AppLift, 9Cookies, SO.HO.

von Fritz Ramisch am 18.Oktober 2013 in Kurzmeldungen

– M-BUSINESS –

AppLift bekommt frisches Kapital: Das zur Hitfox-Gruppe gehörende Affiliate-Netzwerk mit Fokus auf Mobile Games bekommt noch einmal 7 Mio Dollar von Prime Ventures nachgeschossen. Als Belohnung für „deutlich übertroffene Ziele“ heißt es. Bereits im Juni diesen Jahres hatte der VC 13 Mio Dollar in die Mobile-Games-Marketing-Plattform gepumpt. Expansion und neue Mitarbeiter stehen auf der To-Do-Liste des Berliner Unternehmens. Mit den zwei Ex-Rocket-Mitarbeitern Stephen Chung und Hendrik Harren hat sich AppLift schon einmal verstärkt.
gruenderszene.dehitfoxgroup.com (Pressemitteilung)

9Cookies übernimmt Kundenbindungsdienst Codiga: Das Berliner Startup, das iPad-basierte Kassensysteme und Managementtools für Restaurantbetreiber anbietet, will seinen Service nun um Bonus und Loyality-Programme erweitern. Codiga, ebenfalls ein Berliner Startup, lässt Kunden über eine App direkt im Restaurant einchecken und Bonuspunkte sammeln.
gruenderszene.de

So.ho bringt Facebook, Twitter und Instagram auf den Android-Homescreen. Die App von Inq Mobile steht ab sofort in Deutschland zum Download bereit und fasst sämtliche Inhalte der sozialen Netzwerke in einem Feed zusammen. Nutzer können direkt aus der App heraus Beiträge lesen, liken, twittern und kommentieren.
play.google.compresseportal.de

Twitter will eigene Messaging-App starten: Bereits vor einigen Wochen testete Twitter Direktnachrichten, die nicht voraussetzen, dass Sender und Empfänger einander folgen. Nun soll noch vor dem Börsengang eine Direktnachrichten-App entwickelt werden. Bei der Entwicklung schielt der Kurznachrichtendienst offenbar auf Snapchat und den Mobile Messenger KakaoTalk.
allthingsd.com

AOL überflügelt Google in Sachen Video-Werbung: Einem neuen comScore-Bericht zufolge verbuchte AOL im September 3,72 Mrd Video-Werbeschaltungen, während Google im selben Zeitraum 3,24 Mrd Werbeschaltungen verkauft hat. Ein Grund für AOL’s Höhenflug ist die Übernahme des Werbe-Technologie-Anbieters Adap.tv durch AOL.
businessinsider.comaol.com

– Stellenanzeige –
InsertEffectWir suchen UX-Designer mit pixelgenauem Gespür für gutes Design und Bedienbarkeit. Mit Blick über Displayränder hinaus und Ideen für die kleinen Details, die erstaunen, überraschen, in Erinnerung bleiben. insertEFFECT ist eine Spezialagentur aus Nürnberg mit Fokus auf mobilen Anwendungen. Zu unseren Kunden zählen o2 Germany, Ergo Direkt, ING Diba. Bewirb dich!
inserteffect.com

– M-PEOPLE –

Kjell Fischer nimmt sich bis Jahresende eine Pause und wechselt 2014 in den Beirat von apprupt. Der Gründer des Advertising-Spezialisten zieht sich damit vorerst aus dem operativen Geschäft zurück.
apprupt.com

– M-NUMBER –

Anzeigen auf dem iPhone sollen 1.790 Prozent mehr Return on Investment generieren als Anzeigen auf Android, behauptet eine US-Studie in dessen Rahmen 200 Mrd Facebook-Anzeigen ausgewertet wurden. Die Einnahmen per Klick sind demnach auf iOS 6,1 mal höher als auf Android.
venturebeat.com

– M-QUOTE –

„Wir wollen ein ‚Spotify‘ für E-Books werden.“

Das illegale E-Book-Portal Torboox will Verlage vergeblich zur Kooperation zwingen und solange illegal E-Books zum Download anbieten bis „die Buchindustrie akzeptiert, dass sich E-Books nur über eine Flatrate verkaufen lassen“.
presseportal.de

– Anzeige –
MDC13_300x150Mobile Developer Conference kompakt 2013
– professionelles Praxis-Wissen für Mobile-Entwickler am 11.&12.11. in Hamburg. Melden Sie sich mit Code MDC13mbr für die Konferenz an und wir schenken Ihnen den Workshop – Preis nur € 499,-zzgl. MwSt. (statt € 1.149,-)
Info unter: www.mobile-developer-conference.de

– M-TRENDS –

Mobile Shopping ist nichts für Besserverdienende: Menschen mit einem Jahreseinkommen über 75.000 Dollar recherchieren Produkte mehrheitlich (85 Prozent) online. Nur 14 Prozent suchen bevorzugt mobil. Sechs Prozent davon über Tablets und acht Prozent über Smartphones, so die Ergebnisse einer US-Studie. Ab einem Einkommen von 250.000 Dollar geht die digitale und mobile Produktsuche weiter zurück.
mediapost.com

App-Marketing: Während die Kosten, App-Downloads zu pushen, in Großbritannien 74 Prozent höher als in den USA sind,  sind sie in Indien am günstigsten, so die Ergebnisse des InMobi App Insight Report. Insgesamt sind die USA, Indien, China, Japan und Indonesien die Ländern mit den höchsten App-Download-Raten – nämlich 60 Prozent aller App-Downloads. Die Kosten pro Download waren demnach bei Apps für Reise- und Finanzdiensten am höchsten – 40 mal höher als bei Spielen.
inmo.bi

YouTube-Videos werden immer häufiger mobil abgerufen, teilte Google-Chef Larry Page in einer Videokonferenz mit Analysten am Donnerstag mit. Lag der Anteil mobiler Videoabrufe 2011 noch bei mageren sechs Prozent, kamen 2013 bereits 40 Prozent aller Videoabrufe von mobilen Endgeräten.
handelsblatt.comtechcrunch.com

Second Screen hat das Potenzial zum First Screen zu werden: Laut einer Studie, die die GfK Enigma auf den Medientagen München vorgestellt hat werden in fünf Jahren fast 80 Prozent während der linearen Fernsehnutzung einen zweiten Bildschirm benutzen. Während die Zahlungsbereitschaft für Pay-TV steigt, verlieren die großen privaten (RTL und ProSiebenSat.1) und öffentliche-rechtliche Sender an Bedeutung, die Marktanteile werden von heute 75 Prozent auf 58 Prozent sinken.
wuv.de

Nexus 5 kurzzeitig im Play Store aufgetaucht: Das noch gar nicht veröffentlichte Google Smartphone wurde vom Suchmaschinenkonzern allerdings recht schnell wieder aus dem Shop genommen. Offenbar nicht schnell genug: Screenshots zeigen, dass die 16 GB-Version  349 Dollar kosten soll.
engadget.com

– M-KLICKTIPP –

Telekommunikationsfirmen auf Facebook: Fanpagekarma hat analysiert, wie deutsche Mobilfunkanbieter und Internetfirmen auf Facebook kommunizieren und anhand des Nutzerverhaltens Bedürfnisse der Fans abgeleitet. Fazit: Nutzer wollen Infos über Produkte statt witziger Sprüche und direkt mit dem Anbieter in Kontakt treten – das löst der Großteil der Unternehmen erstaunlich gut.
blog.fanpagekarma.com

– M-VIDEO –

DMMA-Onlinestar hat die Gewinner gekürt: Im Bereich Mobile wurde die Agentur serviceplan für „The selfscan report“ und die Agentur conVISUAL AG für „Bosch Toolbox App – digitale Werkzeuge für Profis“ ausgezeichnet.
youtube.com (selfscan report), youtube.com (Bosch)

– M-DATES –

Events der nächsten 14 Tage: 18. bis 20. Oktober, Berlin: Paris to Berlin Hackathon +++ 21. bis 22. Oktober, München: Die mobile Website – Struktur, Design, Kontext und Technik +++ 21. bis 23. Oktober, San Francisco (USA): GMIC +++ 21. bis 27. Oktober, London (Großbritannien): LondonMobileWeek +++ 22. bis 23. Oktober, Berlin: Publisher’s Summit +++ 22. bis 23. Oktober, London (Großbritannien): Apps World +++ 24. Oktober, Nürnberg: MobileFirst! Night +++ 24. Oktober, Berlin: Data Science Day +++ 24. bis 27. Oktober, London (Großbritannien): Droidcon +++ 25. bis 26. Oktober, Hannover: Die mobile Website – Struktur, Design, Kontext und Technik +++ 25. bis 26. Oktober, München: push.conference +++ 26. bis 29. Oktober, Berlin: Techcrunch Disrupt Europe +++ 29. Oktober, Berlin: MLOVE Salon +++ 29. Oktober, Köln: Mobile Business Club NRW +++ 29. bis 30. Oktober, Düsseldorf: NEOCOM +++ 30. Oktober, Berlin: mobilbranche.de-Seminar “Veränderung des Online-Bankings durch Mobile” +++ 30. bis 31. Oktober, Wien (Österreich): Pioneers Festival +++ 30. bis 31. Oktober, Frankfurt: Voice + IP
mobilbranche.de – weitere Termine im Überblick

– M-FUN –

Zuckerhut und Smartphone: Rio will etwas Mobilität in das stockende Verkehrschaos der Stadt bringen und Fahrgästen einen schnelleren Kauf von Fahrkarten ermöglichen. Via NFC-fähigen Smartphones sollen 200 Probanten in einem Pilotprojekt die mobile Bezahlung testen – schneller auf Arbeit sind sie wohl trotzdem nicht.
finanzen.net

mobilbranche.de ist der tägliche Newsletter, der mobile Entscheider zu wichtigen Themen, Entwicklungen und Trends kurz und kompetent informiert. Unser Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@mobilbranche.de bestellt und abbestellt werden. Sie können mobilbranche.de auch auf Twitter und Facebook folgen oder unsere Website besuchen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den MediadatenGerne können Sie auch einen unserer Mobilisten-Talks oder eines unserer Seminare zu Mobile & Apps in Berlin besuchen. 


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare