Infografik: Mobile Werbung macht 16 Prozent der Gesamtausgaben von Agenturen aus.

von Fritz Ramisch am 26.Februar 2014 in Infografiken, Mobile Advertising, News, Ökosysteme, Studien

Mobile Advertising wird langsam Mainstream: Der Anteil der Agenturen, die mobiles Werbeinventar über Demand-Side-Plattformen handeln, hat sich im Vergleich zum Vorjahr von 49 Prozent auf 90 Prozent gesteigert, so eines der Ergebnisse des aktuellen Rubicon Project Mobile Buyer Survey 2014″. Darin wurde Mediaagenturen im Januar und Februar 2014 zum globalen Mobile-Advertising-Markt befragt, die Ergebnisse in einer Infografik veranschaulicht. 38 Prozent der Befragten nutzen Ad-Networks, 36 Prozent verhandeln direkt mit Publishern. Während Mediaagenturen im letzten Jahr durchschnittlich nur 7 Prozent in mobile Werbung investierten, haben sich die Ausgaben in diesem Jahr auf 16 Prozent der Gesamtausgaben mehr als verdoppelt. Darüber hinaus planen in diesem Jahr 95 Prozent der befragten Agenturen den Kauf von Mobile-Ad-Inventar über private Marktplätze oder haben bereits darüber mobile Werbung gekauft. Die Agenturen erwarten, dass sich die Ausgaben für mobile Werbung 2014 auf In-App-Inventar (36 Prozent), mobil-optimierte Webseiten (31 Prozent) und Standard-Web-Formate für Tabletgeräte (33 Prozent) verteilen werden.  Die gefragtesten Werbemittelformate sind in absteigender Reihenfolge: Standard-Advertising-Formate, Rich-Media- und Expandable-Formate sowie Video-Formate. „Wir konnten weltweit eine starke Entwicklung im Einkauf von mobiler Werbung beobachten. 59 Prozent der Agenturen, die wir befragt haben, sehen bei der mobilen Werbung eine Nachfrage nach Rich Media und 54 Prozent eine Nachfrage nach Mobile Video. Des Weiteren bewertet ein Viertel der Käufer seine Kampagnen nach Reichweite anstelle von Direct-Response-Kennzahlen, was auf steigende Ausgaben für Branding mittels mobiler Werbemittel hinweist“, ergänzt Josh Wexler, Head of Buyer Cloud, Rubicon Project. Der vollständige Report kann hier kostenlos nach Registrierung heruntergeladen werden.

Mobile-Buyers-Survey-Infographic-2014

Weitere spannende Infografiken zum Thema Mobile.

Wollen Sie über die Entwicklungen im Mobile Business auf dem Laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von mobilbranche.de im Formular oben rechts oder per E-Mail an abo@mobilbranche.de.


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare