Telekom, testcloud, SumUp.

von Fritz Ramisch am 09.Oktober 2013 in Kurzmeldungen

+++ Schon kostenlos angemeldet? Mobilisten-Talk meets Communication World morgen Abend in München mit hochkarätigen Speakern u.a. von Cleverlize, Intel und M-Way Solutions +++

– M-SCIENCE & STRATEGY –

Key Pousttchi schreibt in seiner mobilbranche.de-Kolumne diesmal über Handel, Handy und Hybris: Der Mobile-Business-Experte der Universität Augsburg analysiert die Herausforderungen, vor denen der deutsche Einzelhandel durch den Boom von Smartphones steht. Zwar dürfte es irgendwann einige Händler geben, denen es gelingt, über das Smartphone eine persönliche Kundenbeziehung aufzubauen oder zu pflegen. Aber für die Masse wird es bei mobilen Illusionen bleiben.
weiterlesen auf mobilbranche.de

– M-BUSINESS –

Deutsche Telekom hat auf der Security Messe „it-sa“ in Nürnberg ein abhörsicheres Regierungs-Tablet vorgestellt. Der Prototyp des SiMKo-3 ist für den Einsatz in Bundesbehörden und Ministerien konzipiert und basiert auf dem Samsung Galaxy Note 10.1. Genau wie im Anfang September vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik zertifizierten Regierungs-Smartphone ist der neu entwickelte L4-Hochsicherheits-Mikrokern als Betriebssystem eingebaut.
telekom.com

testcloud erhält sechsstelligen Förderkredit der IBB: Der Spezialist für Crowd Software Testing will die Fördergelder für die Weiterentwicklung seiner Testing-Plattform „CIRRO“ verwenden. Im selben Zug wurde Jan Schwenzin (CTO) zum 2. Geschäftsführer berufen. Er soll das Berliner Unternehmen vom einstigen Agentur-Modell zum Platform-as-a-Service-Anbieter verwandeln.
gruenderszene.de

Mobile Kartenleser-Dienste weiter auf Expansionkurs: Die Schweizer Großbank UBS hat angekündigt, das Smartphone-Kartenlesegerät von SumUp einzuführen. payleven bringt seine mobile Kartenzahlungslösung nach Spanien. Und iZettle geht in Deutschland eine Vertriebskooperation mit meinestadt.de, das im Zuge einer Neuausrichtung vermehrt Angebote für KMU in den Bereichen Online- und Mobile Marketing machen willen.
cash.ch (SumUp), payleven.de, meinestadt.de

Paypal will mobile Bezahllösung für Händler starten: „Payment Code“ soll Händlern die Annahme mobiler Zahlungen per QR-Code am Point of Sale ermöglichen. Dazu müssen diese beim Bezahlen lediglich einen QR-Code auf dem Smartphone des Kunden abscannen um deren Paypal-Account und damit die Zahlung freizugeben.
wsj.comtheverge.com

Amazon hat mit „Login and Pay with Amazon“ eine Bezahllösung vorgestellt, die es Kunden ermöglicht, sich über dritte Onlineshops mit den Amazon-Daten einzuloggen und mit den hinterlegten Zahlungsinformationen zu bezahlen. Der US-Marktplatz will außerdem seinen Kindle eBook-Store und seine Hörbuchplattform Audible in einer neuen Shopping-Plattform namens „Matchmaker“ bündeln.
cnet.com, mashable.com, theverge.com

Apple wird am 22. Oktober neue iPad-Modelle veröffentlichen, spekuliert AllThingsD. Neben dem iPad 5 und dem iPad Mini rechnen Fachmedien auch mit der Veröffentlichung eines neuen Mac Pro und des Betriebssystem OS X Mavericks. Apple’s werbefinanzierter Musikdienst iTunes Radio soll zudem nach Kanada, Australien, Neuseeland und nach Großbritannien expandieren und so dem Musik-Streaming-Konkurrenten Pandora zuvorkommen.
allthingsd.com, businessinsider.com, mashable.com, giga.de (iTunes Radio)

– Anzeige –
20130930_MMD_Anzeige_300x150Der Mobile Media Day, der Fachkongress rund um die mobile Mediennutzung, findet am 05. November 2013 in Würzburg statt. Experten aus der Medien- und IT-Welt diskutieren über die Chancen der Medien in der mobilen Welt des Internets. U.a. mit Microsoft, WELT ONLINE, kicker, AMPYA und vielen mehr. Jetzt kostenfrei anmelden unter www.mobilemediaday.de!

– M-PEOPLE –

Urs Fischer ist neuer CEO von Parku, dem Startup hinter der gleichnamigen Zürcher Parkplatzvermittlungs-App. Er wird die Fäden für die Schweizer aus dem fernen Berlin ziehen. Roland Zeller wird neuer COO.
startwerk.ch

– M-NUMBER –

45 Prozent der US-Onliner würden lieber mit Twitter als mit ihrem Partner shoppen gehen, so die Ergebnisse einer Umfrage unter 2.000 US-Twitter-Nutzern. Twitter hat die Umfrage selbst durchgeführt und will damit offenbar die Werbetrommel für das Weihnachts-Werbegeschäft rühren.
blog.twitter.com via internetworld.de

– M-QUOTE –

 „In meinem Vorschlag geht es darum, den Kuchen größer zu machen. Lasst uns nicht um Krümel kämpfen. Dies ist ein Paket, kein Menü, aus dem man auswählen kann, was einem gefällt.“

EU-Kommissarin Neelie Kroes macht beim Treffen des europäischen Telekom-Verbandes Etno deutlich, dass die Tage des EU-weiten Roaming gezählt sind.
welt.de

– M-INFOGRAFIK –

Enterprise Mobility – More Than Apps: Der Branchenverband BVDW zeigt in einer Infografik die einzelnen Bausteine, die bei der Einführung von Mobile-Lösungen in Unternehmen beachtet werden müssen.
mehr auf mobilbranche.de

– M-TRENDS –

Internetfähige Geräte: Zwei Drittel der Deutschen nutzen zwei oder mehr internetfähige Geräte regelmäßig mindestens auf wöchentlicher Basis, so das Ergebnis einer TeamViewer-Umfrage. Demnach nutzt jeder Siebte sogar mehr als vier Geräte. Männer besitzen im Durchschnitt mehr Mobilgeräte als Frauen. Häufigster Einsatzort ist das Bett gefolgt von Sportveranstaltungen. 29 Prozent nutzen Mobilgeräte während des Shoppens, immerhin zwei Prozent während eines Dates.
presseportal.de

Sobooks ist die neue Social-Reading-Plattform von Sascha Lobo und Christoph Kappes, die sich als Amazon-Konkurrent positionieren will. Nach zwei Jahren Vorbereitungszeit wurde die Plattform für digitalen Content nun auf der Frankfurter Buchmesse vorgestellt. „W&V“-Redakteur Frank Zimmer hat sich von Christoph Kappes das Konzept der digitalen Verlags erklären lassen.
wuv.de

Mobile Fabrik ist bereits jetzt Alltag: 47 Prozent im produzierenden Gewerbe setzen auf Mobile Device Management, so die Ergebnisse einer aktuellen Umfrage des Marktforschers Pierre Audoin Consultants (PAC) im Auftrag der Freudenberg IT (FIT). Zwar verfügen 70 Prozent aller befragten Firmen über mobile Arbeitsplätze, Bring your Own Device ist für sie aber eher nicht relevant.
presseportal.de

Mobiles Internet ist laut einem Bericht der International Telecommunication Union (ITU) in Österreich am günstigsten. Durchschnittlich 4,7 Dollar müssen Nutzer in dem Alpenstaat für ein Datenvolumen von 500 MB zahlen – 0,1 Prozent des Bruttonationaleinkommens. Mit Ausnahme der USA, wo 500 MB mobiles Internet satte 85 US-Dollar kosten, ist mobiles Internet in entwickelten Ländern vergleichsweise günstiger.
economist.com

