MyTaxi, Vodafone, Lock8.

von Fritz Ramisch am 29.Januar 2014 in Kurzmeldungen

– M-BUSINESS –

Media-Saturn dementiert missverständliche Interviewaussagen von MyTaxi-Mitgründer Sven Külper in der „Wirtschaftswoche“, wonach die Testphase des Same-Day-Delivery-Projekts in Hamburg abgeschlossen sei und MyTaxi Delivery ab Februar bundesweit startet. Bei Media Markt oder Saturn online bestellte Waren werden bis auf weiteres nur im Rahmen des Pilotprojekts in Hamburg von angeschlossen Taxis ausgeliefert.
channelpartner.de, wiwo.de

Vodafone will 84 Mrd Dollar an seine Aktionäre ausschütten. Die sollen v.a. aus dem Verkaufserlös der Verizon Wireless-Anteile stammen. Während der Mobilfunker eine Milliardendividende auszahlt sollen in Deutschland laut „Rheinischer Post“ rund 600 Stellen gestrichen werden sollen. Im Rahmen des Sparprogramms „Fit for Growth“ hat Vodafone 100 Mio Euro für Abfindungen und Personalberater für kündigungswillige Mitarbeiter bei Seite gelegt.
handelsblatt.com (Milliardenausschüttung), rp-online.de

Lock8 wird sein smartes Fahrradschloss von Foxconn fertigen lassen. Das Berliner Startup hat dazu einen entsprechenden Kooperationsvertrag mit dem Apple-Zulieferer geschlossen. Die “Smart Bikelocks” sollen spätestens im Mai 2014 in Europa und den USA auf den Markt zu kommen.
lock8.me

Rdio und Shazam verknüpfen ihre Apps: Dadurch sollen Nutzer ab sofort über die Musikerkennungs-App erkannte Songs mit nur einem Klick über den Musik-Streamingdienst Rdio hören können. Die Kooperation bezieht sich auf Deutschland und 28 weitere Länder.
cnet.com

Yahoos Strategie geht nicht auf: Fallende Werbeerlöse lassen den Umsatz im 4. Quartal des vergangenen Jahres um 6 Prozent auf 1,3 Mrd Dollar sinken. Aufgrund geringerer Steuern, Patentverkäufe und lohnender Beteiligungen kann der US-Webriese dennoch 28 Prozent mehr Gewinn erwirtschaften. Dass die Strategie, Startups möglichst im Entwicklungsstadium aufzukaufen, nicht immer aufzugehen scheint, zeigt die Schließung der Second-Screen-App IntoNow.
handelsblatt.comtechcrunch.com (IntoNow)

Inneractive, eine Supply Side Plattform für Mobile Echtzeitwerbung, hat 6 Mio Dollar in einer Serie-C-Finanzierungsrunde von Altinvestor Evergreen und Kreos Capital eingenommen. Damit will das 2007 gegründete israelische Unternehmen seinen Dienst um mobile Videowerbung erweitern und auf den US-Markt expandieren.
techcrunch.com

– M-NUMBER –

Rund 300 Dollar soll Amazons neue Spielekonsole kosten. Die soll offenbar schon dieses Jahr auf den Markt kommen und vor Spiele-Entwicklern bereits vorgestellt worden sein.
vg247.comgigaom.com

– M-QUOTE –

„Das Übertragen des Standorts in verschiedenen Situationen des Familienalltags sorgt vor allem für Sicherheit.“

Hauke Windmüller, Gründer und CEO des mobil-sozialen Familien-Netzwerks Familonet, sammelt will helfen den Familienalltag zu koordinieren.
locationinsider.de

– M-INFOGRAFIK –

Mobilisierung des Kleingewerbes: Welche Branchen machen mobil? Dieser Frage hat Bizness Apps mit einer Infografik auf den Zahn gefühlt. Notwendig wird die Mobilmachung stationärer Geschäfte auf kurz oder lang ohnehin, denn 79 Prozent der Smartphone-Besitzer nutzen in den USA ihr Gerät während des Shopping. 90 Prozent der mobilen Suche nach stationären Geschäften resultiert in einem Ladenbesuch, der direkten oder indirekten Kontaktaufnahme oder einer Produktbestellung.
weiterlesen auf mobilbranche.de

– M-TRENDS –

Apples App Store hat dringenden Renovierungsbedarf, befinden die Macher der E-Mail-App CloudMagic. Sie schildern 13 Dinge, die Apple aus Entwicklersicht verändern sollte. Dazu gehören neben einer besseren Suche auch das Freischalten von Antworten auf Bewertungen sowie die Einbindung von Videos in die App-Beschreibung.
t3n.de

Multiscreen-Advertising erreicht 4,5 Prozent der globalen Ad Spendings: Laut des US-Marktforschers Nielsen sind die Ausgaben für digitale Display-Werbung in den ersten drei Quartalen 2013 um 32,4 Prozent gestiegen. Dazu zählen alle Werbeinvestitionen im stationären und mobilen Web einschließlich der In-App-Werbung. Insgesamt bleibt TV-Werbung der Primus bei den Werbeausgaben, die weltweit um 3,2 Prozent auf 243,5 Mrd Dollar gestiegen sind.
adzine.denielsen.com (kostenlos nach Anmeldung)

Apple konkretisiert seine Pläne zur Ausweitung seines Payment-Geschäfts. Demnach sollen Zahlungen beim Check-out über iTunes und die entsprechende Apple-ID abgewickelt werden. Mobile Payment wird von Apple-CEO Tim Cook bei der Entwicklung der Touch-ID für das neuen iPhone als eine der größten Einsatzmöglichkeiten gesehen.
9to5mac.com

Affiliate-Marketing wird mobil: Zu diesem Ergebnis kommt eine Umfrage des Affiliate-Netzwerks Commission Junction. Neben Mobile Marketing und Re-Targeting wird demnach den Themen Audience Targeting, Internationalisierung und Big Data eine hohe Bedeutung für 2014 vorhergesagt. Vor allem native Inhalte stehen neben Couponing in diesem Jahr im Trend der beliebtesten Publisher-Modelle.
internetworld.de

Valora bringt ein eigenes Gutscheinheft heraus, welches mit einer Auflage von 1,2 Mio Exemplaren vier Mal jährlich erscheinen soll. Die Gutscheine sind auch per iOS- und Android-App nutzbar.
goldmedia.comlocationinsider.de

– M-QUOTE –

„Jetzt weiß ich, warum die Angry Birds so zornig aussehen.“

EU-Kommissarin Viviane Reding hat angesichts der gestern bekannt gewordenen App-Spionage auf dem Europäischen Tag des Datenschutz zu mehr Zusammenarbeit und höheren Sicherheitsstandards innerhalb der EU aufgerufen.
golem.de

– M-FUN –

Selbstzerstörung per SMS: Sexbildchen, peinliche Selfies oder hochbrisante Dokumente können bald im Falle eines Smartphone-Diebstahls per „Fernzündung“ gelöscht werden. Mit Zones soll demnächst eine entsprechende App starten, die neben GPS Tracking, permanenter Bildschirmsperre, und einer lauten Alarmfunktion dem Dieb die Freude an der Beute versaut.
t3n.de

mobilbranche.de ist der tägliche Newsletter, der mobile Entscheider zu wichtigen Themen, Entwicklungen und Trends kurz und kompetent informiert. Unser Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@mobilbranche.de bestellt und abbestellt werden. Sie können mobilbranche.de auch auf Twitter und Facebook folgen oder unsere Website besuchen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den MediadatenGerne können Sie auch einen unserer Mobilisten-Talks oder eines unserer Seminare zu Mobile & Apps in Berlin besuchen. 


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare