WeWant: Der mobile Seismograph für Kundenwünsche.

von Fritz Ramisch am 10.Februar 2014 in Apps, Mobile Startups, News

screen568x568Mobiler Kummerkasten: Eine neue Plattform soll Kundenwünsche und Unternehmen zusammenbringen. WeWant ist ein Stuttgarter Startup, das eine App für iOS und Android gestartet hat, worüber Kunden Unternehmen und Organisationen so richtig die Meinung geigen können. Dort sollen Meinungen, Kritiken und Verbesserungsvorschläge gesammelt werden und Unternehmen zentral zugänglich gemacht werden. Ein mobiler, mehr oder weniger konstruktiver Kummerkasten quasi. Bereits Ende letzten Jahres hat sich das Gründerteam aufgemacht WeWant als Marktforschungs- und Kundenbindungstool zu positionieren. Die Consumer-to-Business-Plattform (C2B) orientiert sich dabei an sozialen Netzwerken wie Facebook und gibt Nutzern mit „Wants“ und „Re-Wants“ Bewertungsfunktionen mit an die Hand. Für Unternehmen ergeben sich daraus freilich messbare Kennzahlen, die die Dringlichkeit der Kundenwünsche unterstreichen. Nutzer können für ihr Feedback mit Coupons belohnt werden. Interessant: Durch das Einscannen eines Produkt-Strichcodes können Nutzer direktes Feedback zu Produkten geben. Unternehmen können direkt auf Kundenwünsche eingehen, bekommen aber auch die Möglichkeit aktiv Marktforschung, etwa in Form von Nutzerumfragen über die Plattform, zu betreiben. Darüber hinaus steht Unternehmen auch eine Vielzahl anonymisierter Daten zur Verfügung.
netzwertig.com, t3n.deitunes.apple.com, play.google.com, wewant.com

– Anzeige –
Mobilisten-TalkUnsere Mobilisten-Talks 2014 stehen vor der Tür: Entscheiden Sie sich bis kommenden Mittwoch und werden Sie Sponsor der 9. Ausgabe „Mobile Trends 2014“ am 6. März im BASE_camp in Berlin. Mit unseren Sponsoren-Paketen erreichen Sie schon ab 750 Euro die über 100 hochkarätigen Besucher des Mobilisten-Talks sowie im Vorfeld unsere über 5.000 Abonnenten. Alle Infos in dieser PDF-Datei oder telefonisch bei Florian Treiß: (0341) 42053558

Weitere Meldungen von mobilbranche.de – dem täglichen Newsletter zum Mobile Web: Axel Springer Plug and Play stockt Accelerator-Programm auf, Roomle startet als iPad-App, Deutsche Telekom übernimmt T-Mobile Czech komplett. >>

Wollen Sie über die Entwicklungen im Mobile Business auf dem Laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von mobilbranche.de im Formular oben rechts oder per E-Mail an abo@mobilbranche.de.


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare