Blinkist relauncht App und setzt auf Flatrate und den Verkauf von Büchern.

von Fritz Ramisch am 24.September 2013 in Apps, Mobile Media, News

Blinkist relauncht iPhone-App und startet Freemium-ModellDas Buch zum Blink: Blinkist hat seine iPhone-App relauncht und setzt zukünftig auf ein Freemium-Modell. Über die Blinkist-App werden die Kernaussagen von Sachbüchern in sogenannte Blinks zusammengefasst und in leicht verdaulichen Informationshäppchen aufbereitet. Nutzern, denen die Auszüge nicht ausreichen, können neuerdings direkt über die App das entsprechende Sachbuch kaufen. Die App an sich bleibt kostenlos. Neu ist, dass die Blinks nicht mehr einzeln gekauft werden sondern entweder im Abo für 4,49 Euro monatlich als Flatrate abgerufen werden können oder in einer kostenlosen Variante drei Gratis-Blinks pro Monat zur Verfügung stehen. Eine „Brücke zwischen keinem Buch und einem Buch“ zu schlagen, war die Herausforderung, die Blinkist mit der Integration durch Apple iBooks gelungen zu sein scheint. Neben dem Preismodell hat Blinkist auch an den Funktionen geschraubt und bietet ab sofort eine erweiterte Bibliothek, einen neuen Reader und  die Suche nach Buchtiteln und Autoren an. Diese Woche bekommen iPhone-Nutzer 50 Prozent Rabatt auf das Abo. Bislang gibt es die App nur für’s iPhone, eine Android-Version soll aber in Planung sein. Blinkist war eines der ersten Startups im Inkubator-Programm der Deutschen Telekom hub:raum.
blinkist.comnetzwertig.com, mobilbranche.de (Interview)

– Anzeige –
Communication WorldDie Communication World (6.- 7. November 2013) ist die Fachmesse mit begleitender Konferenz zum Thema Enterprise Mobility. Sie bündelt das Know-how der mobilen Branche und vermittelt praxisorientierte Strategien und Lösungen. Sichern Sie sich jetzt Ihr kostenloses Besucherticket mit dem Aktionscode CW2V9 unter
www.communication-world.com/tickets

Wollen Sie über die Entwicklungen im Mobile Business auf dem Laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von mobilbranche.de im Formular oben rechts oder per E-Mail an abo@mobilbranche.de.

Weitere Meldungen von mobilbranche.de – dem täglichen Newsletter zum Mobile Web:
Deutsche Bahn startet in Kürze Qixxit, Microsoft stellt neue Windows-8-Tablets vor, Telefónica will die Mehrheit am italienischen Wettbewerber Telecom Italia übernehmen. >>


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare