Deutsche Telekom will polnischen Breitbandanbieter übernehmen.

von Fritz Ramisch am 23.September 2013 in Netzbetreiber, News, Ökosysteme

Deutsche Telekom will polnischen Breitband-Anbieter GTS übernehmen.Über die Oder: Die Deutsche Telekom will den polnischen Breitbandbetreiber GTS für rund 500 Mio Euro übernehmen, berichtet das „manager magazin“. Demnach will die Telekom in Osteuropa verstärkt auch am Festnetz-Markt partizipieren. Momentan ist der Bonner Konzern nur mit Mobilfunkangeboten in Polen vertreten, ist aber bestrebt kombinierte Dienste aus Mobilfunk und Festnetz anzubieten. Insiderinformationen zufolge ist sich die Telekom bereits mit den Eignern von GTS, den Finanzinvestoren Columbia Capital, M/C Venture Partners, Innova Capital, HarbourVest Partners, Oak Investment Partners und Bessemer Venture Partners weitgehend einig. 2012 hat GTS einen Gewinn von 103 Mio Euro erwirtschaftet. Eine Bestätigung von offizieller Seite gibt es zu der Übernahme aber noch nicht. Derweil der Konzern die Osteuropa-Strategie vorantreibt, haben die Bonner die Partnerschaft mit dem Basketballteam der Telekom Baskets Bonn verlängert. Das Telekom-Logo wird auch in den nächsten fünf Spielzeiten unter anderem auf  den Trikots, im Telekom Dome, im Mannschafts- und Vereinsumfeld sowie auf der Club-Website präsent sein.
manager-magazin.de, telekom.com

– Anzeige –
TestcloudBereit für das Weihnachtsgeschäft? Mit der Crowdsourced Software Testing Lösung von testCloud testen Sie Ihre App oder mobile Website mit nur wenigen Klicks, um Softwarefehler jeglicher Art aufzudecken, bevor es Ihre Kunden tun. Informieren Sie sich jetzt www.testCloud.de oder 030-95612440.

Weitere Meldungen von mobilbranche.de – dem täglichen Newsletter zum Mobile Web:
Vodafone hat grünes Licht von der EU für die Kabel Deutschland-Übernahme, Notebooksbilliger macht gesamtes Sortiment mobil verfügbar, mobilcom debitel startet neue mobile Webseite. >>


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare