Eureka, JustBook, madvertise.

von Fritz Ramisch am 15.Januar 2014 in Kurzmeldungen

– M-INTERVIEW –

Valuephone-Geschäftsführer Stefan Krueger hat auf US-Handelsmesse NRF 2014, die dieser Tage in New York stattfand, eine neue Bluetooth Low Energy (BLE)-Anwendung für Mobile Marketing vorgestellt.  Krueger spricht im mobilbranche.de-Interview über seine Eindrücke von der US-Messe, Expansionspläne in die USA und den Kampf der Übertragungstechnologien NFC und BLE.
weiterlesen auf mobilbranche.de

– M-BUSINESS –

Eureka Mobile Advertising will zur Live-Kundenbindungsplattform werden: Das britische Unternehmen, das registrierten Smartphone-Besitzern Werbeinhalte auf dem Ruhebildschirm ihres Mobiltelefons anzeigt, will ab sofort mit einer Live-Abstimmungsfunktion Nutzerfeedback in Echtzeit erheben. Eine Echtzeit-Analyse inklusive, sollen Werbetreibende dadurch ihre Werbeinhalte besser auf die Nutzerinteressen abstimmen können.
presseportal.de

JustBook wird vom britischen Luxusreise-Vermittler Secret Escapes übernommen: Die Briten haben es bei der Übernahme besonders auf die „innovative Mobile-Technologie“ der Berliner Plattform zur Vermittlung von Last Minute-Reisen abgesehen. Mehr als eine Mio mal wurde die JustBook-App bislang heruntergeladen. Die Ziele des Zusammenschlusses sind vor allem der Ausbau der Marktposition in Europa, aber auch der Ausbau der mobilen Angebote.
wiwo.dedeutsche-startups.degruenderszene.de

madvertise media übernimmt die Exklusivvermarktung der AGOF-Publisher Rautemusik, Aupeo! und meinestadt.de. Der Mobilvermarkter, der kurz vor einer Übernahme durch die französische Mobile Network Group (MNG) steht, will sich zukünftig verstärkt auf die Premiumvermarktung fokussieren.
per Mail, mobilbranche.de (Hintergrund zur Übernahme)

Sotschial-Media-App des deutschen Olympiateams gestartet. Herzstück der App ist ein Social Hub, in dem alle Facebook- und Twitter-Beiträge der Athleten, Mannschaften und Verbände zusammenlaufen. Die App ist ab sofort für Android und iOS verfügbar und wurde von der Bertelsmann-Tochter Arvato entwickelt.
dosb.de

Facebook will noch in diesem Monat Flipboard-Konkurrenz an den Start bringen: Der mobile News Reader Paper soll Meldungen verschiedener Quellen aggregieren und diese in einem visuell ansprechenden Newsfeed sammeln. Zu Beginn der Woche gab Facebook bereits die Übernahme des New Yorker Startups Branch samt Linksharing-App Potluck für 15 Mio Dollar bekannt.
recode.netchip.de, theverge.com

– M-PEOPLE –

Stefaan Top wird Präsident des Mobile-Marketing-Spezialisten ZapFi. +++ Deborah Causton wird Director Product Management beim Performance Advertising Netzwerk Zanox. Sie arbeitete zuletzt als freie Projekt- und Produktmanagerin.
zapfi.prezly.com (Top), adzine.de (Causton)

– M-NUMBER –

51 Prozent der weltweiten Emails wurden im Dezember letzten Jahres über Mobilgeräte geöffnet, so aktuelle Zahlen des US-Email-Spezialisten Return Path. Der Weihnachtstag war demnach der Tag mit den meisten mobilen Email-Abrufen, der 2. Dezember hingegen der mit meisten Email-Öffnungen.
blog.returnpath.com

– M-QUOTE –

„So ein Deal ist eigentlich das Beste, was dem Markt der smarten und vernetzten Haushaltstechnik gerade passieren kann. Wenn nun Google der Marktentwicklung mit seiner Finanzkraft und seinem Namen noch mehr Dynamik verleiht, dann kann mir das als Tado nur recht sein.“

Christian Deilmann, Mitgründer von Tado, dem deutschen Pendants zu Nest Lab, will Google den europäischen Markt wegschnappen und sieht die Milliardenfinanzierung des Webriesen in den Hersteller vernetzter Haushaltsgeräte gelassen.
wiwo.de

– M-TRENDS –

Mobile Messenger-Apps rücken Facebook auf die Pelle: Laut des Global Web Index steht Facebook noch immer unangefochten an Nummer 1 der meistgenutzten Messaging-Apps. Doch während WhatsApp (+ 35 Prozent) und WeChat (+ 379 Prozent) innerhalb des letzten Jahres stark gewachsen sind, stagnieren Facebook, YouTube, Google+ und der Facebook Messenger nahezu.
blog.globalwebindex.net

Multichannel ist für Händler Pflicht, keine Kür: Je mehr Kunden nicht mehr nach dem Kanal fragen, sondern einfach shoppen, desto eher geraten all jene ins Hintertreffen, die sich erst spät für den Multichannel-Kunden interessieren und eine bequeme, mobile Shopping-Option vernachlässigen, fasst Olaf Kolbrück von etailment das Dilemma für Händler ohne mobile Strategie zusammen.
etailment.de

Smartphone-Umsätze stagnieren in den kommenden fünf Jahren, auch Wearable Devices werden in diesem Jahr noch keine Absatzexplosion erleben, prognostiziert Deloitte in seinem neuen Report „Deloitte TMT Predictions“. Demnach bleiben auch Smart-Glasses vorerst ein Nischenprodukt. Silver Surfer nutzen zwar vermehrt Mobilgeräte, smarte Features bleiben aber häufig ungenutzt. Erfolgsgaranten bleiben Mobile Messenger, aber auch die SMS-Umsätze sollen stabil bleiben.
deloitte.com

Selbstfahrende Autos könnten Milliarden einsparen, schätzen US-Marktforscher. Weniger Unfälle, geringerer Benzinverbrauch, effektivere Parkplatzsuche ergeben in der Summe mehr produktiv nutzbare Zeit für die Autofahrer selbst. 54 Mio dieser Self-Driving Cars sollen bis 2035 weltweit die Straßen entlasten, schätzt IHS.
netzoekonom.de, press.ihs.com

Smart Home: Das US-Unternehmen NXP Semiconductors und der deutsche Entwickler von „batterieloser Funktechnologie“ EnOcean haben auf der diesjährigen CES in Las Vegas eine neuartige drahtlose Beleuchtungstechnologie vorgestellt, die ihren Strom selbst erzeugt und somit ohne Batterie und Stromzufuhr funktioniert. Via NFC kann die Beleuchtung übers Smartphone gesteuert und die Lichtquellen erweitert werden.
nxp.com, youtube.com

Mobile Advertising ist in Asien bereits ein Multimilliarden-Markt. Bis 2016 sollen die Werbespendings rund 6 Mrd Dollar in Asien erreichen, schätzt eMarketer. Adzine hat Experten dazu befragt und Trends für Asien herausgefiltert. Dazu gehört u.a., dass Mobile RTB die Kampagnen-Performance steigert und Mobile Ad-Formate sich in Richtung Native Mobile Advertising verändern.
adzine.de

– M-QUOTE –

„Mobile Reporting wird immer wichtiger im Journalismus.“

Marc Thomas Spahl, Direktor der Axel Springer Akademie, anlässlich des Starts des Crossmedia-Projekts „UnterAnderen“ über die wachsende Bedeutung mobiler Geräte für den Journalisten-Alltag.
axelspringer.de

– M-KLICKTIPP –

App-Ökonomie muss alternative Einnahmequellen zum App-Verkauf finden: Laut Gartner soll bis 2018 weniger als ein Prozent der weltweiten Apps kostenpflichtig sein. Das stellt App-Entwickler und Publisher vor die Herausforderung alternative Einnahmequellen zu finden. Mobile Werbung und In-App-Verkäufe werden regelrecht explodieren, prognostiziert der US-Marktforscher.
mobilbranche.de

– M-FUN –

Spaßrapper als mobiler Hotspot: Berlin ist arm aber sexy oder besser gesagt pleite aber mobil? Während der Fashion Week takelt sich die Hauptstadt immer besonders auf. Dieses Mal mit kostenlosem Wlan an 260 Zugangspunkten in Mitte, Charlottenburg und Friedrichshain und dem bärtigen Rapper MC Fitti als Fahrer eines Wlan-Busses. Berlin wäre nicht Berlin, wenn es keinen Haken gäbe – Das Wlan lassen sich die Betreiber mit einem Facebook-Like bezahlen.
berlin-wireless.net (Be Wifi App), facebook.com 

mobilbranche.de ist der tägliche Newsletter, der mobile Entscheider zu wichtigen Themen, Entwicklungen und Trends kurz und kompetent informiert. Unser Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@mobilbranche.de bestellt und abbestellt werden. Sie können mobilbranche.de auch auf Twitter und Facebook folgen oder unsere Website besuchen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den MediadatenGerne können Sie auch einen unserer Mobilisten-Talks oder eines unserer Seminare zu Mobile & Apps in Berlin besuchen. 


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare