Gruner + Jahr vertreibt “Stern” und Co. über Zeitungskiosk im App Store.

Gruner + Jahr vertreibt Stern und Co übers iPadNeuer Vertriebsweg: Gruner + Jahr ist ab sofort mit zwölf Titeln im Zeitungskiosk des App Store verfügbar. Neben dem ”Stern” können auch “Brigitte”, “Brigitte Mom”, “Capital”, “Gala”, “Geo”, “Geo Special”, “Neon”, “View”, “P.M.”, “Business Punk” und “11Freunde” auf dem iPad gelesen werden. Neben “besten Journalismus” sollen ”weitere Inhalte wie Audio- und Videobeiträge oder direkte Interaktionsmöglichkeiten” die eMagazine aufwerten. Die eMags sollen sowohl einzeln als auch im Abo über den App Store erhältlich sein. Das Hamburger Verlagshaus hatte erst kürzlich eine digitale Kehrtwende eingeläutet und das Unternehmen umstrukturiert. Ab Oktober will sich das Medienhaus statt in Abteilungen nach “Communities of Interest” interessenspezifisch ausrichten – für den Umbau macht Gruner + Jahr rund 500 Mio Euro locker. ”Die Platzierung der eMagazines im Zeitungskiosk des App Store ist ein weiterer Schritt in der Entwicklung des Digitalgeschäfts von G+J.” Mit der Platzierung im Zeitungskiosk erschließe sich Gruner + Jahr “einen zusätzlichen Vertriebsweg”, so Gruner + Jahr-Manager Stan Sugarman.
wuv.de, turi2.de (Hintergrund)

- Anzeige -
GettingsDer Location Based Service Anbieter GETTINGS, Experte im Bereich innovativer Mobile Marketing-Kampagnen, zeigt in seiner neuesten Studie “Akzeptanz und Nutzungsverhalten von Location Based Services”,  wie standortbasierte Dienste boomen. Erste Informationen finden sich im Pressebereich unter:
gettings.de

Wollen Sie über die Entwicklungen im Mobile Business auf dem Laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von mobilbranche.de im Formular oben rechts oder per E-Mail an abo@mobilbranche.de.

Weitere Meldungen von mobilbranche.de – dem täglichen Newsletter zum Mobile Web:
Millennial Media weiter auf Expansionskurs, Payleven kooperiert mit italienischer Post, Dell und Tobii wollen eine Tablet mit Blicksteuerung auf den Markt bringen. >>

Sagen Sie es weiter!

Die Kommentare sind geschlossen.