PISA-Test zeigt, dass es nicht besonders gut um die Medienkompetenz der Deutschen bestellt ist. 12,6 Prozent wissen nicht mit einer Computer-Maus umzugehen. Wie es um die Bedienung eines Smartphones steht, wurde noch nicht erhoben. Deutschland liegt insgesamt im Mittelfeld.
heise.de

AppAnnie, das Analysetool für Apps, ist ab sofort auch für Amazon Kindle und Apple iBookstore verfügbar. Seit heute können Autoren, Herausgeber und Werbetreibende die eBook-Performance tracken.
appannie.com

WhatsApp kann oder will keine Verschlüsselung, so das Fazit des Entwicklers des Messengers Adium. Der wirft den Machern des Mobile Messengers vor schwerwiegende Fehler bei der Implementierung des Verschlüsselungssystems gemacht zu haben uns so Angreifer Tür und Tor zur Entschlüsselung der Nachrichten zu öffnen. Wie das geht hat jetzt schon einmal eine pro-palestinensische Hackergruppe am Beispiel WhatsApp-Webseite gezeigt.
golem.de, basicthinking.de

– Anzeige –
Social-Media-App-VermarktungApp-Marketing in sozialen Netzwerken schneidet in Bezug auf Userqualität, Konvertierungsrate und Volumen am besten ab: Erfahren Sie am 15. November in Berlin beim mobilbranche.de-Seminar „Social Media in der App-Vermarktung“ mit Sarina Hermann, wieso Social Media Marketing zu den effektivsten Methoden gehört, um Downloads zu generieren. Sichern Sie sich jetzt Ihr Ticket zum Frühbucherpreis!
mobilbranche.de/seminare

– M-QUOTE –

„Das Fernsehen der Zukunft wird mehr Smartphone sein (mit Übertragungsmöglichkeit auf den großen Schirm), als Fernsehgerät mit unbrauchbaren Smartphone-Gimmicks.“

Journalist Richard Gutjahr zeigt Smart-TV die Rote Karte und ist sich sicher, dass neue Player, wie Apple und Amazon werden den Ton angeben werden.
wuv.de

– M-KLICKTIPP –

Flipboards CEO Mike McCue erklärt, wie Marken Nutzer monetarisieren können. Das Magazin, welches über die App verschiedene Newsquellen und soziale Netzwerke zu einem sozialen Magazin zusammenstellt, hat mittlerweile rund 90 Mio Nutzer – knapp 40 Mio mehr als noch im April diesen Jahres.
mediapost.com

– M-VIDEO –

Samsung will mit einem biegsamen Smartphone neue Standards für die Interaktion zwischen Nutzer und Telefon setzen, technisch ist die Ausstattung aber gleich der des Samsung-Phablets Galaxy Note 3.
youtube.com

– M-FUN –

Mut zur Lücke: Weil besonders ungeduldige Anleger Tweeter mit dem noch nicht an der Börse notierten Kurznachrichtendienst Twitter verwechselten, stieg der Aktienkurs des seit 2007 insolventen Elektronikkonzerns um über 2.000 Prozent.
t3n.de

mobilbranche.de ist der tägliche Newsletter, der mobile Entscheider zu wichtigen Themen, Entwicklungen und Trends kurz und kompetent informiert. Unser Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@mobilbranche.de bestellt und abbestellt werden. Sie können mobilbranche.de auch auf Twitter und Facebook folgen oder unsere Website besuchen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den Mediadaten. Gerne können Sie auch einen unserer Mobilisten-Talks oder eines unserer Seminare zu Mobile & Apps in Berlin besuchen.

testCloud.de GmbH Logo
Unternehmen:
testCloud.de GmbH
Weitere Beiträge zu testCloud.de GmbH:
Beiträge anzeigen »

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare