Mylo kombiniert Business Networking und People Discovery.

von Fritz Ramisch am 16.August 2013 in Apps, Location Based Services, Mobile Startups, News

Mylo Business-MeetingPer GPS zum Job: Mylo startet ein standortbasiertes mobiles soziales Netzwerk zum Entdecken und Kennenlernen von Menschen und zum Knüpfen von lokalen Geschäftskontakten innerhalb der eigenen Umgebung. Das Düsseldorfer Startup stößt damit in ein Segment vor, was bislang entweder von Dating-Apps wie zum Beispiel von Lovoo dominiert wurde oder in Bezug auf das beruflich orientierte Networking noch weitgehend unbesetzt ist. Mylo, was für „My local network“ steht, soll Nutzer ohne großen Aufwand mit interessanten privaten oder beruflichen Menschen aus der unmittelbaren Umgebung verbinden, so das Ziel der Gründer Marcel Vandieken und Martijn Storm. Dazu ermittelt die App im Hintergrund regelmäßig den aktuellen Standort und gleicht diesen mit dem Standort anderer Nutzer ab. Nach der kostenlosen Registrierung können Nutzer ihre Xing-, LinkedIn-, Facebook- und Google-Profile verknüpfen und über individuelle Suchfilter Mylo-User „entdecken“ oder via „Search & Discovery“-Funktion suchen. Der Pausieren-Button unterbricht das GPS-Tracking. Die Integration der Business-Netzwerke soll in der Form noch einzigartig sein. Ein Freemium-Modell, dass durch eine kostenpflichtige Premiumversion geupgradet werden kann, soll Geld in die Kassen spülen. „Netzwertig“ gibt zu Bedenken, dass sich bereits einige Startups an dem Versuch, Business Networking und People Discovery miteinander zu verbinden, die Zähne ausgebissen haben, glaubt aber, dass Mylo durch die Xing-Integration ein Alleinstellungsmerkmal hat und sich deshalb durchaus Chancen ausrechnen kann. Die App ist kostenlos für Android und iOS verfügbar.
netzwertig.com, mobiflip.de

– Anzeige –
testhub - Usability Testing & Quality AssuranceMit Hilfe der Crowd aus Kundensicht optimieren: Sie möchten Ihre Conversion steigern, herausfinden warum Ihre Kunden im Verkaufsprozess abspringen oder die neue App gerne fehlerfrei veröffentlichen? Dann nutzen Sie die crowdbasierten Testmethodiken von testhub. Ob Webseiten, Onlineshops oder Mobile Apps – Crowdtesting mit testhub.
www.testhub.com

Wollen Sie über die Entwicklungen im Mobile Business auf dem Laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von mobilbranche.de im Formular oben rechts oder per E-Mail an abo@mobilbranche.de.

Weitere Meldungen von mobilbranche.de – dem täglichen Newsletter zum Mobile Web: ProSiebenSat.1 startet neues Mobilfunkangebot im Vodafone-Netz, SinnerSchrader Mobile entwickelt mobile “Starter-App” für Unitymedia Kabel BW, Intel übernimmt die Funksparte von Fujitsu. >>


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare