paymy sichert sich sechsstellige Finanzierung.

von Florian Treiß am 11.Juli 2013 in Mobile Payment, News

paymyGrößere Überweisung als in der App erlaubt: Das Berliner Startup paymy, das Überweisungen zwischen 1 und 100 Euro über eine mobile Webapplikation ermöglicht, erhält eine sechsstellige Finanzierung durch die Beteiligungsgesellschaft Syfrex GmbH. paymy setzt dabei auf eine spannende Nische im Bereich Mobile Payment: den direkten Geldtransfer zwischen Freunden per Smartphone, in der Fachwelt auch Peer-2-Peer Payment genannt. Der Transfer erfolgt dabei per Lastschrift und die Kontodaten des Empfängers müssen dem Sender nicht einmal bekannt sein. paymy selbst läuft bereits seit zwei Monaten in der Beta-Phase. Gründer Ralph Razisberger erläutert die Idee hinter paymy so: „Wir hatten selbst immer wieder das Problem, dass beispielsweise bei einem gemeinsamen Essen die Umlage und das Auseinanderrechnen zu umständlich waren. Mit Paymy zahlt einer die Rechnung und die anderen können sofort per Klick ihren Anteil zurückzahlen“. Einen ähnlichen Ansatz wie paymy verfolgt auch das von Wayra geförderte Pockets United. paymy-Gründer Ralph Razisberger nennt als Ziel, „die bargeldlose Zukunft in die Gegenwart zu verlagern“. Aktuell läuft paymy als Web-App direkt im mobilen Browser, wobei native Apps folgen sollen. Die Anmeldung erfolgt via Facebook Connect. Aus Sicherheitsgründen wird an Facebook dabei lediglich der Nutzername zur Freigabe der Kontaktliste für die Applikation weitergegeben. Alle Bankdaten hingegen werden auf einem separaten, nochmals gesicherten Server verschlüsselt abgelegt.
paymy.de (Pressemitteilung), iphone-ticker.de, netzwertig.com (Hintergrund)

– Anzeige –
mCAP ComponentsMobile Apps selbst entwickeln und verwalten: für das Management der mobilen Endgeräte und Apps Ihrer Mitarbeiter, den Zugriff des Außendienstes auf Kundendaten oder die Freigabe-Prozesse der Unternehmensführung. Mit mCAP, der zentralen Mobility-Plattform von M-Way Solutions, mobilisieren Sie Ihre Prozesse, Mitarbeiter und Daten – effizient und sicher:
www.mobility-platform.com

Wollen Sie über die Entwicklungen im Mobile Business auf dem Laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von mobilbranche.de im Formular oben rechts oder per E-Mail an abo@mobilbranche.de.

Weitere Meldungen von mobilbranche.de – dem täglichen Newsletter zum Mobile Web: Kleiderkreisel bekommt 5 Mio Euro, apprupt vermarktet Zattoo, M-Way Solutions relauncht Catoo. >>


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare