Infografik: App Store Optimization – Rankingfaktoren und Suchverhalten.

von Fritz Ramisch am 25.September 2013 in Apps, Infografiken

Nahezu 1,8 Mio Apps in den App Stores von Apple und Google wollen erst einmal gefunden werden. 63 Prozent der App-Downloads geht eine organische Suche voraus – die Suchmaschinenoptimierung in den App Stores wird daher immer wichtiger. App Store Optimization (ASO) – so nennt sich eine noch junge Disziplin, die dabei hilft, dass mobile Apps gut im AppStore gefunden werden können – hat mittlerweise großen Einfluss auf die Downloadzahlen einer App. Der Name, die Beschreibung der App und die Keywords sind ausschlaggebend, denn gesucht wird zu 80 Prozent nach Schlagwörtern allgemeinener Interessenfeldern, wie etwa „Learning“ oder „Social Networking“. Nur bei fünf Prozent der Suchen werden Markennamen eingegeben. Saskia Wittau, Gründerin und CMO der Apinauten GmbH, hat in einem Gastbeitrag für mobilbranche.de schon einmal die wichtigsten Grundregeln für die App Store Optimization (ASO) beschrieben. Welche Rankingfaktoren eine Rolle spielen und wie diese sich von der klassischen Suchmaschinenoptimierung unterscheiden hat eine umfangreiche Infografik von Creative Construction aufgegriffen.

Wollen Sie über die Entwicklungen im Mobile Business auf dem Laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von mobilbranche.de im Formular oben rechts oder per E-Mail an abo@mobilbranche.de.


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare