Flipintu, Sixt, Deutsche Telekom.

von Fritz Ramisch am 08.Oktober 2013 in Kurzmeldungen

– M-TALK –

Mobilisten-Talk meets Communication World an diesem Donnerstag, 10. Oktober, in München: Seien Sie dabei, wenn ab 19 Uhr Bernd Bielmeier (Intel), Farbod Fateminejad (Seventythree Networks) und Dr. Lukas Steinbacher (Cleverlize) über Mobile Education und Mobile Learning sprechen. Im Anschluss diskutieren Dr. Carsten Günther (Heidelberg Mobil International), Richard Malley (M-Way Solutions), Dominik Ueblacker (Weptun) und Dr. Jens Wehrmann (Mobile Software) über mobile Business-Applikationen.
mehr auf mobilbranche.de (kostenlose Anmeldung)

– M-INTERVIEW –

Flipintu will mit einer Web-App Buch- und Zeitschriftenverlagen attraktive Lösungen und Vermarktungsformen bieten und feiert morgen auf der Frankfurter Buchmesse seine Premiere. „Wir sind alle große Flipboard-Fans. Was uns dort aber fehlt, sind langlebige, langformatige Premium-Inhalte. Genau das ist unser Fokus“, bringt Gründer Ulrich Coenen das Ziel von Flipintu auf den Punkt. Wir haben mit dem ehemaligen Chief Innovation Officer von E-Plus über sein Startup gesprochen.
weiterlesen auf mobilbranche.de

– M-BUSINESS –

Sixt relauncht iOS-App: Die neue kontextsensitive App des Automvermieters zeigt zu jedem Zeitpunkt den Status der Miete an und empfiehlt Services, die der Kunde in diesem Moment gebrauchen könnte. Vor der Miete bietet die App Infos an wie etwa einen Countdown bis zur Abholung, Abschluss des Online Check-ins, Abruf des Passbook Passes, Hinzufügen zum Kalender. Während der Miete zeigt die App u.a. Infos zur Rückgabestation an. Neben neuen Sprachen (Arabisch, Russisch, Koreanisch und Chinesisch) bietet Sixt mitteilungsbedürftigen Kunden die Möglichkeit, via Twitter und Facebook den Standort und das Modell des Mietwagens zu teilen.
per Mail, itunes.com

Deutsche Telekom könnte im Rahmen des Gipfeltreffens der Chefs der größten europäischen Telekomkonzerne mit Orange über eine Übernahme verhandeln, um die Vormachtstellung des durch Fusionen neugeordneten europäischen Marktes zu bewahren. Konkurrenz kommt auch von Übersee, denn AT&T-Chef Randall Stephenson will gezielt nach europäischen Übernahmekandidaten Ausschau halten.
wiwo.de

Rossmann nutzt Coupies zur Kundenbindung: Der Drogerie-Händler will seinen Kunden ab sofort über die Cashback-Coupon-App Coupies nachträglich Rabatte auf bestimmte Produkte auszahlen. Hersteller können über die App Produkte gezielt bewerben und durch Rabatte zusätzliche Kaufanreize setzen, Kunden sich nach dem Kauf durch Abfotografieren des Kassenbons über die Coupies-App den Rabatt zurückerstatten lassen.
onlinehaendler-news.de

Nokia beschließt Kooperation mit dem japanischen Autobauer Mitsubishi und stattet ab 2014 alle Autos der Modelle Lancer und Outlander mit Here-Navigationsservices aus. Neben herkömmlicher Verkehrsnavigation bietet Here auch Echtzeitinformationen über den Verkehr, das Wetter und Benzinpreise. Der finnische Konzern konzentriert sich nach dem Verkauf seine Smartphone-Sparte an Microsoft verstärkt auf die Entwicklung von Software.
it-times.de

Facebook und US-Marktforscher Nielsen nehmen Social-TV ins Visier und messen den Social Buzz zu TV-Sendungen: Während Nielsen ab sofort Tweets zum TV-Programm misst und dabei versucht, Rückschlüsse auf die TV-Quoten zu ziehen, kooperiert Facebook seinerseits mit einer Reihe von internationalen TV-Konzernen, um ähnliche Daten zu erheben.
nytimes.com, wuv.de

– M-INTERVIEW –

valuephone ermöglicht es in einem aktuellen Pilotprojekt, dass die Smartphones von Supermarkt-Kunden mittels Self-Checkout selbst zur Kasse werden. „Was bei den Kunden gut ankommt, ist das Konzept, mit dem persönlichen Mobilfunkgerät selbst aktiv werden zu können und dadurch Unabhängigkeit und Freiheiten zu gewinnen“, sagt Stefan Krueger, Mitinhaber und Geschäftsführer von valuephone, in unserem exklusiven Interview über die Zukunft von Mobile im Einzelhandel.
weiterlesen auf mobilbranche.de

– Stellenanzeige –
InsertEffectProjektmanager/Product Owner mit Gespür für Teams gesucht. Du bist Kundenversteher, Beziehungskünstler, Problemerkenner, Lösungsfinder und Organisationstalent. Für insertEFFECT, Spezialagentur aus Nürnberg mit Fokus auf mobilen Anwendungen, koordinierst du agil spannende Projekte für Kunden wie o2 Germany, ING Diba oder Immowelt.
inserteffect.com

– M-NUMBER –

Um 36 Prozent ist der Anteil mobil-optimierter Websites oder Apps inklusive Shopfunktion in Deutschland gewachsen. Mobile entwickelt sich mit einem Marktanteil von 29 Prozent am Online-Geschäft zu einem ernst zu nehmenden Vertriebskanal, so die Marktstudie „E-Commerce-Markt Deutschland 2013“ von EHI und Statista. Zu den umsatzstärksten Onlineshops gehören amazon.de, otto.de und notebooksbilliger.de.
statista-research.com

– M-QUOTE –

„Paid Content ist eine Fata Morgana. Aus die Maus. Online brachte wenigstens noch maue Werbeumsätze. Mobile steigert zwar die Zugriffszahlen, aber deswegen Chancen auf einen Anteil an den Mobile Spendings? Null.“

Für Medien-Koriphäe Thomas Koch ist Mobile nicht die eierlegende Wollmilchsau und Lösung für sinkende Werbeeinnahmen.
wuv.de

– Anzeige –
HRS App iOS7Erleben Sie modernstes Hotelbuchen mit der NEUEN App! Die NEUE kostenlose HRS App erstrahlt jetzt im cleanen iOS 7 Design. Dank intuitiverer Navigation und höchster Bedienerfreundlichkeit können Sie nun noch einfacher und schneller über Ihr iPhone das Hotel Ihrer Wahl buchen. Profitieren Sie außerdem von unseren speziellen mobilen Angeboten und sparen mind. 30% bei der Buchung mit der HRS iPhone App!

– M-GASTBEITRAG –

Social Media & Apps: Sarina Hermann, Leiterin des mobilbranche.de-Seminars Social Media in der App-Vermarktung am 15.11.2013 in Berlin und Customer Experience Managerin bei Buhl Data, gibt in einem Gastbeitrag für mobilbranche.de Einblicke darin, wie Unternehmen durch den Einsatz von Social Media Ideen für die App-Weiterentwicklung gewinnen können.
weiterlesen auf mobilbranche.de

– M-TRENDS –

Mobile Payment in Europa spitze: Weltweit ist der Anteil an allen Zahlungen innerhalb der letzten Monate um 27 Prozent angestiegen, so die Erkenntnisse des Adyen Global Payments Index. Dabei ist Europa mit einem Anteil von inzwischen 18,2 Prozent aller Transaktionen Vorreiter in Sachen Mobile Payment.
haufe.de

