hy! summit, match2blue, Metaio.

von Fritz Ramisch am 21.März 2014 in Kurzmeldungen

– M-EVENT –

hy! summit brachte in den vergangenen Tagen 100 Startups mit etablierten Großkonzernen wie der Deutschen Telekom, Siemens & Co zusammen. New Economy traf also auf Old Economy. Alexander Dobrindt, Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, läutete die Veranstaltung am Mittwoch gleich mal mit einem Millionenversprechen ein. PayPal-Gründer Peter Thiel mahnte Gründer zur Geduld, Erfolge über Nacht seien „unrealistisch“. Wesentlich realistischer sind da Smart-Home-Visionen, wie das Panel zur „Hardware Revolution“ zeigte.
weiterlesen auf mobilbranche.de

– M-BUSINESS –

match2blue hat in einem Londoner Bahnhof laut eigenen Angaben die europaweit erste flächendeckende iBeacon-Installation realisiert. Insgesamt sollen im Bahnhof St. Pancras 150 Funksensoren installiert worden sein, die über Bluetooth Low Energy (BLE) Indoor-Navigation und das Senden von Informationen auf Handys von Passanten ermöglichen. Weitere „Shoppingcenter in England und Frankreich“ sollen ebenfalls mit der Beacon-Lösung bluloc ausgestattet werden.
match2blue.com

Metaio hat seinen Augmented-Reality (AR)-Browser für iOS und Android aufgepimpt. Die App verfügt neben einem neuen User Interface auch über eine Geo-Visualisierung in Echtzeit. Dadurch soll die genaue Positionsbestimmung von Point-of-Interests oder Tweets in unmittelbarer Umgebung möglich sein. „Der nächste Schritt sind ganz eindeutig benutzerfreundliche AR-Applikationen für mobile Datenbrillen“, so Peter Meier.
junaio.com

Vodafone will seine kürzlich gestartete NFC-Bezahllösung SmartPass in Berlin ausrollen. Nutzer sollen bereits an mehreren hundert Kassenterminals in diversen Kaufhäusern und Ladengeschäften mit der App bezahlen können.
lead-digital.de, mobilbranche.de (Hintergrund)

FireChat launcht anonyme Chat-App – auch ohne Internetverbindung: Das hyperlokale und soziale Netzwerk für iOS-Geräte funktioniert ohne Anmeldung und Internetverbindung. Dafür sorgt das „Multipeer Connectivity Framework“ von iOS 7, das Wlan, Bluetooth und Peer-to-Peer-Verbindungen im Umkreis von 30 Metern nutzt.
locationinsider.de

US-Internetkonzerne sollen von der Existenz der Internetüberwachung durch den US-Geheimdienst NSA gewusst haben. Das hat der Leiter der Rechtsabteilung des Geheimdienstes Rajesh De in einer Senatsanhörung ausgesagt. Google, Yahoo, Facebook, Apple und Co hatten stets beteuert nichts von den Abhörmaßnahmen gewusst zu haben.
faz.net, spiegel.de, theguardian.com

Medium launcht iPhone-App: Die von Twitter-Mitgründer Evan Williams gestartete Bloggingplattform hat eine iOS-App präsentiert. Die ist allerdings nur für das Lesen, nicht für das Erstellen von Beiträgen, ausgelegt.
techcrunch.com

– Anzeige –
Banner PRBA14 Be 300x150 mobilbrancheStartschuss für den PR-Bild Award 2014 von dpa-Tochter news aktuell! Die Suche nach den besten PR-Bildern des Jahres hat wieder begonnen. Wir freuen uns auf Ihre atemberaubenden Motive aus der Mobilbranche. Jetzt bewerben unter www.pr-bild-award.de. Wir drücken die Daumen!

– M-NUMBER –

400.000 Smartwatches will Pebble laut CEO Eric Migicovsky seit Markteinführung im Januar 2013 bereits verkauft haben. Pebble hatte für Schlagzeilen gesorgt, als bei einer Crowdfunding-Kampagne statt der angepeilten 100.000 Dollar rund 10 Mio Dollar zusammenkamen.
cnn.com via newsslash.com

– M-QUOTE –

„Big Data ist wie ein bockiges Kind, das um jeden Preis seinen Kopf durchsetzen will.“

„Mr. Media“ ‏Thomas Koch, einer der bekanntesten Medienexperten, mahnt: „wir sollten nicht darauf vertrauen, dass Big Data dafür sorgt, dass die Endverbraucher wie ferngelenkt zu einer Marke greifen. Denn das werden sie nicht“.
wuv.de

– M-TRENDS –

Long-Form-Video-Ads sind beliebter als kurze Videowerbung: Laut Video-Netzwerk FreeWheel wurden Video Ads auf Mobilgeräten mit einer Dauer von mehr als 20 Minuten häufiger angesehen als kürzere Werbeclips. Beim Smartphone lag der Anteil der Ad Views bei 14 Prozent, bei Tablets bei 20 Prozent. Short- und Mid-Form Ads erreichten hingegen nur 12 (Smartphone) und 4 Prozent (Tablet).
emarketer.com

SMS gegen Kreditkartenbetrug? Ein simples SMS-Benachrichtigungssystem könnte den Betrug eindämmen, schreibt die „Computer Bild“ in ihrer aktuellen Ausgabe. Bei solchen Benachrichtigungssystemen wird der Karteninhaber bei jeder Buchung via SMS über die Transaktion informiert und kann bei unrechtmäßigen Buchungen direkt via Hotline eine Rückbuchung beantragen. Solche Systeme gibt es bereits, doch der SMS-Service kostet Geld, und die Sicherheit ihrer Kunden ist vielen Banken schlicht zu teuer, so die Vermutung.
presseportal.de

Netzneutralität in Gefahr: Durch die EU-Pläne, zahlenden Telekommunikations-Konzernen die bevorzugte Übertragung spezieller Services zu erlauben, werden Startups ausgebremst. Das Oligopol großer Internetkonzerne wie Google, Facebook und Co würde dadurch gestärkt, glaubt Blogger und Autor Jakob Steinschaden.
netzpiloten.de

NFC hat gegenüber Kartenzahlung „keine großen Vorteile“, resümiert Margaret Chabris, Sprecherin von 7-Eleven. Der US-Händler und die Elektronikkette Best Buy haben deshalb ihre NFC-Bezahlprojekte eingestampft. NFC war mehrere Jahre in verschiedenen Stores getestet worden. U.a. aufgrund geringer Kundenakzeptanz und hohen Transaktionskosten werden die Tests jetzt eingestellt.
mobilecommercedaily.com

iCloud mit Daten-Leck: Laut inside-handy.de soll Apples Cloud-Service versehentlich die Apple-ID gleichnamiger Nutzer synchronisieren. Dadurch erhalten Namensvetter Zugriff auf Backups und Einkäufe des jeweils anderen.
inside-handy.de

– Anzeige –
Wearables und Lösungen fürs Smart Home im Überblick: Amazon präsentiert auf der Themenseite Appcessories diverse mit Smartphone-Apps steuerbare Geräte wie etwa die Sony Smartwatch2 oder den RWE Smart Home Rauchmelder.
Jetzt stöbern

– M-KLICKTIPP –

Mobile Web für regionale Medien stand im Mittelpunkt eines Vortrags von mobilbranche.de-Gründer Florian Treiß beim Workshop „Den Journalismus besser machen“ von IPJ und dd.vg gestern in Hannover. Anhand von fünf Thesen, wie etwa, dass verlegerischer Paid Content auf Tablets besser funktioniert als auf Smartphones, sprach er über Möglichkeiten, Risiken und Nebenwirkungen des Mobile-Geschäfts für regionale Medienhäuser. Die Folien des Vortrags sowie ein Abstract stehen nun online.
mehr auf mobilbranche.de

– M-DATES –

Events der nächsten 14 Tage: Datum, Ort: 24. März, Berlin: Platform Info Days – Einblicke in die Microsoft-Plattform, 24. bis 25. März, Zürich: Euroforum Tagung: Mobile Wallet & Mobile Payment, 25. März, München: AllFacebook Marketing Conference, 27. März, Köln: Platform Info Days – Einblicke in die Microsoft-Plattform, 31.März, Düsseldorf: Mobile Monday – Mobile Payment & Wallets, 1. April, London: OMMA Native Europe, 2. April, London: OMMA Mobile Europe, 3. bis 4. April, Nürnberg: Responsive Webdesign – Webseiten plattformübergreifend planen, gestalten, umsetzen, 4. April, Nürnberg: Platform Info Days – Einblicke in die Microsoft-Plattform, 7. April, Hamburg: Mobile Monday – Wearables & Connected Devices, 7. April, Frankfurt: Mobile Monday – Mobile Marketing
mobilbranche.de – weitere Termine im Überblick

– M-FUN –

Gehirntausch: Eine Behörde des US-Verteidigungsministeriums forscht derzeit an Gehirnchips, die bei Alzheimer-Patienten Erinnerungen zurückbringen können sollen. Langfristig könnte dann nicht nur der gesamte Haushalt, sondern auch das eigene Gehirn übers Smartphone – oder andersherum – gesteuert werden. Beängstigend und faszinierend zugleich.
ibusiness.de

mobilbranche.de ist der tägliche Newsletter, der mobile Entscheider zu wichtigen Themen, Entwicklungen und Trends kurz und kompetent informiert. Unser Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@mobilbranche.de bestellt und abbestellt werden. Sie können mobilbranche.de auch auf Twitter und Facebook folgen oder unsere Website besuchen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den MediadatenGerne können Sie auch einen unserer Mobilisten-Talks oder eines unserer Seminare zu Mobile & Apps in Berlin besuchen. 


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare