anliegen, Werbetreibenden eine umfangreiche Plattform für präzises Mobile-Advertising bereitzustellen und mehr Transparenz, Kontrolle und Effizienz zu liefern. Durch den gezielten Fokus auf den Mediaeinkauf, können Madisons Algorithmen die Ziele unserer Kunden während des gesamten Kampagnenzyklus optimal unterstützen“, so byyd-CEO und -Gründer Victor Malachard. „Die Mobile-Advertising-Industrie ist in den letzten fünf Jahren erwachsen geworden und ist inzwischen sehr spezialisiert. Das bedeutet, dass Business-Modelle, die sich sowohl an Publisher als auch an Werbetreibende richten, Gefahr laufen, beide Seiten nicht genügend zu berücksichtigen“, so Malachard weiter. Deshalb richte byyd sein Augenmerk ausschließlich auf die Einkaufsseite. Neben neuem Namen präsentiert das Unternehmen zugleich 12 Neukunden, darunter MediaCom.
pressebox.demobilbranche.de (Interview zum Start von Madison), byyd-tech.com

– Anzeige –
Banner M-Days 2014_Mobilbrance_300-150Die Mobile-Branche trifft sich in Frankfurt: Am 13. und 14. Mai 2014 auf der M-Days ‒ der Fachmesse mit Vortragsforen für das Mobile Business. Die Veranstaltung für mobile Kommunikations-, Vertriebs- und Consultinglösungen ist der größte Event rund um das mobile Internet mit dem Fokus auf den europäischen Markt. Seien Sie dabei: www.m-days.de

Wollen Sie über die Entwicklungen im Mobile Business auf dem Laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von mobilbranche.de im Formular oben rechts oder per E-Mail an abo@mobilbranche.de.

Weitere Meldungen von mobilbranche.de – dem täglichen Newsletter zum Mobile Web: Readmill von Dropbox übernommen, Vodafone bringt SMS-Bezahlsystem M-Pesa nach Europa, PayPal testet Mobile Couponing. >>


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare