Mobile Business im Januar: Die Top-10 der mobilbranche-Artikel im Januar.

von Fritz Ramisch am 03.Februar 2014 in News, Studien, Trends

– TOP-10 JANUAR 2014 –

1. Appseleration will mit Antrag auf Gläubigerschutz Insolvenz abwenden.

Appseleration beantragt Gläubigerschutz: Der Düsseldorfer App-Entwickler mit 31 Mitarbeitern hat am 31. Dezember beim Amtsgericht in Düsseldorf die Sanierung in Eigenverantwortung beantragt. Dadurch will Appseleration offenbar einer drohenden Insolvenz zuvorkommen. Die Düsseldorfer Full-Service-Agentur hat sich wohl mit dem Wachstum übernommen: “Appseleration ist in einem starken Wachstumsmarkt tätig und hat kontinuierlich in Wachstum investiert. Leider fehlten uns für das weitere starke Wachstum die Rücklagen”, räumt Appseleration-Geschäftsführer Dr. Ralf Lauterbach Management-Fehler ein.
weiterlesen auf mobilbranche.de

2. YOC will mit Millionenkredit und neuen Produkten wieder wachsen.

Anlass zum Optimismus: YOC AG kann durch einen Kredit in Höhe von 1,4 Mio Euro vorerst auf eine Kapitalerhöhung verzichten. Im Rahmen des Restrukturierungsprozesses will der angeschlagene Mobile-Marketing-Experte aus Berlin durch den Kredit sein Produktangebot ausbauen und die Ertragslage kurzfristg verbessern. „Wir danken den beteiligten Gesellschaftern für ihre Unterstützung im Rahmen des Restrukturierungskonzeptes“, so YOC-Vorstand Dirk Kraus in der offiziellen Pressemitteilung.
weiterlesen auf mobilbranche.de

3. In 3 Schritten zum perfekten iOS App-Icon.

Melinda Albert, Expertin für Mobile-Design und Dozentin des mobilbranche.de-Seminars “Optimierung von Usability, Konzeption, Design für iOS und Android Apps” am 14. April in Berlin, zeigt, wie man in drei Schritten ein perfektes iOS-App-Icon erstellt. Denn schon mit wenigen Tricks kann die Konkurrenz im Appstore durch ein perfektes App-Logo ausgestochen werden.
weiterlesen auf mobilbranche.de

4. Infografik: Warum Mobile E-Mail-Marketing mehr als nur eine Option ist.

Must Have: Wie wichtig die Optimierung von E-Mails für Mobilgeräte ist, zeigt eine Infografik von Litmus. Mittlerweile werden mehr als die Hälfte aller E-Mails auf Mobilgeräten gelesen, Tendenz steigend. Bislang investieren Online-Unternehmen viel Geld in die Optimierung der eigenen Webseite für Mobilgeräte. Viele von ihnen setzen dabei auf Responsive Design. Doch die Marketing-Strategien vieler Unternehmen, insbesondere die E-Mail-Marketing-Maßnahmen, sind noch immer häufig auf den Desktop-PC ausgerichtet. Der Infografik zufolge wird der Großteil (39 Prozent) der Webmails auf iOS-Geräten geöffnet, vorrangig auf dem iPhone (26 Prozent).
weiterlesen auf mobilbranche.de

5. US-Mediengigant GroupM kauft plista.

Exit nun fix: Das 2008 gegründete Werbenetzwerk plista wird Teil des weltweit agierenden US-Medienkonzerns GroupM. Das gaben GroupM-COO Rüdiger Wanck und plista-Mitgründer Dr. Dominik Matyka heute bekannt. “Es ist unser Ziel plista zu einem Global Player weiter zu entwickeln”, so Wanck in einer offiziellen Mitteilung. Damit wird den seit längeren kursierenden Spekulationen um einen möglichen Verkauf der Berliner Werbe- und Contentplattform nun ein Ende gesetzt.
weiterlesen auf mobilbranche.de

6.TerminApp startet App zur Echtzeit-Terminbuchung.

Appsagen schwer gemacht: TerminApp startet seine mobile Terminbuchungslösung für Dienstleister und deren Kunden. Die Plattform des gleichnamigen Münchner Startups ermöglicht Nutzern das Buchen von Terminen in Echtzeit mit nur drei Klicks. Die Plattform richtet sich an Dienstleister wie Beauty-Salons, Friseure, Ärzte, Werkstätten oder Personal Trainer und verspricht die Erhöhung der Auslastung und eine Reduzierung der Terminausfälle – etwa durch eine Erinnerungsfunktion für Kunden.
weiterlesen auf mobilbranche.de

7. Infografik: Smartphone-Nutzung – 68 Prozent gehen mit ihrem Smartphone ins Bett.

Der beste Freund des Menschen: Angesichts der zunehmenden Smartphone-Nutzung ist das Mobilgerät längst im Begriff den Hund als besten Freund des Menschen abzulösen. Der Smartphone-Anteil ist innerhalb eines Jahres von 46 auf 57 Prozent gewachsen, Tendenz weiter steigend, so eine Infografik von Blogmost. Darin wurden mehrere Statistiken zur mobilen Nutzung verwurstet.
weiterlesen auf mobilbranche.de

8. MyTaxi rudert zurück und senkt Provisionsobergrenze von 30 auf 15 Prozent.

Tropfen auf den heißen Stein: Der Taxivermittler reagiert auf die harsche Kritik von Taxifahrern, Medien und Taxiverbänden an dem neuen Provisionsmodell und senkt die maximale Vermittlungsgebühr von 30 auf 15 Prozent. Die Änderung der Provisionsrichtlinien der Taxi-App hat zur Folge, dass angeschlossene Taxifahrer ab Februar per Real-Time-Bidding selbst entscheiden können wie viel Provision sie an das Hamburger Startup MyTaxi zahlen wollen.
weiterlesen auf mobilbranche.de

9.Location-based Marketing: Yoints will iBeacon-App für Einzelhandel starten.

Belohnung fürs Stöbern: Das Hamburger Unternehmen Yoints will auf der diesjährigen CeBit im März eine App an den Start bringen, die es Einzelhändlern ermöglicht standortbasierte Werbung aufs Smartphone der Ladenbesucher zu schicken und Kunden für den Ladenbesuch zu belohnen. Die Lösung basiert dabei auf Apples iBeacon-Technologie, die auf Basis des Übertragungsstandards Bluetooth Low Energy mittels im Ladengeschäft installierter Funksender (sogenannte Beacons) Kunden-Smartphones lokalisiert und eine Verbindung zu ihnen herstellt.
weiterlesen auf mobilbranche.de

10. Infografik zeigt die Relevanz für lokale Geschäfte auf Mobile zu setzen.

Mobile ist für stationäre Geschäfte Pflicht, keine Kür: Lokale Unternehmen müssen auf Mobilgeräten nicht nur gefunden werden, sondern mindestens Informationen zu Ladenöffnungszeiten, der genauen Adresse und Telefonnummern liefern. Warum, zeigt eine Infografik von Market Domination Media. Demnach planen 88 Prozent der Mobile User, die nach einem stationären Ladengeschäft gesucht haben, innerhalb von 24 Stunden den Laden aufzusuchen oder zumindest zu kontaktieren.
weiterlesen auf mobilbranche.de

Wollen Sie über die Entwicklungen im Mobile Business auf dem Laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von mobilbranche.de im Formular oben rechts oder per E-Mail an abo@mobilbranche.de.


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare