Seminar: Responsive Webdesign – die Basis für geräteübergreifendes Internet.

Annika-Brinkmann-225Responsive Webdesign ist in aller Munde und steht für einen Ansatz, mit dem sich Websites erstellen lassen, die sich optimal auf die Anforderungen verschiedener Geräte wie PC, Smartphone und Tablet anpassen. Und genau damit befasst sich auch das mobilbranche.de-Seminar “Responsive Webdesign – die Basis für geräteübergreifendes Internet” am 14. Oktober in Berlin. Dozentin Annika Brinkmann informiert im Seminar darüber, welche Potentiale und Fallstricke sich hinter diesem Modewort verbergen und an welchen Stellschrauben man bei der Planung, Umsetzung und Pflege eines responsiven Projektes drehen kann.

Thema, Inhalt & Zielgruppe:

Das Ziel des Seminars ist, den Teilnehmern aktuelles Praxiswissen und Erfahrungswerte über den geräteübergreifenden Umgang mit Layouts und Inhalten zu vermitteln. Es geht an diesem Tag vor allem darum, ein grundlegendes Verständnis für die Besonderheiten von responsiven Webseiten und die Tücken auf den verschiedenen Gerätegruppen zu vermitteln, um vor allem Beratern und Projektmanagern eine fundierte Diskussionsgrundlage mit an die Hand zu geben:

  • welche Vor- und Nachteile bieten responsive Webseiten?
  • wie verläuft der Prozess von der Entwicklung bis zur Umsetzung?
  • was muss bei den verschiedenen Ausprägungen beachtet werden?
  • was bedeutet responsive Design für bestehende Styleguides?
  • welche Auswirkungen hat responsive Webdesign für eingebundene Medienformate?
  • kann eine bestehende Website einfach responsive gemacht werden?

Im Vorfeld hat Annika Brinkmann drei zentrale Fragen zum Seminar beantwortet. Sie sagt:

“Wenn responsive Websites auch in der Erstellung zunächst teurer sind als solche mit statischem Layout, so zahlt sich diese Investition aus: denn die responsiven Websites sind zukunftssicherer, da sie sich (je nach Programmierung) auch an neue Bildschirmgrößen anpassen und nicht für jedes neue Smartphone Anpassungen nötig sind.”

Dozentin:

Annika Brinkmann hat seit 2004 umfangreiche Erfahrungen mit den Tücken und Reizen des mobilen Internets und anderen Aspekten des Mediums Mobiltelefon gesammelt. Seitdem hat sie ihre Erkenntnisse weitergegeben, sei es bei Vorträgen, in Fachartikeln und Workshops oder im Lehrgespräch mit Auszubildenden. Wenn sie zwischen Workshops und Projektarbeit noch Zeit übrig hat schreibt sie außerdem Fachartikel für verschiedene Publikationen.

Zeit & Ort:

Das Seminar “Responsive Webdesign – die Basis für geräteübergreifendes Internet” findet am Montag, 14. Oktober 2013, zwischen 10 und 18 Uhr statt. Veranstaltungsort ist Ahoy! Berlin, ein Coworking Space in der Windscheidstr. 18, 10627 Berlin (zweites Hinterhaus).

Anmeldung:

Die Anmeldung für das Seminar ”Responsive Webdesign – die Basis für geräteübergreifendes Internet” erfolgt per E-Mail an Florian Treiß, treiss@mobilbranche.de. Bitte geben Sie in Ihrer E-Mail unbedingt Ihre Rechnungsanschrift an.

Bei Anmeldung bis zum 14. September 2013 bieten wir einen Frühbucherpreis von 300 Euro zzgl. 19% Mehrwertsteuer an. Bei späterer Anmeldung kostet die Teilnahme 400 Euro zzgl. 19% MwSt pro Person. Der Teilnahmebeitrag enthält Getränke, Kaffeepausen und einen Mittagsimbiss. Um allen Teilnehmern ein intensives Erlebnis zu bieten, ist die Teilnehmerzahl auf 20 Personen beschränkt.

Mit der Anmeldung erkennen Sie unsere Buchungsbedingungen für Seminare an, die Regelungen zu Stornierung, Ersatzteilnehmer und Zahlung sowie einen Vorbehalt des Veranstalters enthalten.

Rückfragen & Inhouse-Seminare:

Sie haben Fragen zu diesem Seminar? Oder Sie wollen dieses Seminar lieber Inhouse und maßgeschneidert für Ihr Unternehmen buchen? Sprechen Sie uns gern an.

Ihr Ansprechpartner:

Florian Treiß
Treiß Media UG (haftungsbeschränkt)
Hardenbergstr. 16
04275 Leipzig
Tel: (0341) 698 32 21
E-Mail: treiss@mobilbranche.de

Weitere Seminare:

Informieren Sie sich auch über unsere weiteren Seminare zu Mobile & Apps zu Themen wie Mobile Marketing, Mobile Payment, Mobile Commerce, App-Entwicklung und App-Vertrieb.

Wollen Sie über die Entwicklungen im Mobile Business auf dem Laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von mobilbranche.de im Formular oben rechts oder per E-Mail an abo@mobilbranche.de.

Sagen Sie es weiter!

Die Kommentare sind geschlossen.