M-Commerce wächst um 210 Prozent im Vergleich zum Vorjahr, so die Ergebnisse einer Auswertung der Klickstatistik der idealo Webseite, der mobilen Seite, sowie der Apps. Während Apps vor einem Jahr noch 24 Prozent der Klicks über mobile Geräte verbuchen konnten, ist dieser Anteil bis Juli 2013 auf 31 Prozent gestiegen. Keine großen Unterscheide sind hingegen bei den eingekauften Waren zu beobachten: Egal ob mobil oder per Desktop, am beliebtesten sind Smartphones, LCD-Fernseher, Notebooks und Tablets.
presseportal.de

iOS macht Boden gut: Während Android mit einem Marktanteil von 51,6 Prozent 0,8 Prozentpunkte im Vergleich zum Vorquartal verliert kann Apples Betriebssystem den Abstand auf Android um 2,3 Prozent verringern. Der Marktanteil von iOS beträgt jetzt 40,7 Prozent, Windows Phone 8 steigt leicht um 0,2 Prozent auf 3,2 Prozent, während Blackberrys Betriebssystem den Sinkflug fortsetzt und nur noch auf insgesamt 4 Prozent kommt.
zdnet.de, comscore.com

Tablets ersetzen stationäre Ladenkassen: Bis 2016 sollen insgesamt 2,2 Mio Tablets zum Check-out am Point of Sale genutzt werden, prognostiziert Internet Retailer in seinem Report “Tablets at Checkout, a True Disruptor”. Bereits Ende diesen Jahres werden 208 Mio Nutzer im Besitz eines Tablets sein – mit ShopKeep POS und PayPal Here gibt es bereits POS-Service-Software für’s Tablet.
internetretailer.com

Skype hat den Mobile-Einstieg verpasst und so zugelassen, dass Mobile Messenger, wie etwa WhatsApp, nicht mehr wegzudenken sind. Der zu Microsoft gehörende Messenger soll jetzt mit Hilfe von Cloud-Services und Synchronisation den mobilen User zurückgewinnen.
netzwertig.com

– Anzeige –
Neocom 2013NEOCOM 2013 am 29.-30. Oktober 2013, Areal Böhler, Düsseldorf: Die Leitveranstaltung für E-Commerce und Versandhandel bietet mit Kongress und Messe das ideale Umfeld für einen intensiven Erfahrungsaustausch und Dialog. Vom interaktiven Dialogmarketing und CRM, Sourcing, Logistik und Fulfillment bis hin zu intelligenten Online- und Mobile-Lösungen sind alle wichtigen Themenfelder abgedeckt.
Jetzt kostenfreien Zutritt zur NEOCOM Messe sichern!

– M-NACHGEREICHT –

Gestern konnten wir unseren mobilbranche.de-Newsletter wegen eines Datenbank-Fehlers leider nur als „Notausgabe“ verschicken. Alle Nachrichten und Trends von Montag zu Unternehmen wie KissMyAds, Stuffle und IBM finden Sie auf unserer Website zum Nachlesen.
weiterlesen auf mobilbranche.de

– M-QUOTE –

„Android ist sicherer als iPhone.“

Google-CEO Eric Schmidt sieht trotz bekannter Probleme, wie der Versionsfragmentierung und Sicherheitsbugs keinen Grund für App-Entwickler iOS Android als Plattform vorzuziehen.
zdnet.com

– M-FUN –

Flunkern statt befeuchten: Die von der Schweizer Post lancierte SMS-Briefmarke ist leicht auszuhebeln. Frei erfundene SMS-Codes hätten ausgereicht, um Briefe für umme an die Zieladresse befördern zu lassen. Immerhin 1,20 Franken lassen sich so sparen. Und wer hat’s erfunden? Die Schweizer.
netzwoche.ch

mobilbranche.de ist der tägliche Newsletter, der mobile Entscheider zu wichtigen Themen, Entwicklungen und Trends kurz und kompetent informiert. Unser Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@mobilbranche.de bestellt und abbestellt werden. Sie können mobilbranche.de auch auf Twitter und Facebook folgen oder unsere Website besuchen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den Mediadaten. Gerne können Sie auch einen unserer Mobilisten-Talks oder eines unserer Seminare zu Mobile & Apps in Berlin besuchen.


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare