M-Commerce: Weihnachtsgeschäft wird mobiler, Nutzer wollen optimierte Online-Shops.

von Fritz Ramisch am 07.November 2013 in Mobile Commerce, News, Studien

M-Commerce nimmt während der Weihnachtssaison zuNutzern graut’s vor nicht optimierten Onlineshops: 10,6 Prozent der Weihnachtseinkäufe in Deutschland sollen über Mobilgeräte getätigt werden, prognostiziert Adobe. Trotz einer Steigerung von über 68 Prozent gegenüber dem Vorjahr liegt Deutschland damit aber noch immer unter dem EU-Durchschnitt von 12,4 Prozent. Eine testhub-Studie hat deutlich höhere Zahlen ermittelt: Demnach kaufen zwar 95 Prozent der Befragten Weihnachtsgeschenke über PC oder Laptop, doch 23 Prozent nutzen auch ihr Smartphone, 18 Prozent auch ihr Tablet fürs Weihnachts-Shopping. Immerhin 40 Prozent der Befragten wollen in diesem Jahr Weihnachtsgeschenke mehr online als im stationären Handel kaufen. Der Großteil (37 Prozent) plant dafür ein Budget von 50 bis 100 Euro ein, immerhin 21 Prozent haben mehr als 200 Euro für Weihnachtsgeschenke zur Verfügung. Um sich ein Stück vom (Leb)kuchen zu sichern, müssen sich Online-Händler langsam darauf einstellen, dass immer mehr Deutsche auch über Smartphone und Tablet einkaufen. Die Minimalanforderung ist also ein optimierter Online-Shop. Viele Deutsche bevorzugen das Shoppen über den Laptop und PC noch immer wegen der Bildschirmgröße und der besseren Bedienung am Desktop – alles kein Problem, wenn man als Händler einen mobil optimierten Shop oder eine App hat. Bei der Recherche ist die Google-Suche noch immer die erste Quelle, dicht gefolgt von Rezensionen in Onlineshops, Vergleichsportalen und Produktbeschreibungen. Soziale Netzwerke und Freunde spielen der Studie zufolge noch eine vergleichsweise geringe Rolle. Mit der Mobile-Optimierung der eigenen Suche im Onlineshop wäre dem Kunden also schon um einiges geholfen.
adobe.com, testhub.com

– Stellenanzeige –
300x150_MotivAWanted – Business Development Manager mit ausgeprägter Mobile-Sucht und Freude an neuen Herausforderungen gesucht! Als Vermarktungsspezialist erwarten dich bei der apprupt GmbH spannende Aufgaben im boomenden Mobile-Markt und ein junges, dynamisches Arbeitsumfeld im schönen Hamburg!
Also: Nich’ lang schnacken – Jetzt bewerben!

Wollen Sie über die Entwicklungen im Mobile Business auf dem Laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von mobilbranche.de im Formular oben rechts oder per E-Mail an abo@mobilbranche.de.

Weitere Meldungen von mobilbranche.de – dem täglichen Newsletter zum Mobile Web: Deutsche Telekom gewinnt im dritten Quartal 470.000 neue Mobilfunkkunden, Sport Bild startet neue Second-Screen-App, komoot soll mit frischem Kapital die Welt erobern. >>


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare