Trademob: COO Alexander Franke und 15 Mitarbeiter gehen.

von Florian Treiß am 21.Juni 2013 in Mobile Advertising, News

Alexander-Franke-TrademobSand im Getriebe: Der Mobile-Advertising-Spezialist Trademob hat sich bei seiner rasanten Expansion offenbar etwas überhoben – COO Alexander Franke (Foto rechts) sowie 15 Mitarbeiter haben das Unternehmen dieser Tage verlassen. Laut dem Fachdienst „Gründerszene“ soll es zuvor zu einem Streit über die weitere Unternehmensstrategie gekommen sein, was Gründer Ravi Kamran aber so nicht stehen lassen will: „Es ist eine Trennung im Guten!“, so Kamran gegenüber „Gründerszene“. Die Führungsspitze besteht künftig nur noch aus Kamran selbst sowie Florian Lutz, Head of Sales. Frankes Aufgaben als COO – Finanzen, Vertrieb und Operations – übernimmt übergangsweise Sylvius Bardt, der Vorstandsvorsitzende der Questico AG. Davon unabhängig, so Kamran, habe Trademob auch 15 Mitarbeitern kündigen müssen, um den Fokus des Unternehmens zu schärfen: In den letzten 12 Monaten, wo das Team von Trademob von 30 auf zuletzt 127 Mitarbeiter gewachen war, habe das Startup „viel ausprobiert“. Nun habe man aber gemerkt, dass „wir besser fahren, wenn wir uns fokussieren: einerseits auf die Kernmärkte UK und USA, andererseits auf den hauseigenen DSP“, so Kamran bei „Gründerszene“ weiter. Trademob, das verschiedene mobile Werbenetzwerke aggregiert, hatte zuletzt im November 2012 für größere Schlagzeilen gesorgt, als es von Investoren 15 Mio Dollar eingeworben hatte.
gruenderszene.de

– Anzeige –
Datatrans - Swiss M-Payment CompetenceFür die professionelle Zahlungsabwicklung im Mobile E-Commerce bietet Ihnen Datatrans einen ganzheitlichen Lösungsansatz mit folgenden Payment APIs: Mobile Payment Libraries (für native Apps), Touch UI (für Touchscreen-optimierte Websites) und Advanced Payment Services (One-Click Checkout für registrierte Kunden).
www.datatrans.ch

Wollen Sie über die Entwicklungen im Mobile Business auf dem Laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von mobilbranche.de im Formular oben rechts oder per E-Mail an abo@mobilbranche.de.

Weitere Meldungen von mobilbranche.de – dem täglichen Newsletter zum Mobile Web: Adeven sammelt 4,3 Mio Dollar ein, Zapitano sammelt frisches Geld ein, United Internet startet neue Mobil-Werbeform. >>


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare