Mobile Trends 2014: Von Highspeed-Internet über OS-Fragmentierung bis zu Location-based Services.

von Fritz Ramisch am 05.Februar 2014 in Mobile Advertising, Mobile Marketing, Mobile Payment, News, Trends

Daten und Standort im Blick: Der österreichische Mobile-Marketing-Spezialist IQ-Mobile hat den Blick in die Glaskugel gewagt und die Mobile Trends 2014 vorausgesagt. Dort gesellen sich die üblichen Verdächtigen wie Mobile Payment, Multiscreen und Location-based Services zu Buzzwords wie Content Marketing und Personalisierung. Im Fokus sollen aber vor allem Interaktivität und Mobilität stehen. Mobilfunkanbieter investieren Millionenbeträgen in die Verbreitung des Highspeed-Internets allen voran des LTE-Standards. Dadurch entstehen freilich völlig neue Möglichkeiten für die mobile Internetnutzung. Profitieren werden davon vor allem Streamingangebote für Audio und Bewegtbildinhalte – ungeahnte Werbemöglichkeiten inklusive. IQ-Mobile sieht mobile Browser als  die Killer-App schlechthin. Die Fragmentierung auf dem Markt mobiler Betriebssysteme durch neue Anbieter wie Ubuntu, Sailfish OS, Firefox OS oder Samsungs Tizen-Betriebssystem setzt Apple, Google und Microsoft zwar unter Druck, die Marktdominanz der drei Betriebssysteme ist mittelfristig aber sicher nicht antastbar. Wearable Devices haben sicher großes Potenzial Nutzern den Alltag zu erleichtern – vor allem in den Bereichen Gesundheit und Fitness. Dadurch wird es Nutzern möglich Daten über den eigenen Körper zu sammeln und mittels Apps auswerten zu lassen. Befeuert durch neue Übertragungstechniken wie der auf Bluetooth-Low-Energy basierenden Beacon-Technologie werden Location-based Services und damit auch standortbasierte Werbung in diesem Jahr eine übergeordnete Rolle spielen. Neben Apples iBeacon machen sich bereits einige Startups u.a. mit Datzing, Yoints und Sensorberg daran den deutschen Markt mit Lösungen zu versorgen. Ob Location-based Services gleichzeitig auch Mobile-Payment zum Durchbruch verhelfen bleibt abzuwarten. IQ-Mobile und einige Experten proklamieren 2014 zum Jahr mobiler Bezahlfunktionen. Über Mobile Trends 2014 wird auch auf dem mittlerweile 9. Mobilisten-Talk am 6. März im Berliner BASE-camp diskutiert.
iq-mobile.at

Infografik Mobile Trends 2014

Weitere Meldungen von mobilbranche.de – dem täglichen Newsletter zum Mobile Web: Yapital und Wirecard starten Kooperation, Microsoft checkt bei Foursquare ein, Telefónica Deutschland holt sich 0,5 Mrd Euro über eine Anleihe. >>

Weitere spannende Infografiken zum Thema Mobile.

Wollen Sie über die Entwicklungen im Mobile Business auf dem Laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von mobilbranche.de im Formular oben rechts oder per E-Mail an abo@mobilbranche.de.


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare