WyWy will mit saftiger Kapitalspritze Social-TV Mainstream machen.

von Fritz Ramisch am 05.Dezember 2013 in Apps, Mobile Couponing, Mobile Media, Mobile Startups, News

WyWy erhält Millionen-FinanzierungPrämie fürs Glotzen: WyWy sammelt 5,2 Mio Euro ein. Das deutsch-israelische Second-Screen-Startup, das Fernsehinhalte automatisch erkennt und mit entsprechender Werbung verknüpft, hat laut „Wall Street Journal“ u.a. von Altinvestor Cipio Partners – die bereits ein Jahr zuvor 2,5 Mio Euro investierten – eine saftige Finanzierung bekommen. Das Geld soll vor allem in die Vermarktung der Second-Screen-Werbung und des TV-Tracking sowie in die Expansion in Europa und den USA gesteckt werden. Über WyWy können Nutzer sich via Android- oder iOS-App in das TV-Programm einchecken, sich dazu austauschen und gesammelte Punkte in Prämien einlösen. Derzeit sollen rund „200 Sender in fünf Ländern“ darunter die RTL2-Gruppe die WyWy-Technologie einsetzen, so WyWy-Mitgründer Tobias Schmidt. Bereits im Februar hat das Münchner Startup in einer Beta-Phase auf Pro Sieben sowie Sixx die Technologie bei Sendungen wie “How I Met Your Mother”, “90210″ und “Gossip Girl” getestet. Über WyWy bekommen Nutzer in Echtzeit passende Prämien oder Coupons, die sie in Onlineshops einlösen können und die Möglichkeit sich über das TV-Programm auszutauschen. Seit Juli kooperiert WyWy zudem mit AT Internet und nutzt die Echtzeit-Werbespoterkennung von WyWy, um herauszufinden ob ein TV-Spot zu mehr Traffic auf der beworbenen Website führt. Eric St. Gemme, Business Development Manager von WyWy, sagte damals : “WyWy’s Echtzeit-Erkennung von TV-Werbung bietet viele Möglichkeiten. Unser erstes Produkt ‘LiveAd Flash’ ermöglichte die Synchronisierung von TV- und Online-Kampagnen. Mit ‚LiveAd Analyze‘ können Werbetreibende jetzt auch den Impact von TV-Kampagnen in Echtzeit auswerten”.

wsj.demobilbranche.de (Hintergrund), mobilbranche.de (Interview mit Tobias Schmidt)

– Anzeige –
300x150_MotivANotfall – und jetzt? Mit DocWallet auch unterwegs alle wichtigen Befunde, Impfschein und Patientenverfügungen immer dabei – sicher und verschlüsselt auf iPad und iPhone synchronisiert.
Jetzt herunterladen und ausprobieren!

Wollen Sie über die Entwicklungen im Mobile Business auf dem Laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von mobilbranche.de im Formular oben rechts oder per E-Mail an abo@mobilbranche.de.

Weitere Meldungen von mobilbranche.de – dem täglichen Newsletter zum Mobile Web:
Mobile-Advertising 2014 – Hausaufgaben für die Branche, Deutsche Telekom schaltet Newsticker bei Twitter, YuMe startet in Deutschland. >>


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare