PayPal: Mobile Shopping führt zu „neuen Gewürzstraßen“.

von Florian Treiß am 23.Juli 2013 in Mobile Commerce, Trends

David-Marcus-PaypalNeue Form des grenzüberschreitenden Handels: Während in früheren Jahrhunderten Gewürze und Seide aus dem Orient unsere Essensgewohnheiten und unsere Mode beeinflusst haben, identifiziert PayPal in einer neuen Studie das Online Shopping und Mobile Shopping als die „neuen Gewürzstraßen“ des 21. Jahrhunderts. Gemeinsam mit Marktforscher Nielsen hat PayPal herausgefunden, dass über diese modernen Handelsrouten weltweit 105 Mrd Dollar im grenzüberschreitenden Shopping-Markt bewegt werden. „Grenzüberschreitendes Online-Shopping hat enormes Potenzial für die Verbraucher, da sie direkt von Händlern auf der ganzen Welt kaufen können“, sagt PayPal-Boss David Marcus (Foto rechts). „Die Entstehung dieser ‚modernen Gewürzstraßen‘ hat daher positive Auswirkungen auf die Wirtschaft und besonders auf kleine Unternehmen auf der ganzen Welt.“ Schon heute gibt es weltweit 90 Mio Menschen, die über PC und Mobilgeräte Waren aus anderen Ländern bestellen.

Schaut man sich die Details der Studie speziell zum Mobile Shopping an, zeigt sich, dass bereits mehr als ein Drittel des gesamten Volumens an Online-Einkäufen auf ausländischen Webseiten von Mobilgeräten aus bestellt wird. In den von PayPal und Nielsen beobachteten Märkten USA, Großbritannien, Deutschland, Australien, China und Brasilien ergibt sich dabei für 2013 ein Warenumsatz von 36,4 Mrd Dollar für mobile Shopping auf ausländischen Websites und Apps. Bis 2018 soll der Gesamtwert um fast das Dreifache auf 106,4 Mrd Dollar ansteigen. Mobiles Einkaufen im Ausland ist laut der Studie in China besonders beliebt: 78 Prozent oder 14 Mio der Auslands-Shopper verwenden dort Mobilgeräte für ihre grenzüberschreitenden Einkäufe. In Brasilien steckt der mobile Shopping-Handel dagegen derzeit noch in den Anfängen.

Folgende Grafik zeigt die Zahlen speziell für den deutschen Markt:

Mobile-Shopping-Cross-Borde

Die vollständige Studie kann unter www.paypal.com/spiceroutes in englischer Sprache heruntergeladen werden.

Wollen Sie über die Entwicklungen im Mobile Business auf dem Laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von mobilbranche.de im Formular oben rechts oder per E-Mail an abo@mobilbranche.de.


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare