Payleven, DailyDeal, Springer.

von Fritz Ramisch am 06.November 2013 in Kurzmeldungen

– M-INTERVIEW –

Michael Kaduk gibt im exklusiven mobilbranche.de-Interview Einblicke in das für 2014 angekündigte Mobile-Wallet-Konzept der E-Plus-Gruppe. “Themen wie der Zahlungsverkehr oder der öffentliche Nahverkehr haben ihre nationalen Eigenarten und Standards und lassen sich nicht so einfach über eine globale Implementierung abdecken.” E-Plus will mit seinem Konzept der digitalen Brieftasche deshalb verstärkt den deutschen Gegebenheiten Rechnung tragen und durch einen offenen Ansatz und Sicherheit punkten, erklärt Kaduk im Interview.
weiterlesen auf mobilbranche.de

– M-BUSINESS –

Payleven weiter auf Expansionskurs: Der Mobile-Payment-Anbieter expandiert nach Frankreich – der nunmehr zehnte Markt, auf dem Payleven mobile Kartenzahlungen abwickelt. Zum Start gibt’s den Chip- und Kartenleser für 49 Euro. Dieser kann per Bluetooth mit einem Smartphone oder Tablet (iOS & Android) gekoppelt werden und ermöglicht es Händlern, im Zusammenspiel mit einer App Kartenzahlungen entgegenzunehmen.
telecompaper.com

DailyDeal schrumpft sich gesund: Der Berliner Schnäppchendienst hat das operative Schweizer Geschäft an das zum Schweizer Medienkonzern Ringier gehörende Konkurrenz-Portal DeinDeal verkauft. Damit ist das einst zu Google gehörende Rabatt-Portal nur noch in Deutschland und Österreich aktiv. Die Heilemann-Brüder, Gründer und Eigentümer des Dienstes, wollen am Geschäftsmodell weiter festhalten.
inside-it.chgruenderszene.de

Springer kann Umsatz steigern, Bezahlschranken drücken aber den Gewinn: Der Medienkonzern, der sich derzeit im digitalen Wandel befindet, hat im dritten Quartal seinen Umsatz um knapp vier Prozent auf 814 Mio Euro gesteigert, während der Gewinn um 18 Prozent auf 123 Mio Euro sank. Auch für das Gesamtjahr rechnet Springer mit einem Rückgang des Ergebnisses. Wachstumstreiber waren einmal mehr die Segmente Digitale Medien, zu denen auch KaufDa, meinestadt.de und die im Oktober erworbene Sport und Fitness-App Runtastic gehören.
handelsblatt.com, axelspringer.de

M-Way Solutions erhält neuen Investor: Durch die 530 Mio Dollar schwere Übernahme des bisherigen Anteilseigners Agero Connected Services durch den US-Satellitenradio-Betreiber Sirius XM wittert der Mobility-Spezialist aus Stuttgart neue Geschäftspotenziale. Das Geschäftsfeld soll auf Connected-Services in Fahrzeugen ausgeweitet werden.
pressnetwork.de, mywaysolutions.com

T-Mobile US kratzt an der Gewinnzone: Die Deutsche Telekom hat seine Mobilfunk-Tochter wieder auf Kurs gebracht. Im dritten Quartal konnte der US-Mobilfunker mehr als eine Mio neue Vertragskunden gewinnen und seinen Umsatz erheblich steigern. Nach Milliardenverlusten durch Wertabschreibungen durch die Fusion mit Metro-PCS im Vorjahr schrumpfte der Verlust auf 36 Mio Dollar.
handelsblatt.com

Kazam will mit sieben neuen Geräten den Smartphone-Markt erobern: Das im Sommer von ehemaligen HTC-Managern gegründete britische Startup will mit den zwei Produktserien Thunder und Trooper Geräte mit unterschiedlichen Displaygrößen ab 3,5 Zoll und Dual-SIM-Steckplätzen zur Verfügung stellen. Verkaufsargument könnte für viele Kunden aber die Display-Garantie sein. Kazam bietet bei Beschädigung des Displays innerhalb des ersten Jahres nach Kauf kostenlosen Ersatz.
inside-handy.de, golem.de

Foxconn will Mobile Games entwickeln: Der taiwanesische Mobilgeräte-Zulieferer soll einem Bericht von „Bloomberg“ zufolge derzeit gemeinsam mit dem Softwareentwickler NetDragon an der Entwicklung eines ersten mobilen Spiels arbeiten. Langfristig will Foxconn selbst unter die Spiele-Entwickler gehen.
newsslash.com

– Anzeige –
300x150_MotivASecurity made in Germany! Deutsche Post, deutsche Server: Ihre Daten gehen nicht auf Reise. Mit DocWallet einfach und sicher alle wichtigen Dokumente auf iPad und iPhone synchronisieren.
Jetzt herunterladen und testen!

– M-PEOPLE –

Stephan Beer verstärkt das Schweizer Verkaufsteam des Mobile-Spezialisten Adello. Der 29-jährige Beer wird neuer Verkaufschef und war zuletzt Sales-Teamleiter bei Radio Energy.
per Mail

– M-NUMBER –

41 Prozent der Deutschen nutzen ihr Handy am Steuer. Größter Ablenkungsfaktor im Auto ist aber auch im Zeitalter des Navis noch immer die Suche nach dem richtigen Weg (64 Prozent), verrät eine Studie von DA Direkt.
presseportal.de

– M-QUOTE –

„Blackberry hat genügend Material für den Aufbau eines langfristigen und nachhaltigen Geschäfts.“

Blackberrys neuer CEO John Chen erwartet, dass die Restrukturierung des Smartphone-Herstellers bis Mitte 2015 dauern wird. Mit neuem Führungspersonal will er die Kehrtwende herbeiführen, wie bei seinem vorherigen Arbeitgeber Sybase.
reuters.com

– Anzeige –
APS Berlin 300x150App Discovery ist eine der größten Herausforderungen der Mobile App Branche  – wie stelle ich sicher, dass meine Apps gefunden und genutzt werden? Erfahren Sie dazu mehr beim App Promotion Summit am 28. November 2013 im Berliner Hotel Adlon. mobilbranche.de-Leser erhalten bei Anmeldung mit dem Code 1APSMB einen Rabatt von 20 Prozent.
apppromotionsummit.com

– M-TRENDS –

iPads werden trotz sinkender Marktanteile deutlich häufiger zum mobilen Shoppen genutzt als andere Tablets, so der W3B-Report “Mobile Commerce”. Während 38,9 Prozent der iPad-Besitzer über ihr Gerät mobil einkaufen, liegt der Anteil bei Besitzern anderer Tablets nur bei 19,6 Prozent. Die Studie führt dieses Phänomen u.a. auf den höheren Frauenanteil bei iPad-Besitzern (43 Prozent) zurück.
fittkaumaass.de

Real-Time-Bidding auf dem Vormarsch: Neuesten Zahlen einer US-Studie zufolge nutzen 72 Prozent der US-Publisher automatisierte Werbebörsen, die Werbeplätze in Echtzeit ausliefern. Innerhalb der nächsten zwei Jahre soll der Anteil partizipierender Publisher auf 83 Prozent steigen. Unter den Advertisern liegt der Anteil sogar bei 85 Prozent.
adage.com

Mobile Marketing wird von 34,8 Prozent der deutschen Händler praktiziert, 32 Prozent planen den Einsatz mobiler Marketingmaßnahmen, so die Ergebnisse einer Umfrage unter 662 deutschen Händlern. E-Mail und SEO sind demnach noch immer die Top-Instrumente im Online-Marketing und liegen deutlich vor sozialen Medien, wie Pinterest oder Twitter. Einzig Facebook wird bereits zu 51 Prozent zu Marketingzwecken eingesetzt.
artegic.net

E-Book-Verleih ist eine mögliche Lösung, um Piratenportalen das Fundament abzugraben: Die europäischen Märkte reagieren aber nur zögerlich, Abomodelle für den E-Book-Markt gibt es noch so gut wie keine. Holger Ehling von „etailment“ sieht in Deutschland die Tolino-Allianz in der Pflicht, befürchtet aber, dass einmal mehr Amazon vom fehlenden Mut deutscher Verlage profitieren könnte.
etailment.de

Mobile Banking wird bereits von jedem vierten deutschen Smartphone-Besitzer genutzt. Laut einer Studie von GFT Technologies hinkt Deutschland trotz des überraschend hohen Nutzungsanteils im internationalen Vergleich anderen Ländern wie Brasilien und Spanien (jeweils 60 Prozent) hinterher. Der Studie zufolge soll es 2017 weltweit bereits 1 Mrd Mobile-Banking-Nutzer geben.
gft.com

BYOD ist Berufsalltag in Deutschland: 40 Prozent der deutschen Arbeitnehmer setzen ihr privates Smartphone auch beruflich ein, so eine aktuelle Bitkom-Umfrage. Nur jeder fünfte Arbeitnehmer bekommt ein Arbeitshandy vom Arbeitgeber gestellt – immerhin 12 Prozent mehr als 2011.
bitkom.org

– M-KLICKTIPP –

Mobile-Payment-Umfrage sucht Teilnehmer: Die Forschungsgruppe wi-mobile der Universität Augsburg führt derzeit eine Studie zu innovativen Mobile-Payment-Verfahren für den Handel durch und erforscht darin Gewohnheiten und Präferenzen beim Bezahlen mit dem Smartphone. Unter allen Teilnehmer wird ein iPad Mini verlost.
wi-mobile.de

– M-VIDEO –

Knock, Knock macht Passwort überflüssig: Über die App Knock kann durch zweimaliges Klopfen der Mac über das iPhone entsperrt werden. Die App ist für 3,99 Dollar zu haben und muss auf beiden Geräten installiert sein.
youtube.com

– M-FUN –

Apple-Konkurrenz aus Fernost: Nordkorea hat ein Tablet gebaut, auf dem 488 Apps installiert sind. Neben der Lieblingslektüre des Diktators Kim Jong-Un können auch „Angry Birds“ auf die Jagd geschickt werden. Technisch soll das Gerät nicht schlecht sein, mit 180 Euro ist es ein Schnapper. Ein Exportschlager wird das Samjion SA-70 trotzdem wohl eher nicht, denn der Internetzugang ist gesperrt.
internetworld.de

mobilbranche.de ist der tägliche Newsletter, der mobile Entscheider zu wichtigen Themen, Entwicklungen und Trends kurz und kompetent informiert. Unser Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@mobilbranche.de bestellt und abbestellt werden. Sie können mobilbranche.de auch auf Twitter und Facebook folgen oder unsere Website besuchen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den Mediadaten. Gerne können Sie auch einen unserer Mobilisten-Talks oder eines unserer Seminare zu Mobile & Apps in Berlin besuchen.


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare