Drei Fragen an Florian Gmeinwieser zum Seminar „Mobile Marketing für Profis“.

von Fritz Ramisch am 10.Februar 2014 in Interviews, Mobile Marketing, News

Mit der steigenden Zahl an Mobile-Nutzern nimmt auch das Interesse an Mobile Marketing zu. Die Brutto-Werbeinvestitionen in Mobile-Apps, Tablet-Apps und Mobile-Display-Ads sind im ersten Halbjahr 2013 um 75,6 Prozent gegenüber dem Vorjahr gewachsen. Doch was kann Mobile Marketing überhaupt leisten? Wie kann Mobile Marketing in den Marketing Mix eingebunden werden und wie erfolgt das Controlling im Mobile Marketing? Diese und weitere Fragen beantwortet Mobile-Marketing-Experte Florian Gmeinwieser am 13. März im mobilbranche.de-Seminar „Mobile Marketing für Profis“ in Berlin. In diesem Seminar wird den Teilnehmern ein tiefgehendes Verständnis für Möglichkeiten, Chancen und Gefahren für Vermarkter, Publisher, Werbetreibende und Agenturen vermittelt. Dies kann heute schon einen wichtigen Wettbewerbsvorteil ausmachen.

Im Vorfeld des mobilbranche.de-Seminars “Mobile Marketing für Profis” hat uns Florian Gmeinwieser drei Fragen dazu beantwortet:

mobilbranche.de: Mobile Marketing wird oft noch unterschätzt, ist häufig kein gleichberechtigter Bestandteil des Marketing-Mix. Wieso ist das so? Müssen Unternehmen die Mobile Marketing vernachlässigen schon heute Wettbewerbsnachteile befürchten? ,

Mobile-Marketing-Seminar-Florian-GmeinwieserFlorian Gmeinwieser: Nun, sind wir doch mal ehrlich: In vielen Unternehmen ist nicht mal Online gleichberechtig im Marketing-Mix vertreten. Man sieht anhand dessen, wie ein Unternehmen mit Mobile Marketing umgeht, relativ deutlich, wie sehr es das ganze Thema Digital auf der Agenda hat. Denn jedes Unternehmen das Online ernst nimmt, muss automatisch Mobile machen, denn alles Digitale wird bzw. ist bereits mobil. Hat man Wettbewerbsnachteile, wenn man Mobile nicht nutzt? Das kommt sicherlich auf die Zielgruppe, die Branche und das Wettbewerbsumfeld an. Tendenz eher ja. Warum: Die mobile Internetnutzung nimmt in allen Zielgruppen exponentiell zu, im Grunde kann sich keine Branche dem Thema Mobile verweigern.

mobilbranche.de: Was machen Unternehmen besonders oft beim Mobile-Marketing falsch, wann gerät Mobile Marketing an seine Grenzen?

Florian Gmeinwieser: Mobile wird immer noch als eigene Disziplin wahrgenommen. Nein, Mobile ist digitales Marketing. Mal eine lustige App programmieren ist es eben nicht. Vor allem ist Mobile durch den Vernetzungsgrad ein schöner Lackmustest, der zeigt, wie in Unternehmen  Klassik und Digital zusammenarbeiten.

mobilbranche.de: Best-Practice: Welche Mobile-Marketing-Kampagne fällt dir da auf Anhieb ein?

Florian Gmeinwieser: Design- und konzepttechnisch gesehen mit Sicherheit der Auchan Nachhaltigkeitsreport. Die Kampagne hat nicht umsonst den Grand Prix in Cannes gewonnen. Auch der AR-Katalog von IKEA ist eine wunderbare, sinnstiftende Umsetzung.

Weitere Infos zum Seminar:

Das Seminar “Mobile Marketing für Profis” findet am Donnerstag, 13. März 2014, zwischen 10 und 18 Uhr statt. Veranstaltungsort ist Ahoy! Berlin, ein Coworking Space in der Windscheidstr. 18, 10627 Berlin (2. Hinterhaus, 4. Etage).

Anmeldung:

Die Anmeldung für das Seminar “Mobile Marketing für Profis” erfolgt per E-Mail an Florian Treiß,treiss@mobilbranche.de. Bitte geben Sie in Ihrer E-Mail unbedingt Ihre Rechnungsanschrift an.

Bei Anmeldung bis zum 13. Februar 2014 bieten wir einen Frühbucherpreis von 350 Euro zzgl. 19% Mehrwertsteuer an. Bei späterer Anmeldung kostet die Teilnahme 450 Euro zzgl. 19% MwSt pro Person. Der Teilnahmebeitrag enthält Getränke, Kaffeepausen und einen Mittagsimbiss. Um allen Teilnehmern ein intensives Erlebnis zu bieten, ist die Teilnehmerzahl auf 20 Personen beschränkt.

Mit der Anmeldung erkennen Sie unsere Buchungsbedingungen für Seminare an, die Regelungen zu Stornierung, Ersatzteilnehmer und Zahlung sowie einen Vorbehalt des Veranstalters enthalten.

Weitere Seminare:

Informieren Sie sich auch über unsere weiteren mobilbranche.de-Seminare zu Mobile & Apps.

Wollen Sie über die Entwicklungen im Mobile Business auf dem Laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von mobilbranche.de im Formular oben rechts oder per E-Mail an abo@mobilbranche.de.


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare