Runtastic, myTaxi, PC Welt.

von Fritz Ramisch am 31.Oktober 2013 in Kurzmeldungen

– M-BUSINESS –

Runtastic verkauft Hörbücher: Im Rahmen des Projekts „Story Running“ können Nutzer der Runtastic-Apps  „Audio-Stories mit sportwissenschaflich fundiertem Lauftraining“ innerhalb der Apps kaufen. Die sogenannten „Story Runs“ wie etwa „Träger der Wahrheit – die Mauern von Alcatraz“ beinhalten Intervalltrainings oder Workouts, die auf unterhaltsame Weise erzählt werden.
runtastic.com

myTaxi will eine neue Version seiner iOS-App veröffentlichen. Die überarbeitet App steckt momentan im Freischaltungsprozess bei Apple fest und wartet auf Grünes Licht. Das „Wall Street Journal“ hat die App vorab getestet und lobt das Design, moniert aber Fehler bei der Adressermittlung.
wsj.de

PC Welt startet anlässlich des 30-jährigen Jubiläums eine Cross-Plattform-App, die Nutzern aller gängiger Plattformen Zugriff auf Inhalte der gesamtes Markenfamilie der „PC Welt“ und den Heft-DVDs bieten. Die App ist kostenlos, Ausgaben der „AndroidWelt“, „GalaxyWelt“, „PC Welt“ und „LinuxWelt“ können darin gekauft werden. Zum Start gibt’s die aktuelle „PC Welt“-Ausgabe umsonst.
pcwelt.de

NSA hat Millionen Nutzerkonten von Google und Yahoo angezapft – angeblich ohne deren Wissen. Der US-Geheimdienst soll sich laut „Washington Post“ gemeinsam mit dem britischen Geheimdienst GCHQ in die Rechenzentren der Internetkonzerne eingeklinkt und so Millionen Datensätze gesammelt haben, darunter Metadaten, Texte, Videos und Sprachnachrichte. Google reagiert entrüstet, während NSA-Chef Keith Alexander dementiert, Zugriff auf die Server von Internetkonzerne gehabt zu haben.
spiegel.dewashingtonpost.com

Lenovo hat zwei neue Android-Tablets vorgestellt: Mit dem Yoga 8′ und dem Yoga 10′ will der chinesische Hersteller, die zuletzt steigenden Marktanteile auf dem Tabletmarkt weiter ausbauen. Die neuen Rechenflundern sollen bis zu 18 Stunden Akku-Laufzeit bieten, sind mit 1,6 MP-Front- und 5-MP-Hinterkameras, Android 4.2 (Jelly Bean), einem 1,2 Ghz Quad Core Prozessor (MT8125/8389) und 1 GB Ram ausgestattet. Zudem lassen sie sich in unterschiedlichen Positionen nutzen und machen ihrem Namen alle Ehre.
engadget.de

Sony steigert den Umsatz seiner Mobile-Sparte um 39 Prozent auf 3,1 Mrd Euro. Die Gewinnprognose für dieses Jahr hat der japanische Konzern aber nach unten korrigieren müssen auf gut 220 Mio Euro. Zwar verkaufte Sonys mehr Smartphones, musste aber im Geschäft mit Kameras federn lassen. Sony hatte Anfang Oktober bekanntgegeben, die Nummer drei der Hersteller von Android-Smartphones werden zu wollen und langfristig einen Marktanteil von 20 Prozent anzupeilen.
engadget.com, golem.de (Hintergrund)

China Mobile will bis Ende diesen Jahres 740 Mio Kunden mit LTE versorgen. Der größte Mobilfunkanbieter der Welt soll laut „Technology Review“ kurz davor stehen, ein neues LTE-Netz auf Basis der Multiplex-Technologie TDD zu starten, und hat dafür den Segen der chinesischen Regierung.
heise.de

– Anzeige –
mobilbranche Bild KW 43m8 – mein Geld in meiner m8. Die neue Finanz-App, die Spaß macht – einfach, intuitiv, fokussiert. m8 erfüllt Wünsche. Denn m8 optimiert über Echtzeit-Budgetkontrolle laufende Ausgaben. Jetzt schon für iOS: www.itunes.apple.com Bald auch für Android und mit spannenden neuen Features…

– M-PEOPLE –

Ashton Kutcher, eigentlich Steve-Jobs-Imitator in Hollywood, soll ab sofort für den chinesischen Smarthone-Hersteller Lenovo nicht nur als Werbefigur, sondern auch als Produktentwickler kreativen Input liefern.
wuv.de

– M-NUMBER –

258,4 Mio Smartphones wurden weltweit im 3. Quartal abgesetzt. Laut IDC ist das ein neuer Rekord, das Plus liegt bei 38,8 Prozent. Ein Drittel der Smartphones wird bereits in China abgesetzt. Auch chinesische Smartphone-Hersteller, allen voran Huawei und Lenovo, konnten wachsen und streiten sich nach Samsung (+ 0,4 Prozent) und Apple (-1,3 Prozent) um Platz drei im Markt. Insgesamt wurden 467,9 Mio Mobiltelefone verkauft.
idc.com

– M-QUOTE –

„Man darf aber hieraus keinesfalls die Schlussfolgerung ziehen, dass den Providern damit eine Drosselung generell untersagt wäre.“

IT-Rechtsexperte Thomas Stadler auf dem Blog „Internet-Law“ zu Bedenken, dass sich das Urteil des Landgerichts Köln im Falle der Rechtsgültigkeit lediglich auf die entsprechenden Klauseln bestehender Verträge bezieht.
internet-law.de

– Anzeige –
APS Berlin 300x150App Discovery ist eine der größten Herausforderungen der Mobile App Branche  – wie stelle ich sicher, dass meine Apps gefunden und genutzt werden? Erfahren Sie dazu mehr beim App Promotion Summit am 28. November 2013 im Berliner Hotel Adlon. mobilbranche.de-Leser erhalten bei Anmeldung mit dem Code 1APSMB einen Rabatt von 20 Prozent.
apppromotionsummit.com

– M-TRENDS –

Tablet-Markt rück dichter zusammen: Samsung kann den Abstand auf Marktführer Apple verkürzen. Die Südkoreaner verkauften im 3. Quartal 10,7 Mio Tablets und erreichten einen Marktanteil von 22,2 Prozent, während der Marktanteil von Apple mit 14,25 Millionen ausgelieferten iPads um 5,8 Prozent auf 29,7 Prozent sank. Auch Asus und Lenovo konnten ihre Anteile deutlich steigern, so der IHS-Report.
zdnet.de

B2B-Kunden nutzen mehrheitlich Mobilgeräte, um sich über Produkte zu informieren und diese zu kaufen. Laut der Forrester-Studie „Online and Mobile are Transforming B2B Commerce“ sind B2B-Unternehmen hinsichtich Kundengewinnung und -bindung den selben Veränderungsprozessen unterworfen, wie der B2C-Sektor. B2B-Unternehmen, die M- und E-Commrce verschlafen, sind demnach im Nachteil.
hybris.com

Apple hat ein Akku-Problem: Aufgrund eines Fertigungsfehlers haben einige Neugeräte des iPhone 5S eine verkürzte Akkulaufzeit. Betroffene Geräte will Apple kostenlos austauschen. In einem Artikel der „New York Times“ war von „einer sehr geringen Anzahl betroffener Geräte“ die Rede – was das bei 33,8 Mio verkauften iPhones heißen mag? Ungeachtet dessen geht der Hype um Steve Jobs weiter. Sein Haus wurde samt berühmter Garage unter Denkmalschutz gestellt.
internetworld.de, mercurynews.com

Firefox OS ist mit der Vision angetreten, die „Welt zu verändern“. Um an diese Vision zu glauben, braucht es schon reichlich Phantasie, glaubt die „Zeit“. Allein technisch ist der Abstand zur Konkurrenz noch zu groß, Geräte wie das Einsteigerhandy Alcatel One Touch Fire „hässlich“.
zeit.de

Skype bei Entwicklern Kommunikationsmittel Nr. 1: Laut „Developer Productivity Report 2013“ kommunizieren fast 40 Prozent der Entwickler über den zu Microsoft gehörenden Messenger. 60 Prozent aller Releases gehen ohne kritische Bugs in Produktion, nur acht Prozent untersuchen ihre Codes aktiv nach Qualitätsproblemen.
netzwoche.ch

Pizza Hut erhält 30 Prozent der Pizza-Bestellungen für seinen US-Lieferservice über Mobilgeräte. Das sind 4.000 Prozent mehr als 2010. Die 2009 gestartete App und mobile Webseite wurden jetzt einer Frischzellenkur unterzogen. Jetzt sollen Hungrige noch schneller mobil Pizzen der US-Kette bestellen können.
mobilecommercedaily.com

– Anzeige –
Social-Media-AppsApp-Marketing in sozialen Netzwerken schneidet in Bezug auf Userqualität, Konvertierungsrate und Volumen am besten ab: Erfahren Sie am 15. November in Berlin beim mobilbranche.de-SeminarSocial Media in der App-Vermarktung“ mit Sarina Hermann, wieso Social Media Marketing zu den effektivsten Methoden gehört, um Downloads zu generieren. Sichern Sie sich jetzt Ihr Ticket!
mobilbranche.de/seminare

– M-QUOTE –

“Wenn es um Stückzahlen geht, gewinnt billiger immer, und die Konkurrenz hat ihre Preise schnell angepasst, als klar wurde, dass sie Apples Wachstumszahlen auf dessen Preisniveau nicht erreichen können.”

IHS-Marktforscherin Rhoda Alexander kommentiert den Trend, dass Apple zunehmend Marktanteile verliert.
zdnet.de

– M-FUN –

Trash-TV zum mitnehmen: Der Schweizer Streaming-Dienst Zattoo ködert in einer Werbeaktion deutsche Mobile-User mit einem Monat Gratis-RTL. In dem sonst kostenpflichtigen Paket bekommen Smartphone-Besitzer die geballte Ladung Bildungsfernsehen: u.a. RTL, RTL II, Vox und Super RTL.
kress.de

mobilbranche.de ist der tägliche Newsletter, der mobile Entscheider zu wichtigen Themen, Entwicklungen und Trends kurz und kompetent informiert. Unser Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@mobilbranche.de bestellt und abbestellt werden. Sie können mobilbranche.de auch auf Twitter und Facebook folgen oder unsere Website besuchen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den Mediadaten. Gerne können Sie auch einen unserer Mobilisten-Talks oder eines unserer Seminare zu Mobile & Apps in Berlin besuchen.


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare